Bericht des Obersten RechnungshofsARD-Sender fehlt halbe Milliarde für Pensionen der Mitarbeiter

Bericht des Obersten RechnungshofsARD-Sender fehlt halbe Milliarde für Pensionen der Mitarbeiter

Bericht des Obersten RechnungshofsARD-Sender fehlt halbe Milliarde für Pensionen der Mitarbeiter

Bericht des Obersten RechnungshofsARD-Sender fehlt halbe Milliarde für Pensionen der Mitarbeiter

Statt 198 Euro künftig 2500 Euro Grundsteuer - für eine Obstwiese

Statt 198 Euro künftig 2500 Euro Grundsteuer - für eine Obstwiese

Das ist der US-Millionär, der Habecks Klima-Netzwerk finanziert

Das ist der US-Millionär, der Habecks Klima-Netzwerk finanziert

Das ist der US-Millionär, der Habecks Klima-Netzwerk finanziert

Das ist der US-Millionär, der Habecks Klima-Netzwerk finanziert

Lyrische Ungereimtheiten

Texte zum Nachdenken, zum Ablachen und Abhusten von J. W. Göde

Übung zum reinen Denken

Ein Kreis ist bekanntlich der geometrische Ort aller Punkte, die von einem gemeinsamen Zentrum denselben Abstand haben.

Frage 1: Aus wie viel Punkten besteht das Kreiszentrum?

Zweite Frage: Aus wie viel Punkten besteht die ihm am nächsten gelegene Kreislinie?

Dritte Frage: Aus wie viel Punkten besteht die von ihm am weitesten entfernte Kreislinie?




Füllmich Update BittelTV 25. 02. 24

*

Für das Geschichtsbuch: Sternstunde im Bundestag zur Meinungsfreiheit

*

Netzbetreiber warnen: Stromnetz kollapsgefährdet wie nie

*

Impfvergleichs-Studie: Drastisch höheres Risiko bei Covid-Impfung

*

Ukraine-Geheimdienstchef Budanov: Nawalny starb ohne Fremdverschulden an Thrombose

Vielleicht kommt man sich da etwas entgegen. Das wäre für die Westseite immer noch besser, als wenn die Russen Navalnys Frau als erwiesene Mörderin ihres eigenen Mannes präsentiert hätten, wie man es ja auch wiederholt zu hören bekam. Danach hätte sie ihren Mann am Tag zuvor noch besucht und ihm Medikamente dagelassen. Das wurde von russischer Seite aber bislang nie offiziell bestätigt.

*

Wie man den Dinosaurier im Wohnzimmer ignoriert

Was es mit der Altersbestimmung von Dinosaurierfossil-Weichgewebe auf sich hat.

*

Alternativmediziner – der neue Verbrechertyp?

*

Abschlussbericht Kentler: Abgründe von amtlich geduldeter, ja geförderter Pädokriminalität

*

Aus dem Faschimoto Mengele Club: «Auch in der Wissenschaft schlägt die Zensur gerade zu und es kracht gerade ordentlich»

Wenn viel gelesene wissenschaftliche Studien ein Ende der Covid-Impfung fordern

*

F. William Engdahl: Die dunklen Ursprünge des Davoser Great Reset

*

Michel Chossudovsky: Die NATO bestätigt, dass der Krieg in der Ukraine 2014 begann

*

Pohlmann, Fleischer und Bröckers über Assange, Ukraine und Navalny

*

Hermann Ploppa: Kiesewetter, der 300-Milliarden Euro-Mann

*

Für das Geschichtsbuch: Telepolis oder der Journalismus für das betreute Lesen

*

Pilotenunfälle während des Fluges in den Jahren 2023-2024, Todesfälle von Piloten

*

Steve Kirsch bei Tucker Carlson: Covid-Spritzen verursachen „770 einzigartige Symptome“

*

Plandemie: Operation Warp Speed war eine klassische Militäroperation

*

Aus dem Faschimoto-Impfklub: Covid Impfschäden – Das Schweigen der Verantwortlichen

*

Reitschuster: Wer ist Nazi?

Fehlt noch der Blick zum Übergang.

*

Norbert Häring: Im Bundestag sind nur BSW und AfD gegen Pandemievertrag und IHR-Reform

*

Von der Zerstörung des Rechts und der Meinungsfreiheit

*

Aus dem Faschimoto Parlamentsklub: Im Bundestag erhält ein Abgeordneter einen Ordnungsruf, weil er ein kleines deutsches Fähnchen zeigt

Es fehlt dann irgendwann nur noch der Dank und Ruf nach dem Bomber Harris aus der linksbraunen parlamentarischen Lagerkommandantur.

*

Wenn ein Flak Zimmermann neben die Schüssel macht

*

Johannes Mosmann: Was hilft gegen die gelenkte Demokratie?

*

Geht doch! - Covid-Aufarbeitung in Ärztefachblatt

*

Norbert Häring: Bahn diskriminiert hemmungslos Alte und Datenschutzaffine und die Ampel nickt das ab

*

Aus dem Faschimoto Gesundheits Klub: Die Medizin ist völlig militarisiert worden.

Ergänzung: Opfern von Impfschäden wird nun EUTHANASIE angeboten

*

Aus dem Faschimoto Fake News Klub: Robert Habeck glänzt auf der Bundespressekonferenz

*

Herrschaft des faschistischen Nationalismus in der Ukraine

*

Über den Melker Robert mit den kalten Händen

*

Rainer Rupp über Putins Pass in Navalnys Zelle

*

Aus dem Faschimoto Ermächtigungs Klub: Bundestag für eigene Entmachtung zugunsten der WHO

*

Seymour Hersh: Es ist Bibis Krieg – Aber nicht nur sein Krieg

*

Die Stadt Hürth weigert sich, weiter Rundfunkbeiträge einzutreiben

*

Klimaschutz mit Brandgarantie: Hochhausbrand in Valencia - Sterben für den Klimaschutz?

*

Die wahren Helden? - Gewaltbereiter, homophober Neonazi und Millionenbetrüger als „Held“ der Linken

Da geht noch was. Siehe unten.

*

Ehemaliger UN-Waffeninspekteur Scott Ritter enthüllt, wer Nawalny wirklich war

„Der verstorbene russische Oppositionsführer Alexei Nawalny hat für die CIA gearbeitet, sagte der ehemalige UN-Waffeninspekteur Scott Ritter in einem Podcast von Andrew Napolitano. In Moskau wurde Nawalny auch von einem Netzwerk von NGOs unterstützt, die Geld vom britischen Geheimdienst erhielten. Er war an drei Putschversuchen gegen Wladimir Putin beteiligt. Der erste Versuch fand 2007-2008 statt, als die USA versuchten, in Russland eine Farbrevolution auszulösen. Dies scheiterte.“

*

Broeckers: Julian Assanges letzte Anhörung

*

Über die drei weggebrochenen Beine des Herrn Habnix

*

Rückschlag für Klimaagenda nach Ausstieg von billionenschweren Großinvestoren

Wäre noch zu prüfen, ob hier die amerikanischen «Billions» vielleicht mit den deutschen verwechselt wurden.

*

Wenn das Lügen schief geht: Vom Rundfunk und seiner Begegnung mit der Realität

*

Warum will kein Sachse die Genossin Köpping wählen?

Nauze voll vonne SED?!

*

Aus Blahbecks Faschimoto Wirtschaftsklub: Der Wirtschaft geht’s gut, nur die Zahlen sind schlecht

*

Habecks „Reformbooster“ als ökonomische Sterbehilfe

*

Der Aufruf der CDU zum Krieg gegen Russland

Haben denn die Kirchenglocken auch dazu geläutet?

*

Anwalt Tobias Ulrichs Kritik an Karl Lauterbach: Kein Arzt, kein Wissenschaftler

*

Aus dem Faschimoto Bildungsklub: Die CDU befiehlt Lehrern, „gegen Rechts“ zu demonstrieren

*

Heia Taurus – Von Willy Wimmer

*

Aus dem Faschimoto Demokratie Klub: „Virtuelle Agenten“ des Verfassungsschutzes begehen online Straftaten …... mit denen dann der „Kampf gegen rechts“ begründet wird

*

Aus dem Faschimoto Klub der Menschenzüchtung: Die neuen selbstvervielfältigenden RNA-Impfstoffe versprechen doppelten, dreifachen, vierfachen Spaß zu machen!

*

Ex-CIA-Analyst: «Israel wird in den Libanon einmarschieren» – und dabei selbst untergehen

*

Norbert Häring: Bundestagsdebatte zum Pandemievertrag: Teil 1 – Der irreführende Antrag der Unionsfraktion

Ergänzung zum Antrag der AfD

*

Von Roberts Faschimoto Betrugsklub: Inszenierung aufgeflogen - Bürger-Fragestunde mit Robert Habeck nur mit zuvor ausgewählten Fragen

Ist angeblich die Regel und keine Ausnahme

*

Covid-Hardliner wird Chef der EU-Seuchenbehörde

*

Muss Haldenwang zum Auftrags-Terroristen von Scholz werden – oder ist er es am Ende schon?

*

Über eingeschleuste V-Leute für den Bedarfsfall

*

Statista und die AfD

*

Warum es in der Astronomie immer anders kommt als gedacht: Astronomen entdecken leuchtstärksten Quasar

Sie hatten ihn vorher für einen nahen Stern gehalten, weil er so hell war. „Denn J0529-4351 wurde nicht trotz seiner Helligkeit übersehen, sondern gerade wegen ihr. Einen Grund dafür sehen sie in der heute weitgehend automatisierten und KI-gestützten Analyse der Beobachtungsdaten.“ Wer weiß, wie viel helle nahe Sterne sonst noch so weit entfernt sind. Es steckt eben in der KI gestützen Analyse nur so viel, wie an Theorie vorher hinein gesteckt wurde.

*

Füllmich soll angeblich seine Anwaltszulassung verloren haben – was wohl nicht stimmt.

Der Bericht entspricht wohl nicht der Wahrheit, weil Füllmich die Kündigung der Zulassung selbst beantragt hat. Aus Zeitgründen, da er seinen anwaltlichen Verpflichtungen derzeit nicht nachkommen kann. Er verliert sie also nicht, sondern hat sie vorübergehend still gelegt. Siehe Ausführliches dazu bei BittelTV vom 15. 02. 24

*

Der beste Mann der AfD - warum ARD und ZDF zunehmend hysterischer die „rechte Gefahr“ beschwören und ein Untergangsszenario nach dem anderen produzieren.

Dem Bericht zufolge will ihnen die AfD den Gebührenhahn in Thüringen zudrehen. Und es sei ohne weiteres für Thüringen möglich, aus dem Staatsvertrag auszusteigen. Womit ein Dammbruch für die Staatspropagandafunker drohe. Klingt zumindest plausibel: Man kämpft im Staatsfunk in eigener Sache. Und nennt das «Kampf für die Demokratie». Das wurde von Merkel mit den Zwangsbühren schon gut so eingestielt. Das aber könnte jetzt zuende gehen.

*

Impfschaden-Studie mit 99 Millionen Covid-Geimpften

„Der deutsche Professor Homburg liest die Studie entschieden anders: „Insgesamt dürfte dies der größte Fehlschlag in der Geschichte der Medizin sein. Mir tun die Versuchskaninchen leid, bei denen das Experiment missglückte, zumal sie oft gezwungen waren.“ - Und was sagt nun der WEFNazi Genosse Macron dazu? - Studien in Frankreich verbieten?

*

Neues von Fliegen-Bill: Gesundheitsfiasko nach Freisetzung von Gates-Stechmücken

*

Houthis Say They Shot Down a U.S. Drone Off Yemen

Ergänzung dazu

*

Benjamin Netanjahus Galgenfrist von Thierry Meyssan

*

Aus dem Faschimoto-Demokratie Klub: Zwei Busse voller bewaffneter Antifa-Extremisten auf dem Weg zu einer Demo “gegen rechts” gestoppt – Wer war sofort als Unterstützer vor Ort?

*

BittelTV Reiner Füllmich Update 18. 02. 24

Siehe dazu einen Bericht der Epoche Times zum Verlust von Füllmichs Anwaltszulassung.

*

Hans Georg Maaßen u. a. über die Gefahr eines Krieges in Deutschland

*

Zum Faschimoto Leyen-Klub: «Unsichtbar»Covid Impfschäden bei Kindern und Jugendlichen

Ergänzung von Dr. John Campbell zur Übersterblichkeit durch Covid-Shots

Ergänzung: «Wie kommt es zum Leberschaden» durch die Corona-“Impfung”

Vom Faschimoto Herrschafts-Klub: Kriegserklärung gegen freien Journalismus

Ergänzung tpk

Und dann nahmen sie das Glas, das volle. Und sprachen: Damit retten wir jetzt unsere Wolle.

*

Vom Faschimoto Verschwörungs Klub: Auf1 - 100 Jahre Kalergi Plan

*

Warum Grüne alles platt machen

*

Warum der BND so viele NS-Täter rekrutierte

*

Kafkaesker Masken-Prozess ohne Geschädigte – 2. Teil: Plädoyer der Verteidigung

Ergänzung von der MWGFD

*

Wenn die Tagesschau zur Klimaschau mutiert

Ich weiß nicht, was Inge Meisel in diesem Fall empfohlen hätte. Aber ich kenne inzwischen etliche Leute, die empfehlen das hier. Mit der Begründung: Warum für die permanente mediale Bevölkerungsverblödung auch noch Zwangssteuern bezahlen! Das kann man verstehen.

*

Die niederländische Regierung benötigt die Erlaubnis des WEF, bevor sie Fragen des Abgeordneten beantworten kann

*

Jüdische Separatisten in Biafra wollen ein zweites Israel ausrufen

*

Norbert Häring: Der MDR bereitet sich mit dem Verfassungsschutz auf die Landtagswahlen vor

*

Vom Faschimoto Hass Klub: Wie man Hass fälscht

*

Aus dem Faschimoto Satire Klub: Spott über Grüne jetzt verboten – Hausdurchsuchung bei Unternehmer. Justiz soll Angst in der Gesellschaft schüren und Kritik im Keim ersticken.

Ergänzung über weitere Fälle grüner Majestätsbeleidigung

Nun können die Grünen ja nichts dafür, dass sie zwar keine Vollpfosten sind. Dafür aber ...

*

Rückzug oder Flucht aus Awdijiwka? Selenskij: „Russland hat nichts erobert“

Ergänzung: Biden Says Ukraine May Lose More Cities After Avdeyevka Due To US Aid Delay

*

EU-Zensurgesetz in vollem Umfang in Kraft

*

Immobilienbranche – größte Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Toxisches Gemisch aus politischen Risiken und Geldplanwirtschaft

*

Offizielle Dokumente von FDA und Pfizer: Covid-Impf-Shedding findet statt

*

Dänemark beendet Genderwahn: Es gibt nur zwei Geschlechter, die man auch nicht wechseln kann

*

Aus dem Faschimoto Korrektur Klub: Norbert Häring - Ulmer Politprominenz versucht ihre Zitatfälschung mit neuer Zitatfälschung zu verbergen

Es geht um ein gefälschtes Zitat der Geschwister Scholl, das jetzt noch verschlimmbessert / «korrigiert» wurde.

*

Die vergängliche Zeit der Geologie

*

Die Vergänglichkeit von grünen Wahlslogans

*

Die vergänglichen Ursachen von Todesfällen: Röper - Kommentar zum Tod von Nawalny - Nawalnys Gesundheit und russische Wahlen

Ergänzung von Broeckers: «Die Briten waren`s!» - Zum Tode von Navalny

*

Die vergänglichen Endsiege des Westens: Ukraine zieht sich aus Awdijiwka zurück

Laut Selenkys Aussage auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Die Nachricht findet sich auch auf russischer Seite. Die Tatsache als solche wurde dort offiziell noch nicht bestätigt. Weitere Meldungen dazu.

Update 17. 02. Abend: Inzwischen hat die russische Regierung offiziell bestätigt, daß die Stadt in russischer Hand ist.

*

Die unvergänglichen Leitideen der Extremisten: Aus dem Faschimotoklub der Keulensportler - Jan Böhmermann ruft im ZDF zum Mord auf

Ergänzung von Reitschuster

Langfristig zuverlässig berechenbar sind die Faschisten in dieser Sache ja wirklich. Jetzt soll nämlich per Volksempfänger genau das passieren, was sie vor etlichen Jahren schon (2019) auf Wahlplakaten verheißen haben: «Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein.» Komisch: Als Kinder erzählten uns schon die Eltern, daß dies der eigentliche Leitslogan der Linken sei. Damals habe ich so etwas natürlich nicht ernst genommen, sondern spaßig. Heute sehe ich das differenzierter. Denn heute hört man es von ihnen sogar im Fernsehen. Beim Böhmermann fehlt nur noch des Demokratiefräsers Armbinde. Dann paßt es wie nach einem braunen Original geschnitten. - Oder hatte der bei der Fernsehshow etwa schon eine um? - Übergeordnete Ergänzung zum Thema von Danisch: Das vierte Reich zieht auf.

*

Die untoten Ideen des westlichen Sozialismus / Nazismus: Das Interview zwischen Michel Salomon und Jacques Attali aus dem Jahr 1981 in vollständiger deutscher Übersetzung.

Hier das französische Transkript neben der englichen Übersetzung.

Ergänzung dazu


SCOTT RITTER: WASHINGTON IN HAND DER „INTER-AGENCY“ – UKRAINE EINE „MILITÄRDIKTATUR“

*

Der krude mathematische Trick, mit dem das Statistische Bundesamt Übersterblichkeit zum Verschwinden bringt

*

Pfizers “ geheimer ” Bericht über den Covid-Impfstoff. Jenseits von Totschlag. Der Beweis ist überwältigend. Der Impfstoff sollte weltweit sofort zurückgezogen werden

*

Föten werden durch Covid-Injektionen mit«geimpft»

*

Ein monumentaler Steinplatz um 4750 v. im Cajamarca-Tal von Peru

Ein weiterer Überblicksartikel dazu

Superlative wie «ältester» sind zunächst pure Marktschreierei und zu vergessen, weil sie nur der Werbung dienen. Aber auch im übrigen gilt: sie wissen es schlichtweg nicht. Denn die radiometrische Methode ist nicht verifizerbar. Also sind daraus gewon­nene Altersangaben, Hypothesen, Vermutungen, Legenden und Phantasmen, die sich nicht solide erhärten lassen, weil zu viele versteckte Annahmen darin gemacht werden müssen, deren Zustandekommen empirisch definitiv nicht solide zu erhärten war: Weil zuviel unbekannte Größen / Ursachen darin stecken.

Hier zur Ergänzung kritisch betrachtete Beispiele von Megalithanlagen aus Europa / Irland

Hier ein weiterer lesenswerter Überblicksartikel zu Fragen der historischen / geologischen Altersdatierung

Ein weiterer Artikel zu diesem Problem: Aus den Fugen geratene Alterdatierung: Über massive Probleme mit der C14 Methode

*

Kolibris gedeihen auf Zucker

Über die extreme, aber schadlose Hyperglykämie von Kolibris, die sich schwer erklären läßt.

*

Folgt der Wissenschaft: Über berühmte Fakes und Fälschungen in der Naturwissenschaft

Über Fakes und Fälschung aus der Impf- und Klimaforschung berichten sie nicht. Wäre aber sehr angemessen.

*

BittelTV Füllmich Update 15. 02.24

*

Druschba FM: NATO-AKTE: Avdijiwka zweites Bachmut? Putins Interview. Neue Sanktionen gegen freie Journalisten

Mit Dirk Pohlmann, Markus Fiedler, Hermann Ploppa, Wilhelm Dohmke Schulz, Sergej Filbert

*

Vom Abhören der Sprachtelefonie

*

Anschlagsdrohungen gegen Stefan Magnet: „Die Saat des Systems!“

Siehe dazu Ergänzung

*

Die Bundesregierung und die Vertuschung der Covid-Skandale

*

Weltweite Empörung über französisches „Pfizer-Gesetz“

Ergänzung von Norbert Häring

Ergänzend: FPÖ-Hauser - „Verbot von Kritik an mRNA-Behandlungen in Frankreich ist mahnendes Fanal!“

Weitere Ergänzung: In Frankreich ist Kritik an mRNA-Injektionen mittlerweile strafbar: bis zu drei Jahre Gefängnis und 45.000 Euro Geldstrafe

*

Neue Analyse: Werte für Herzmuskelschäden nach COVID-Impfung alarmierend

*

Warum übten die Rockefellers Druck auf Biden aus, die LNG-Exporte zu stoppen?

*

Demokratiefördergesetz“: Wie sich die Grünen Diffamierungs- und Schlägertruppen züchten

*

Der finstere Traum von Bill Gates, das Sonnenlicht von der Erde fernzuhalten, geht in Erfüllung

*

Aus Klimasicht wollen wir das“ – Leibniz-Volkswirt begrüßt Abwanderung deutscher Unternehmen

*

Ideales Angriffsziel”: Linksradikale Brandanschläge auf Teslas

*

Europäische Massenbewegung: Protestierende Bauern schließen sich EU-weit zusammen

*

Kriegspropaganda Der Spiegel und der Kampf um Awdejewka

*

Was in der Sicherheitspartnerschaft zwischen Deutschland und der Ukraine geregelt ist

*

Fällt Awdijika während der Sicherheitskonferenz?

*

Wie verbrecherisch darf ein Geheimdienst sein? – Die CIA, Joshua Schulte und Julian Assange

*

Überraschend lebendige Farben in angeblich 12 Jahrmillionen alten Fossilien

Das Erstaunliche: «Die Forscher haben nicht die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass diese Fossilien viel jünger sind als behauptet.»

*

Kippepunkt für Klimabullshit

*

Paul Craig Roberts: „Wer die Götter vernichten will, muss sie zuerst verrückt machen“.

*

Die Münchener Kriegskonferenz / Deutschlands Ruf nach Atombomben / Bundeswehr soll in fünf Jahren kriegstauglich sein

*

Woher kommt der Russenhass?

*

Delegitimierung der Vernunft und Verächtlichmachung von Kritik – Wenn Verfassungsschutz zum ideologischen Vehikel wird

*

Wer ptscht am besten? Die Rgrng oder ihre Schrgn?

*

Erbauliches aus dem Faschimoto Förderklub - Schon 2020 gab Grüne Künast zu: Politik will nicht die Demokratie fördern, sondern Linksextremismus

*

Norbert Häring: Sparkasse sendet Warnschuss an alle potenziellen AfD-Spender

*

Vom subtilen Unterschied zwischen Margot Ho und Nanny Fä

*

Habeck: Alle drei Säulen der deutschen Wirtschaft sind uns weggebrochen

Er hätte besser sagen sollen: «...wurden von uns weggebrochen». Für wie dumm hält der die Wähler?

Was war doch gleich juristisch erlaubt?

*

Den Schweizern graust es vor Nancy Faeser

*

Norbert Häring: Milliardenverschwendender Minister will mit Homöopathieverbot für Krankenkassen seinen Pharmafreunden noch bessere Geschäfte bescheren

*

Sammlung behördlicher Schuldeingeständnisse – Dokumente und Links, welche das Mitwissen der deutschen und EU Behörden belegen

*

Das „Aus“ für die mRNA-basierte „Impfstoff“-Technologie
«Die beiden Wissenschaftler, Prof. Dr. Klaus Steger und Prof. Dr. Alexandra Henrion Caude, erklären mit Unterstützung von Dr. Michael Palmer das „Aus“ für die mRNA-basierte „Impfstoff“-Technologie der Pharmaindustrie.» 

Macron ist mit seinem Mengele-Faschismus schon etwas weiter - Frankreich: mRNA-Kritik künftig strafbar

Wie unterschiedlich doch die Wege zur Wahrheit sein können. Der eine sucht sie, und der andere läßt die Suche einfach nur per Gesetz untersagen, weil sie ihm nicht passt. Der letztere will vermutlich auch nur seinen A… retten. Also lässt er jede Kritik an seinen Biowaffenbefehlen verbieten, die Abertausende ins Grab brachten. So einfach und übersichtlich kann das politische,... äh..., Leben sein.

Mich erinnert das unangenehm an die Verheißungen des französischen Präsidentenberaters und sozialistischen Wunderkindes Attali. Der eine lebendes Beispiel dafür ist, was der Sozialismus von seinen führenden Vertretern an ethischen Ideen so auswürgen läßt: «„Die kom­mende Welt, ob „libe­ral“ oder „sozialistische“, braucht eine „biologische“ Moral, um zum Beispiel eine Ethik des Klo­nens oder der Euthanasie zu schaffen.“ … „Euthanasie wird in jedem Fall eines der wesentli­chen Instrumente unserer zukünftigen Gesellschaften sein. Folglich ist das Recht auf direkten oder indi­rekten Selbstmord ein absoluter Wert in dieser Gesellschaftsform. In einer kapi­talistischen Gesell­schaft werden Tötungsmaschinen entstehen und gängige Praxis sein. Prothe­sen, die es er­möglichen, Leben zu beseitigen, wenn es zu unerträglich wird oder wirtschaftlich zu teuer ist. Ich glaube daher, dass Euthanasie (Sterbehilfe), sei es ein Wert der Freiheit oder eine Ware, eine der Regeln der zukünftigen Gesellschaft sein wird.“» - Was für ein Zufall aber auch, dass der Herr Macron aus der Schule des Menschheitsbeglückers Schwab stammt: 2001, diploma, IEP Paris; 2002-04, studied at ENA (National Administration School); postgraduate diploma (DEA) in Philosophy. 1999-2001, worked for philosopher Paul Ricoeur. Former senior official and 2004-08, Inspecteur des Finances, Ministry of Economy, in charge of the Commission for French Growth (Attali commission) and project leader; 2008, joined the private sector as Investment Banker (Partner), Rothschild. 2012-14, Deputy Secretary-General, Presidency of the French Republic. 2014-16, Minister of Economy, Industry and Digital Affairs of France. Since May 2017, President of the Republic of France.

Auch für Attali gibt es beim WEF einen Personeneintrag. Das entscheidende Stichwort bei Attali im obigen Zitat aus dem Interview dürfte das von der «biologischen Moral» sein. (Der Ausdruck «biologische Moral» stammt übrigens vom Interviewer Salomon.) Da ist Mas­senmord, Euthanasie und Zwangsherrschaft quasi schon inbegriffen, weil sich mit so einem materia­listischen Konzept aus der Biologie natürlich keine menschliche Freiheit und Ethik begrün­den läßt. Weder individuelle Freiheit, noch politische, noch irgend ein menschlicher Wert. Abgese­hen von dem seiner Verwertbarkeit, die an erster Stelle in Attalis dystopischer Phantasie herum­spukt. Also nach dem Modell Harari «kein Recht zum Leben», sondern nur eine materialistische Staats- und In­dividualethik der Hölle: Sozialdarwinis­mus, Ausbeutung und Abartigkeiten der kru­desten Art. Als da sind: Massentötungen, Euthanasie und Sklaverei nebst allen weiteren perversen Auswüchsen der menschlichen Abgründe, wie wir sie zur Zeit im Westen wieder im Aufgang erle­ben. Fressen oder Gefressen werden. Alles die selbstver­ständliche Folge dieser Art von «sozialdar­winistischer Biologie-Ethik». Die wir ähn­lich beim drit­ten Reich und seinen angloamerikanischen Lehrern schon hatten. Da­hin zieht nun wieder die ganze Ka­rawane, für die Macron & Co jetzt trom­meln und wegweisende Geset­ze schaf­fen. Das ist alles seit über hundert Jahren wohl­bekannt. Des­wegen ist laut Attali der Sozia­lismus auch dem so­genannten wirt­schaftlichen Liberalis­mus in dieser Frage so nahe. Auf hoch­deutsch: Manchesterka­pitalismus, Marxismus und Nazismus. Jetzt auf ein unerhörtes techni­sches Niveau gebracht. Im übrigen aber nur die alte vertraute Nazi-Musik in ihren verschiedensten Variationen. Das alles dürfte wohl auch hinter Schwabs Schü­ler Macron stecken: Politische Phantasien direkt aus der Hölle.

Weitere Ergänzung zu Attali

Hier der Originaltext 2009 von Attali im Webarchiv.

*

Amyloide Gummibänder in menschlichen Leichnamen – Eine neue Pathologie, die seit 2021 Menschen vermehrt dahinrafft

*

Gerhard Wisnewski zum Thema: Warum der neue jesuitische Globalistenpapst zu Unrecht im Amt ist

«Weil sein Vorgänger nicht zurückgetreten ist, und dies laut Kirchenrecht auch gar nicht möglich ist. Sondern lediglich durch einen Putsch aus dem Amt gezerrt wurde.»

*

Löschte EMA Impfnebenwirkungen aus Datenbank? EU-Abgeordnete fordern Aufklärung

*

Über Elemente des Nationalsozialismus im derzeitigen Sozialismus

Noch gar nicht bedacht:

Nazi-Organisationen der Ukraine in Deutschland - Höllensturm für den Feind

Mit einer für «ASOW-Nato-verbündete» Ukrainer zumindest im hiesigen Gender-, Multiethnik- und Multikultiland extrem un­passenden Programmatik: Nämlich «gegen Muslime, Schwarze, Gen­der und sogenannte Pädophi­le». So beschreibt es das heutige Nachfolgeblatt des ehemaligen Zentralorgans der FDJ. Fehlte nur noch, dass die Wolfsbeangelten auch noch den menschengemach­ten Klima­wandel mit ASOW-Methoden leugnen. - Und die Antifa interessiert das seltsamerweise alles gar nicht?! Wer hat denn so etwas überhaupt bestellt und läßt sie in aller Öffentlichkeit gewähren? Ergänzung dazu.

*

Kiev Regime Sharply Divided: Just Killed French Mercenaries. False Flag Operation Intent on Framing Russia? President Macron Cancels His Trip to Ukraine

Da scheint etwas dran zu sein. Macron hat nämlich seine Reise tatsächlich aus Sicherheitsgründen abgesagt. Die russischen Agenturen bestätigen das inzwischen auch. Zumindest die Absage aus Sicherheitsgründen.

*

Trudeau plant Inhaftierung von Klima-Kritikern

*

Jeffrey Sachs: Der Biden-Schumer-Plan, mehr Ukrainer zu töten

Findet offensichtlich bei den Briten starke Resonanz

Und mancher posthumane Heilsbringer ist hierzulande auch schon ganz besoffen davon.

Zusammen mit manchem seiner Lehrer, die gern das große Ganze in Flammen sehen würden.

Deswegen werden sie oft ja auch «Umweltschützer» und «Klimaschützer» genannt.

Ergänzung: Deutschland meldet Rekordsumme an die Nato

*

Rainer Rupp: Was kann weiter „rechts“ sein als deutsche Panzer, die wieder auf Russen schießen?

*

Klaus Schwab verkündet die Morgendämmerung der Hölle

*

Wie kam das Wasser auf die Erde? - Über den Moby Dick der Astronomie

Ausserirdische Wasserspender für die Erde: Phantasmen und Täuschungen

*

Sicher und effektiv: Die Jahrhundertlüge holt die Täter ein – Erste Polit-Darsteller werden zur Verantwortung gezogen

Ergänzung dazu von TPK

*

Die Verschwörung verdichtet sich: Die Aufdeckung der Rolle der CIA und der Rockefeller-Stiftung bei der Entvölkerungsprognose von Deagel für das Jahr 2025

*

Panzer-Kanzler fährt das Land an die Wand

*

Zur Erinnerung: Der ekelhafte Zynismus des linksradikalen Correctiv-Gründers zur Dresdner Bombennacht

*

Der Ukrainekrieg könnte schneller und anders enden, als erwartet

Siehe zum Thema auch Röper: Die USA haben laut Bericht von Reuters eine von Putin vorgeschlagene Waffenruhe in der Ukraine abgelehnt

Awdejewka steht russischen Berichten zufolge kurz vor dem Zusammenbruch. In der Regel hat sich diese Art sogenannter russischer «Propaganda» über kurz oder lang ja zumeist bewahrheitet. Während die westliche ihrerseits stets schneller in sich zusammenfiel als sie rausposaunt wurde. Es kann dort also nicht mehr lange dauern, bis die Stadt gefallen ist. Insofern könnten die beiden obigen Berichte nicht ganz abwegig sein.

*

Aus dem Faschimoto Finanzklub - Reitschuster: Sparkasse schüchtert Kunden ein, weil er der AfD spendete „Wir akzeptieren solche Zahlungen nicht. Stellen Sie sie bitte im eigenen Interesse ein!“

*

Norbert Häring: Wie die grüne Familienministerin die Opfer von Hass und Mobbing im Netz für ihre Zwecke missbraucht

+ Ergänzung dazu:

Überall Hass – orchestriert von DER Regierung, damit DIE Regierung noch mehr Überwachung legtimieren kann

*

Aus dem Faschimoto Verfassungsklub: Der Messias von Correctiv (2)

*

Die "Konferenz für den Sieg Israels" in Jerusalem bedroht London und Washington von Thierry Meyssan

*

Vortrag RA Philipp Kruse bzgl. WHO Pandemievertrag

*

Verhandlungen sind möglich - Von Willy Wimmer

*

Norbert Häring: Einzelhandelsgeschäfte laufen Online-Handel den Rang ab

Das gilt im Beitrag für die USA

*

Avalonia

Eine wissenschaftliche Ergänzungsstudie dazu

Siehe zum Thema auch einen aktuellen Überblicksartikel zu den weltweit verbreiteten Megalith-Kulturen


Die Frage bei solchen geologischen Rekonstruktionen ist ja regelmäßig, in welchen Zeiträumen sich die angenommenen Veränderungen abspielten. Wann etwa im vorliegenden Fall «Avalon» die Verbindung zwischen Europa / Eurasien und Nordamerika zerbrach? Welche Kräfte bei der Ausdehnung des Nordatlantiks wirkten? Wie schnell oder allmählich das vor sich ging? Und ob man die entscheidenden Wirkkräfte wirklich umfänglich bei der Rekonstruktion berücksichtigen konnte?

Die einen behaupten dann eine multimillionen / milliarden Jahre lange Entwicklung, während die anderen in entschieden kürzeren Zeiträumen denken. Siehe dazu zwei exemplarische Beispiele, hier und hier aus Schottland.

Nun mag es ja durchaus sein, daß heute zumeist noch die selben Kräfte am Werk sind wie vor uralten Zeiten. Theoretisch kann man das zunächst einmal als Arbeitshypothese vermuten. Wie aber sieht es auf der Ebene der Beobachtung aus? Wie auch wollte man das beweisen oder widerlegen, wenn man diese Kräfte gar nicht hinreichend kennt, und stattdessen einen großen Teil der denkmöglichen und beobachtbaren davon schlicht ausschließt, weil er nicht in das vorgefertigte geogeschichtliche Konzept paßt? Dummheit und Dogmatismus ist auch in diesem Fall noch nie ein guter Ratgeber gewesen. Der hirnlose Klimafanatismus von heute erst recht nicht. Denn der müßte, wenn er klarsichtig genug weiter zurück schaut, zu ganz anderen Konzepten gelangen, als nur zum Irrsinn des menschengemachten Klimawandels von heute.

*

BittelTV Reiner Füllmich: Sprachnachricht vom 07. 02. 24

Zu den rechtlichen Hintergründen seiner Verhaftung

*

Norbert Häring: Ständige Impfkommission soll fester Bestandteil des Impfpropaganda-Komplexes werden

*

Ernst Wolf über die Versklavungs-Agenda des WEF und wie sie umgesetzt werden soll

*

Röper und Stein

*

Nobelpreis für Lobotomie

Ergänzung mit politischem Prognoseanspruch

*

Berliner Nachwähler ignorieren Kampf gegen rechts

*

AfD mit großen Gewinnen bei Bundestag-Wiederholungswahl

*

Bauernprotest vor Munitionsfabrik: Geht es um Waffen oder Diesel?

*

Vom Faschimoto-Klimaklub: Brandanschlag auf Bauernhof – Drohung hinterlassen: „Schluss mit Blockade, sonst brennt alles“

Ergänzung vom Faschimoto-Panikklub: Der Klimawissenschaftler Lauterbach sagt Eiszeit voraus.

Ergänzung dazu von den Faschimoto-Anstaltsinsassen: Wärmster Januar aller Zeiten” war die Wasserstandsmeldung der letzten Woche im „Ersten“ und allen anderen Medien und Wetterberichten. 

*

Wird Bidens Absetzung vorbereitet?

*

Spanisches Gericht lässt die erste Klage wegen der Nebenwirkungen des AstraZeneca-Impfstoffs zu

*

Hermann Ploppa über das «historische» Carlson Interview mit Putin

*

Reitschuster: Geheimplan gegen Deutschland“- Anti-AfD-Propaganda vor Gericht- Zwei Klagen und eine Strafanzeige gegen „Correctiv“

*

Sciencefiles: Eines der größten Verbrechen im Rahmen der Corona-“Pandemie”?

Über den Umgang mit «coronisierten» alten Menschen in britischen Pflegeheimen

*

Update Reiner Füllmich BittelTV 11.02.24

*

Epstein, Clinton & Podesta - Flavio von Witzleben und Sven Oliver Regenauer über: Pädophilie in den Zirkeln der Macht

*

Norbert Häring: Ulm zeigt die Heuchelei des Politestablishments als Widerstandskämpfer für die Grundrechte

*

Corona-Quarantäne: 18-Jähriger siegt vor Gericht gegen Amt. Hausarrest war rechtswidrig – Regionalzeitung überrascht

*

Vasektomiepflicht für Nazis via Nazis

*

Wenn der Opapa ein Nazi war

Ergänzung

*

ORF leugnet IPCC Daten über Temperatur seit letzter Eiszeit

*

Biden-Regierung will Fleisch durch Insekten ersetzen

*

SCOTT RITTER: EXISTENZ DEUTSCHLANDS STEHT AUF DEM SPIEL – NATO KANN EUROPA NICHT VERTEIDIGEN

*

BittelTV Carlson Putin Interview

*

Das «Interview des Jahrhunderts»: Tucker Carlson mit Russlands Präsident Wladimir Putin mit Transkript in Deutsch

*

Die Lüge vom russischen Imperialismus als Vorwand für neue Kriegsrüstungen

*

Jeffrey D. Sachs: Der Sturz von Imran Khan durch die USA

*

Ernst Wolf: DAS müssen die Menschen JETZT wissen!

*

Welche Anweisungen bekommt Scholz in Washington dieses Mal?

*

Scholzheimer in Washington

*

Karl der Käfer und die rotgrünen Trabantenstädte

Er traut sich möglicherweise nur nicht «Lager = SmartCity» zu sagen. Denn dahin soll die Reise ja gehen. Zum großen Reset. Das werden uns die RotGrünen natürlich nicht vorher auf die Nase binden. Vielleicht aber hat er auch noch nichts davon gehört.

*

Zehntausende Fälle von Impfnebenwirkungen aus EMA-Datenbank gelöscht? Vertuschung oder „normaler“ Vorgang?

*

Demos gegen Rechts – Fake Zahlen?

Wie man mit relativ einfachen Mittel zu einigermaßen realistischen Zahlen kommen kann.

*

Umstrittene Pfizer-Impfstoffversuche an Kindern in der Ukraine mit hohen Sterblichkeitsraten

*

Norbert Häring: EU-Parlament will Kritik an Genderpolitik mit Terrorismus und Menschenhandel gleichstellen

*

Heute um Mitternacht kommt das Interview von Tucker Carlson und Putin

*

Vergewaltigungsvorwürfe: „Zeit“-Herausgeber Yasha Mounk lässt Amt ruhen - Ausgerechnet beim rot-grünen Zentralorgan der "moralisch Überlegenen"

Kennen Sie den noch? „...dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen. Es wird, glaub ich, auch klappen. Aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.„ - Nun gilt zunächst für Herrn Mounk wie für jeden anderen auch die Unschuldsvermutung. Wie auch immer die Sache juristisch einmal ausgehen mag: Im Moment sieht es jedenfalls irgendwie nach seiner eigenen Verwerfung aus. Kann laut Mounk angeblich vorkommen bei großen Bevölkerungsexperimenten.

*

BittelTV Reiner Füllmich 07. 02. 24 Teil 1

!Teil 3 (relativ störungsarm und der informativste Teil)

*

Entstehen Planeten als Linsen und nicht kugelförmig?

Ein weiterer Bericht dazu

Und hier

Das Interesse scheint groß zu sein.

Hier der wissenschaftliche Originalbericht dazu

Oder in HTML

Eine interessante Frage in diesem Zusammenhang: Wie würde sich das auf die Plattentektonik und die Gradeinteilung der Erde auswirken, wenn im Laufe ihrer Entwicklung aus einer mehr linsenartigen eine Kugelform wird? Und wie schnell geht so ein Prozess vor sich? Auf jeden Fall würde das Koordinatennetz der Erdoberfläche sich verändern, wenn aus einer «Linse» eine «Kugel» wird. Die Abstände der geographischen Orte zueinander verschieben sich dann zwangsläufig im Laufe der Zeit. Einige Überlegungen über eine inflationierende Erde gibt es hier, und hier ein weiterer Beitrag dazu. Wo ein analoger Prozeß ins Auge gefaßt wird, doch diese neueren Simulationen noch nicht berücksichtigt werden konnten. Sondern vor allem alte Karten untersucht wurden, und die beobachtbaren Veränderungen der Erdoberfläche nebst der Verschiebung der geographischen Orte auf solchen Karten im Laufe der Jahrhunderte.

*

Unter dem Niveau

*

Warum Habeck juristisch nur ein Idiot sein darf, aber kein Vollpfosten

*

Röper: Warum die Kampagne „gegen Rechts“ erstens orchestriert und zweitens verlogen ist

*

Die westlichen Medien bereiten sich auf das Putin-Interview von Tucker Carlson vor

*

Fritz Vahrenholt: Vom toten Pferd - Phantomstrom wird immer teurer

*

Der verlogene Medizin-Nobelpreis 2023 – Die Korrumpierung einer Institution

*

Uli Gellermann: Über das Wagenknecht-Gesülze

*

Seymour Hersh: Sabotage in der Ostsee war das Ergebnis einer langjährigen US-Politik, einen Keil zwischen Russland und Westeuropa zu treiben.

*

Die globale Situation in Bezug auf das Massaker in Gaza - von Thierry Meyssan

*

Wer Schulden sät, wird Staatsbankrott ernten

*

Websuche ohne Verletzung der Privatsphäre – Empfohlene Suchmaschinen

*

Microsoft Edge sammelt unerlaubt Daten von Chrome

*

Blutgerinnsel sind jetzt Amerikas Todesursache Nummer 1

*

59% der von den USA an Kiew gelieferten Waffen sind unauffindbar

*

Norbert Häring: Digitales Zentralbankengeld aus einer linken Perspektive

*

Aus dem Faschimotoklub der Staatsdemonstranten: Provinz-Posse - CSU-OB greift Reitschuster an – und stolpert dabei

*

Aus dem Faschimoto-Energieklub: Die Kohle bleibt - Ampel halbiert Gaskraftwerks-Pläne

*

BittelTV Update Reiner Füllmich 04. 02. 24

*

Offene Grenzen und geschlossene Gerichte: Wie der Oberste Gerichtshof der USA die Saat für die Einwanderungskrise gelegt hat

*

Der Westen und seine Angst vor einer internationalen Untersuchung des Abschusses der Il-76

*

Der nächste Putsch? Über FBI-Warnungen vor KPCh-Cyberangriff und die WEF-Vorhersage einer Cyberpandemie

*

Norbert Häring: Faeser und Paus wollen Demokratie nach Art der DDR herbeifördern

*

Hat WEF-Professor Harari ein Recht zu leben?

„Wenn wir Dr. Hararis Weltanschauung folgen, dann hat er kein Recht zu leben. Zum Glück für den Professor leben wir nicht nach seiner Weltanschauung. Wir glauben an den Eigenwert des menschlichen Lebens. Wenn sich zum Beispiel herausstellt, dass Professor Harari direkt in den weltweiten Völkermord verwickelt ist, dann wird er sich sehr dafür verantworten müssen. Aber auch wenn dies der Fall wäre, und ich behaupte nicht, dass dies der Fall ist, hat Professor Harari das Recht auf einen fairen Prozess und ein ordentliches Verfahren, bevor ihm Gerechtigkeit widerfährt.“

*

Ansgar Neuhof: Correctiv: was verheimlichen die noch alles? 

Auf dem Weg in den Staatsjournalismus?

*

Berhard Loyen: "Ich entwickele Aktionen und erfinde Geschichten" – Erneute Correctiv-"Korrektur"

Ergänzung dazu von Reitschuster

*

Demo in Berlin: „Die Nase blutig schlagen, die Birne eintreten“ - Beachtliche Ansammlung „demokratischer“ Methoden im Kampf „gegen rechts“

Ergänzt mit einem sehenswerten Vortrag über demokratische Methoden der Meinungsbildung

Weitere Ergänzung über die politischen Wurzeln solcher Meinungsbildung

Zum Stand der Dinge über die demonstrierte demokratische Meinungsbildung

*

Wird eine richtig große Sache“: Feuerwehr solidarisiert sich mit Bauern

*

Weiteres Update Füllmich: Sprachnachricht 02. 02. 24 von Reiner Füllmich

Ich hoffe das ist kein Fake. Wir werden sehen. Zum Vergleich auch auf Youtube

*

BittelTV: Weiteres Update zu Reiner Füllmich zum ersten Verhandlungstag

*

BITTELTV: UPDATE REINER FUELLMICH – ZWISCHENBERICHT & 1. VERHANDLUNGSTAG (31.01.2024)

Ergänzung dazu vom 30. 01. 24: Die Vorverurteilung des Dr. Füllmich

*

Robert-Koch-Institut: Anspruch und Wirklichkeit

*

Warum und wie weit die Banken hinter dem mörderischen Irrsinn der Corona-Krise stecken

Passende Ergänzung aus dem frühen 20. Jahrhundert dazu

Weitere Ergänzung dazu von Wolfgang Effenberger

*

Über Pahl-Rugensteiner, Rattenfänger und Voodoo-Zauberer, die Geld in Papier verwandeln können

*

Gefahr für Magnetfeld der Erde durch abgestürzte Satelliten

*

Im Gleichschritt Marsch: General-Mobilisierung - von Kinderchören über Schulen bis zur CSU

*

Sag den Menschen, dass sie für das Beste stehen, und du wirst sie dazu bringen, das Schlimmste zu tun: Über die Bigotterie des deutschen "Widerstands" gegen rechts

*

Von der winterlichen Hitzewelle: Neue Kälterekorde rund um die Welt

*

Reise in unbekannte Zeiten: Dinosarier in der Antarktis

*

300-Meter-Asteroid fliegt heute an der Erde vorbei

*

Pepe Escobar: Wird der Hegemon jemals eine neue westfälische Weltordnung akzeptieren?

*

Scheitern des Westens in der Ukraine - Von Rainer Rupp

*

Späte Selbstkritik: früherer Impfaktivist rudert zurück

*

Studien erscheinen. Covid-Injektion erzeugt den perfekten Mord!

*

Bill Gates investierte vor Covid Millionen in BioNTech

Insiderwissen?

*

Die Aufklärung über die schädlichen mRNA-Injektionen stockt bei der gelenkten Ärzteschaft

*

Über ...stücke aus dem Volksempfänger

*

Erzbischof Viganò bekundet Solidarität mit Bauern im Kampf gegen Neue Weltordnung

*

LNG aus den USA – Eine weitere Falle für die EU?

*

Kosten für die Erneuerbaren explodieren

*

Der Spiegel verteidigt das lettische Rassengesetz

*

Erzbischof Viganò prangert den „Staatsstreich“ der globalistischen Elite auf dem Nationalkongress an: Ein Aufruf zum Widerstand gegen die neue Weltordnung

*

Kein Kaffee und kein Brot für Regierungskritiker? Gehorsame Unternehmer vergraulen ihre eigenen Kunden

Ergänzung dazu

*

Dagmar Henn: Der Abschuss der Iljuschin mit den auszutauschenden ukrainischen Kriegsgefangenen – eine bisher übersehene deutsche Variante

Ergänzung: Die Bundesregierung erklärt, sie kenne keine Details über den Einsatz von Waffen aus Berlin durch Kiew

*

Was hat die Dezimierung der nordamerikanischen Büffelherden mit den 15-Minuten-Städten gemeinsam?

*

Über die überwältigende Zustimmung der Kulturschaffenden der DDR zur Politik von Partei und Regierung ...

*

Klimarettung: Biden dreht Habeck den Flüssiggashahn zu

Und nix von gewußt? Damit liegt Biden ganz zufällig exakt auf der Linie vom Habeck. Erst macht er Bumm, und jetzt der, äh..., grüne Reset-Nachbrenner?

*

Die EU löst sich auf. Großer Krieg gegen den Green Deal

*

Die elektronische Patientenakte kommt – ein Widerspruchsrecht soll es nicht geben.

*

Krebsspezialist Prof. Angus Dalgleish: Covid Booster ist eine Krebs-Zeitbombe

*

Norbert Häring: Bericht von der ersten Sitzung des MDR-Rundfunkrats nach dem Zensurskandal

*

Der Fall Maaßen - Der Verfassungsschutz als Munitionssammler für die Regierung

*

Die Januar-Bilanz von ARD und ZDF: 98 unfassbare Fälle, bei denen „zufällig“ jemand interviewt wurde, der…

Der Covid-Einheitsfront gegen Rechts brennt wohl der Allerwerteste, so daß sie zu solchen zwangsbezahlten Lügen im Volksempfänger greifen müssen.

*

Kein Pardon für Antifa-Terroristen in Ungarn

*

Wenn die Ampel pleite ist

Dann wußte sie das lange vorher auch schon. Wir haben es hier also mit einer staatlichen Insolvenzverschleppung zu tun.

*

Wenn für die Ampel das Licht ausgeht: Umfrage-Hammer: Bundesbürger fühlen sich immer unsicherer

*

Der perfekte Sturm für den deutschen Strommarkt

Great Reset. Die Rot-Grünen sind nicht so dumm wie sie tun.

*

Frankreich: Landwirte rücken nach Paris und Lyon vor – massive Straßenblockaden

*

Dank CO2: Erde wird immer grüner [Neue Studie] – Dank Klima-[W]Irren: Lebensgrundlagen werden zerstört

Ergänzung dazu

*

Helmut Roewer: Ukraine – eine Zwischenbilanz nach 10 Jahren Krieg, zugleich ein Update im Januar 2024

*

Die Schutzmaßnahmen des Internationalen Gerichtshofs - von Thierry Meyssan

*

Yuval Harari und die Menschenrechte

Das wird noch heiter werden mit den WEF-Menschenrechten.

*

Vom wahren, wirklichen und echten Faschismus der herzensguten Antifaschisten

Versuch einer Ergänzung dazu

Von Eugenik, Genozid und Euthanasie, die jetzt unter dem neuen Tolatitarismus gerade wiederbe­lebt werden, hat der Danisch wohl noch nichts gehört. Das aber hat der Klimafaschismus mit den Nazis und ihren anglo-amerikanischen Lehrern zu tun. Laß es mit den Definitionsversuchen lieber erst noch bleiben lieber Danisch. Das wird nichts, den Faschismus in ein enges definitorisches Be­griffskorsett zu pressen, wenn man außer Mussolini und Hitler nichts, und deren sozialdarwinisti­sche, mate­rialistische und neofeudale Ideenliferanten nicht kennt. Die aber sind ja nicht etwa ausge­storben, wie man an den Genossen Schwab, Harari, den Pharma-Mengeles und der ganzen faschis­toiden WEF-Mischpoke er­kennt, die jetzt sämtliche Pforten der Hölle ganz weit aufmachen. - Nun hat der Danisch meines Wissens in der Covid-Frühzeit ja selbst (13. 06. 21) für die Impfung gegen Covid ziemlich getrommelt, (am 10. 10. 21) sich selbst als leuchtendes Impfbeispiel seinen Lesern vorgestellt, und das wohl etwas in die Vergessenheit gerückt. Es könnte aber seinen Faschismushoriz­ont sehr erhellen und erweitern, wenn er solche Aspekte einmal mit einbezieht. Mit bedenkt, ne­ben al­lem, was mit dem Covid – Impf-Faschismus weltweit einschließlich Übersterb­lichkeit so vor­geht. Bis hin zum Nazikrieg gegen Russland mit den bislang etwa 500000 toten Ukrainern, die da mit der unverhohlenen Forderung zur na­ziwertewestlichen Schlachtbank geführt wurden: «Es müssen noch viel mehr davon werden!». Und wie sich das alles in seiner Gesamtheit auf seine Begriffsdefinition auswirkt. Nach mehr als 2 Jahren sollte der Danisch doch langsam dahinter gekom­men sein, was da global läuft. Mit Covid und um Covid und klimaideologisch und nazi-wertewestlich globalfaschistisch um Covid herum. Eigentlich sollte ihm das gelingen. Denn er war ja schon ganz gut darin, die wirklichen Rudel-Nazis in diesem Lande zu enttarnen.

*

MWGFD: modRNA – Die wahre Gefahr

*

Die Zerstörung Amerikas: Vereinte Nationen budgetieren Millionen für Migranten aus den USA im Jahr 2024

*

Geforscht wird von der Rechenmaschine: Britische Regierung und Weltwirtschaftsforum planen, klinische Studien durch KI-Projektionen zu ersetzen.

*

Über das Wachstum der deutschen Stromproduktion: From Hero to Zero

*

Die EU will die Möglichkeit zur privaten Kommunikation abschaffen

*

Über afrikanische Amerikaner in der präkolumbianischen Zeit

Geographisch / geologische Fragen der Besiedlungsgeschichte. Kernfrage: Wie kamen sie dort hin, wenn es keine Landwege zwischen Afrika und dem amerikanischen Doppelkontinent gab?

Ergänzung

Zur weiteren Ergänzung: Ur-Amazonas - Fluss aus der Wüste

Hier der Film (nur leider bis zur Unbrauchbarkeit gekürzt)

*

Footprints in the Quicksands of Deep Time

*

Die Bullshit-Oper von der Fake-Petition, aufgeführt mit 1,6 Millionen Dummen, und vom Wert der Grundrechte

*

BittelTV - Update Reiner Füllmich 28. 01. 24

Wenn man sich die juristischen Bewertungen der zurückliegenden Wochen um Füllmichs «Verschleppung» und diesen Prozeß vor Augen führt, dann wird es jetzt einen medial inszenierten Schauprozeß um den Aufklärer Füllmich geben. Und zwar in einer Sache, die den Staatsanwalt gar nichts angeht, weil es sich um einen Privatstreit zwischen Füllmich und Viviane Fischer handelt. Woran man sieht, wie ungeheuer dringlich es den Tätern ist, die Aufklärung über ihre Covid-Verbrechen zu unterbinden und die Aufklärer mit allen Kräften in der allgemeinen Öffentlichkeit zu diskreditieren. - Anders gesprochen: Den Tätern brennt jetzt buchstäblich der A..., so daß sie zu solchen Mitteln greifen. Es ist auch kein Zufall daß beides jetzt zeitlich so nah nebeneinander inszeniert wird: Die Correctivstasi-Aktion gegen die AfD, und jetzt zeitnah der schnelle Prozeß gegen Füllmich. In beiden Fällen geht es um die einflußreichsten Aufklärer der Covidverbrechen in Deutschland, die hier mit höchst anrüchigen Mitteln stillgelegt werden sollen.

Aktuelle und sehr ausführliche Ergänzung dazu: Die Vorverurteilung des Dr. Füllmich

*

Über Demos und die linksextreme Unterwanderung der Rechtsanwälte

*

Auf dem südamerikanischen Kontinent ist ein stiller Staatsstreich der USA im Gange

*

Sie sagen Ethik aber meinen Compliance. Sie sagen Ethikkommission aber meinen Rechtfertigungsblondine.

*

Texas befindet sich offiziell im Krieg, wie geht es weiter?

*
Scott Ritter: Die Ukraine steht kurz davor, keine Munition mehr zu haben

*

Über die Exkommunikation des Teufels und andere Überraschungen

*

Anstieg der Todesfälle stellt britische Versicherer vor Rätsel

*

Pepe Escobar: Wird ein südafrikanischer Sieg vor dem IGH den Völkermord in Gaza stoppen?

*

Über die höchst erstaunliche Navigationsleistung von pazifischen Lachsen

*

Aus dem Faschimoto-Coronaclub: Die Geheimakte «Corona Expertenrat»

*

Norbert Häring: Wie sich Wissenschaftler der Gegenaufklärung andienten

*

Willy Wimmer über den internationalen Gerichtshof in Den Haag und die Vorgänge im Gaza Streifen

*

Die Ukrainer sterben aus, der Westen bietet ausgemusterte Waffen: Die Ereignisse des Wochenendes

*

Offene Drohung des US-Botschafters in Budapest an die ungarische Regierung

*

Vom Faschimoto-Klimaeuthanasie-Club: «Der Klimawandel hat Auswirkungen auf die Zunahme von Schlaganfällen und Herzinfarkten»

Die Vertuschungsaktionen laufen auf allen Ebenen. Ergänzung dazu.

*

Sondersendung: Wie intim sind der Verfassungsschutz und “Correctiv” miteinander?

*

Die französischen Bauern säen den Samen der Revolution gegen die Eliten in Paris

*

AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet: „Kampagne gegen Rechts soll vom Great Reset ablenken!“

*

Französische Bauern wollen Paris für eine Woche blockieren

*

Fiedler / Pohlmann: Wikihausen NDR

*

Massive Nicht-COVID-19-Übersterblichkeit in Norwegen 2020-2022

*

Broeckers: Pirates of the Red Sea

*

Weitere ukrainische Todesliste mit Namen westlicher Politiker und Journalisten enttarnt

*

Wo die Einheitsberichterstattung in Deutschland herkommt

*

Studie fordert weltweites Verbot von mRNA-Impfungen

Man muß sich inzwischen auch nicht mehr darüber wundern, daß mit Martin Sichert der derzeitige politische Covid-Hauptaufklärer (auch der AfD) in das Zielvisier der Privat-Stasi geriet. Es scheinen dazu analoge Motive zu treiben wie bei der Wegsperrung von Reiner Füllmich, und in milderer Form jetzt bei Wodargs möglicher Aussperrung in Wien. Das politische Ziel der Gegenaufklärer lautet: «Verhindert um je­den Preis und mit aller Verbissenheit die Aufklärung über die Covid-Verbrechen und die Enttar­nung der Täter und ihrer Interessen!»

Bei der erstarkenden AfD versucht man dazu jetzt mit allen Mitteln und aus verständlichen Gründen, sie öffentlich als Nazis darzustellen. Was insofern mehr als unterhaltsam anmutet, als die Regierung mit ihren langen Armen und Hilfsorganen gleichzeitig innig, - und was vor 20 Jahren in aller Öffentlichkeit noch völlig undenkbar gewesen wäre, - «bis zum russischen Untergang mit den Nazis der Ukraine paktiert, mit den Nazis vom WEF und den Nazi-Eugenikern bei der Gentechnik Impfkatastrophe». Was für die AfD alles nicht gilt, sondern wogegen sie als bislang einzige konservative deutsche Partei mit Einfluß auch kämpft, und jetzt in Sachen Covid-Impfung auch machtvoll aufklärt.

Daß in den Parteien wiederum V-Leute installiert sind, die zu ge­wünschter Zeit Nazis oder den Hit­lergruß zeigen können, ist bekannt. Die findet man zusammen mit ihren Desinformations-Trollen auch überall: In sämtlichen Parteien, Gruppierungen und Telegrammkanälen, auch außerhalb der AfD und des Parteienspektrums. Regelmäßig aber in den Parteien als V-Leute fest installiert. Weswegen ja auch pfiffigerweise die Untersuchungsakten des NSU-Ausschusses über 100 Jahre weggeschlossen wurden, damit das nicht öffentlich wird.

Jetzt ist die Zeit gekommen, wo man den installierten Tarn-Nazi so dringend braucht wie noch nie in der Nachkriegsgeschichte. Und wenn man keinen hätte, dann müßte man ihn jetzt erfinden. Damit sich der wirkliche Nazi hinter ihm verstecken kann. - Was nur darauf schließen läßt: Den Covid-Inszenierern brennt buchstäblich der Allerwerteste! Oder das Dach! Ganz wie man`s nimmt.

*

Die Gasknappheit in Europa dürfte sich verschärfen

*

Aus dem Faschimoto-Klimanaturklub: Habeck lässt 20 Vogelarten von Windkraft-Prüfliste streichen

*

Aus dem Faschimoto-Klima-Resetklub: Biden stoppt neue LNG-Exporte aus Klimaschutzgründen - Woher bekommt Deutschland nun Flüssigerdgas?

Ergänzung dazu

*

Replacement: Wie man durch gezielt unkontrollierte Migration das Kriegsrecht einführt

*

Bauernproteste: Paris verzichtet auf Erhöhung der Steuer auf Agrardiesel

*

Aus dem Faschimoto-Sportklub: Wie mich der Haltungssport aus dem Stadion vertrieb

Erhellendes dazu aus der Armbinden-Gedächtniskultur: Chaplins großer Diktator auf englisch

Fehlt spaßeshalber nur noch, daß die Nazis-gegen-Rechts-Demos demnächst auch mit Armbinde inszeniert werden.

*

Vom abiogenen Ursprung des Erdöls

*

Über allerlei Unsinn von Charles Lyell

*

Vom Faschimoto Betrugsclub für gute transatlantische Nachbarschaft: Biden lässt Flüssiggas-Exporte einschränken

*

Humanitäre Helfer?: Die Spione ohne Grenzen

*

Wie man den Internetrouter sicherer macht

*

Norbert Häring: Distanzierung von Michael Bründel und der alternativen Suchmaschine Schwuurbel

*

Debanking: Von Erich Mielke zu Nancy Faeser

*

Warum es mit dem Klimawandel so schlimm ist

*

WEF-Versuche zur Wiederherstellung des Vertrauens scheitern in Davos kläglich

*

Warum stimmt Sahra Wagenknecht mit dem Kriegskartell gegen einen Ukraine-Friedensinitiativ-Antrag der AfD? -

Noch Fragen zur Wagenknecht-Partei?

*

Im Geist der DDR: Sanfter Druck, auf Demos zu gehen - Methoden aus der Giftkammer der Geschichte

*

Aus dem Faschimoto-Bildungsclub: Schulen schicken Schüler zu Anti-AfD-Demos und verteilen dafür Bestnoten

*

Weiteres aus dem Faschimoto-Bildungsclub: Die Biden-Administration, der Schulterschluss mit der deutschen Zensurregierung und die geförderten „Medienkompetenz“-Programme in den Schulen

*

Münkler erwartet im Falle einer Niederlage der Ukraine riesige Fluchtbewegung

Wenn er sich da mal nicht irrt und die Leute doch lieber in die Gegenrichtung laufen.

*

IGH-Urteil gegen Israel und zugunsten Südafrikas im Völkermordprozess

Ergänzung: Über 11.000 Kinder und Jugendliche wurden im Gazastreifen getötet

*

Die große Vertuschung hat begonnen! EMA löscht Zehntausende Nebenwirkungen aus Datenbank!

*

Aus dem Faschimoto-Demonstrationsclub: Was der Kanzler darf, darf ein Feuerwehrmann nicht

*

1,3 Millionen Patientendatensätze aus Covid-Testlabor geleakt

*

Hoher Krankenstand: PharMafia bietet sich als Retter der deutschen Wirtschaft an

*

Donald Trump rollt den Fall der Anschläge vom 11. September 2001 wieder auf

*

Wenn Hass und Hetze aus der “richtigen” Ecke kommen

Ergänzung: "AfDler töten ohne Abendessen!" – Was stimmt mit euch nicht?

*

Vom Faschimoto Transformationsclub: Nazis gegen Rechts - Über die Nazimentalität der Guten und andere Realsatire

Ergänzung

*

Ansgar Neuhof: Wer bezahlt Correctiv?

Ergänzung dazu

Weitere Ergänzung

Weitere Ergänzung von Reitschuster: Das Netzwerk um Correctiv - Alles bekämpfen, was „rechts“ ist. Teil 2 der Enthüllung

*

Über Trolle, die das Narrativ in den Medien und im Internet kontrollieren

*

Der Regierungsfaschimotoclub läßt demonstrieren

Die Leute haben viel zu verlieren, wenn ihre Verbrechen der letzten Jahre und die geplanten künftigen vollumfänglich ans Licht kommen.

Siehe dazu auch den AfD-Abgeordneten Martin Sichert: "Die Wagenknecht-Partei fährt dieses Land schneller an die Wand als die Grünen.“

Interessant sind vor allem Sicherts Bemerkungen zur Aufklärung der Covid-Verbrechen. Das macht natürlich die Hysterie aller Covid-Faschisten verständlich, die sich durch eine wachsende AfD juristisch gefährdet sehen. Man muß hinzufügen: Die Bevölkerung sieht den Aufklärungsbedarf allmählich wohl ähnlich wie die AfD. Deswegen werden inzwischen sämtliche Signale von den Regierenden und ihren Mitmachern auf Vertuschung der Covid-Verbrechen gesetzt. Gleichzeitig diffamiert man im ganz großen Stil die erfolgreichen Aufklärer als «verfassungsfeindlich», während man letzteres in Wirklichkeit schon lange selbst ist.

Weitere Ergänzung dazu: Was Merkels «Verfassungsschützer» Haldewang über die AfD weiß.

Weitere Ergänzung: Kanadischer Richter - Notstandsgesetz gegen Freiheitskonvoi „unangemessen und ungerechtfertigt“

*

Die absolutistische Anmaßung des Staates am Beispiel der Landwirtschaft

Ergänzung dazu: Führende Politiker in Davos loben gentechnisch veränderte Bodenmikroben, aber Kritiker warnen vor „irreparablen Folgen“

*

Hedgefonds wettet 1 Milliarde auf Niedergang der deutschen Wirtschaft

Garantiert nicht wegen der AfD. Sondern sie wittern rotgrünen Morgenduft.

*

Die europäischen Landwirte vereinen sich und strömen nach Brüssel, um zum „letzten Schlag“ auszuholen.

*

Über begrabene Elephanten in der Arktis

*

BITTELTV: UPDATE REINER FUELLMICH MIT KATJA WÖRMER UND BODO SCHIFFMANN (21.01.2024)

*

Über Eiskern-Wissenschaft und organische Methanproduktion durch Mikroorganismen

*

Reitschuster: Eine Kampagne „der grünen Milliardäre und ihres politischen Kartells“ - „AfD gefährdet deren Agenda“

*

Privatsphäre und lokale Übersetzungen im Firefox

*

Aufruf an alle zur europaweiten Einreichung von Strafanzeigen gegen die Hauptverantwortlichen der Verkaufsverhandlungen zwischen der EU und BioNTech/Pfizer sowie gegen die Hauptverantwortlichen in Deutschland wegen des Vorabkaufvertrages zwischen EU und BioNTech/Pfizer

*

Lärm aus dem Faschimoto Kreischklub: Doomsday Clock - Es bleibt 90 Sekunden vor Zwölf - Weltuntergangsuhr steht weiterhin so nah an Mitternacht wie nie zuvor.

*

Die Ukraine schießt offenbar russisches Flugzeug mit ukrainischen Kriegsgefangenen ab

*

Orakelworte des Tages

*

Wenn der Goldhahn kräht auf dem Mist

*

Neues aus der Büchse der Ethik: Coronakrise sei von „Antidemokraten“ ausgenutzt worden

*

Über Mammuths im Eis und noch viel mehr Mammuths im Eis und noch viel mehr und anderes davon

Aber warum und wie und anläßlich welcher Umstände? Daß der erste Artikel von Scinexx (hier der ausführliche Forschungsbericht) abgesehen von sentimentalen Fantasien darüber wenig Belastbares her gibt, ist offensichtlich. Während die Berichte aus Sibirien und vom Muck Alaskas schon für sich allein sprechen.

*

Über die südliche Buche und traumatische Landmassenmigration

*

Klimawandel: Die ungeklärte Wissenschaft (Teil 1)

Bei aller Ernsthaftigkeit dieser Auseinandersetzung ist es immer erstaunlich, wie eindimensional geologisch und kosmologisch sowohl die Befürworter als auch die Kritiker des menschengemachten Klimawandels argumentieren. Als gäbe es außer Sonneneinstrahlung und CO2 nichts anderes was den historischen Klimawandel beeinflussen könnte.

*

Douglas Macgregor: 2024 - Das Jahr, in dem außenpolitische Illusionen sterben

*

Digitale Kill Switches: Wie tyrannische Regierungen politischen Dissens unterdrücken

Ergänzung zu den angelaufenen Kill Switch Maßnahmen in der Schweiz

*

Die AfD rettet Scholz - Von Roberto J. De Lapuente

*

Wer finanziert die «Ärzte ohne Grenzen»?

*

Norbert Häring: WHO-Chef wird panisch wegen des großen Widerstands gegen den Pandemievertrag

*

Ihr habt vielleicht mitgekriegt, dass die Regierungen damit anfangen, Klima-Lockdowns wegen des Wetters zu verhängen.

*

Schweizer Ex-Regierungsmitglied: Pandemie war „Massenhysterie“

Ergänzung: Impf-Update – Massenhysterie, tote italienische Polizisten und WHO-Modell-Betrug

*

Es kann nicht immer Zufall sein! Wie ARD & ZDF die Zuschauer bei Interviews belügen

*

Aus dem Faschimotoklub zur Bevölkerungsreduktion: WHO erklärt Lebensmittelversorgung den Krieg, um Klimawandel zu bekämpfen.

Ergänzung dazu

Weitere Ergänzung: Heimgarten ist Gefahr für Klima

*

Thierry Meyssan: Der Schleier zerreißt - Die verborgenen Wahrheiten von Jabotinsky und Netanjahu

*

Ihr werdet nichts besitzen – denn sie werden alles stehlen – David Rogers Webb

*

Ethik aus dem Faschimoto-Regierungsseminar: Alena Buyx und die volle ethische Breitseite.

Ergänzung zu Alenas Ethik: Zu Tode geimpft – Der Film

*

Stasi-Nachfolgejournalismus: “Erschreckende” Enthüllungen über Markus Krall

*

Suchmaschine für alternative Medien

*

Lafontaine schreibt für Wagenknecht eine AfD-Unvereinbarkeitserklärung

*

Wahrheit und Lüge: Über die Demos gegen die AfD – Aufmarsch der Lügner, der Bekloppten und der Durchgeknallten?

Wenn der Rot-Nazi ohne Suchanleitung den braunen jagt. Dabei wäre es mit dem Finden so einfach: Er müßte nur in den Spiegel schauen.

*

Feuerholz vom Bundesspalter

Ergänzung

Ergänzung: Staatsschutz ermittelt wegen „AfDler-töten“-Plakat

*

Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam - Das Berliner Kriegskabinett: auf Beutezug

*

Aus dem Faschimoto DDR-Club: Demo „Gemeinsam gegen rechts“ von Linksextremistin organisiert

Kann vorkommen beim Söder.

Vergleichbares kann auch beim ZdF vorkommen

Und noch weit mehr

Dafür ist der Zwangsgebührenfunk seit DDR-Merkel ja schließlich da

*

Wer solche Zwangsimpf-Demokraten hat, benötigt keine Antidemokraten – Daniel Günther und die Einheitswahlvorschrift

Oder geht es nur darum, den eigenen Allerwertesten wegen Covid-Verbrechen vor der Justiz zu schützen, indem man die Demokratie abschafft und dadurch die parlamentarischen Aufklärer fern hält?

Nun gehörte ja der Herr Günther zu denjenigen, die im hohen Norden am verbissensten eine allgemeine Impfpflicht forderten, neben bösartigsten Zwangsmaßnahmen gegen die Unwilligen. Jetzt stelle man sich vor, bei diesem Herrn klopft nach einem Wahlerfolg ein AfD-Untersuchungsausschuß an die Tür und läßt über die Justiz nachfragen, was er sich als verantwortlicher Politiker damit und mit seinen Hetztiraden und öffentlich ge­machten Wegsperrphantasien gegen Ungeimpfte wohl gedacht hat. Und wie er die Impfschadensopfer und sonstigen durch die ungeheuerlichen Maßnahmen Geschädigten zu ihrem Recht kommen lassen will. Frage: Wird der Herr Günther einen solchen Untersuchungsausschuß nebst Justizmaßnahmen gegen sich wirklich wollen, die ihn in dieser Weise nach seiner ethischen und rechtlichen Verantwortung fragen? - Die Frage versteht sich nur rhetorisch, weil eigentlich schon beantwor­tet. Also tritt er die Flucht nach vorn an, und beseitigt mit Hilfe der Medien nach Kräften alle Mög­lichkeiten, die überhaupt zu so einem Untersuchungsausschuß und seiner eigenen Befragung durch die Justiz führen könnten. Nur um sein eigenes Fell zu retten. Die zahllosen Mitmacher von Politik, aus den Medien und sonstigen Organisationen, wie Kirchen, Gewerkschaften und, und, und, …, die ebenfalls zu diesen bösartigen Hetzern und Zwangstreibern gehörten, dürften vergleichbare Zielvorstel­lungen haben. Einschließlich jener, die als Repräsentanten der Macht irgendwo an der Spitze dieses Staates standen, unverhohlen mithetzten und den unübersehbaren Schaden und all das gesundheitli­che Elend mit zu verantworten haben.

Vor etlichen Wochen, im November 23 schon, haben wir eine 2023 preisgekrönte Opferdarstellerin, die warnende und hoch zweifelhafte Bio-«Eugen-Ethikerin» dazu gehört. Jene Dame, welcher attestiert wird: Buyx und Konsorten versuchen im Auftrag einer menschenfeindlichen Idee, Undenkbares denkbar zu machen, wie der Eugeniker und erste UNESCO-Chef Julian Huxley es ausdrückte. Der Ethikrat soll ethisch rechtfertigen, was vor 100 Jahren schon einmal als Wissen­schaft galt und von Amerika bis Europa hochrangige Anhänger hatte: Die Eugenik. Die humange­netische Segregation der Bevölkerung. Die optimierte, selektive und zentral gesteuerte Fortpflan­zung des Menschen. Vergleichbar der Viehzucht und Massentierhaltung.“

Wohin diese Linie der Eugenik in Deutschland führte, dürfte allgemein bekannt sein. In den Verei­nigten Staaten, Stichwort «Margaret Sanger» (Planned Parenthood), und England, Stichwort «Sozialdarwinismus / Euthanasie», sah es nicht anders aus: Nazi-Ideologien und deren Filialorganisationen gleichsam überall im wertigen Westen. Auch nach der Nazi Zeit. Wozu auch die vom Bundesministerium ge­förderte Margret Sanger- Euthanasie - Nachfolgeorganisation pro familia gehört. Und laut Wikipe­dia „vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert“ wird.

Ausführlich zu bedenken gab nunmehr vor kurzer Zeit besagte Frau Buyx im Presse Club München vom November 23 (hier die vollständige Sendung), was auf die Impfbefürworter künftig in Form einer Aufklärung zukommen könnte. Jene Frau Buyx, die zur sel­ben Sippe der Massen-Impfer und Massnahmenbefürworter gehörte wie der bedenkenlose Impfkönig aus dem hohen deutschen Norden. Die Leute sind sich jetzt offenbar ziemlich einig darin, was die künftige Demokratie und Aufklärung vor dem Hintergrund ihres eigenen Tuns angeht: Weg damit! - Da kann man gut verstehen, wenn man die politischen Aufklärer, zu denen inzwischen auch andere als die AfD, wie etwa die Werteunion gehören, jetzt der Einfachheit halber zu Nazis erklärt. Und den Bürgern das «Wählen von effektiven Nazi-Untersuchungsaus­schüssen» damit schlicht verbietet. - Womöglich, weil man selber einer ist? Ein Gesinnungs- und Handlungs-Nazi? Und allen Grund hat zur Annahme, daß dies durch so einen gründlichen Ausschuß heraus kommen könnte? Wie sagte doch Herr Maaßen im September 2022 bereits: „Die heutigen Nazis wissen nicht einmal, dass sie Nazis sind“. Was sich durch einen Untersuchungsaus­schuß schneller bewahrheiten könnte, als man glaubt.

Das bisherige Resultat jedenfalls sieht noch so aus. Daß die Verantwortlichen und ihre Unterstützer zum dort Verheißenen auch weit umfänglicher in der Lage sind, haben sie in den zurückliegenden Jahren hinlänglich unter Beweis gestellt. Mehr Beweise braucht es fast nicht.

Ergänzung: Demonstrationen gegen Rechts, alle Medien berichten …Und dann das!

Sie hocken offenbar alle im selben Boot: WEF Jahrstagung: WHO-Tedros fordert Übertragung von Befugnissen zur Bekämpfung von “Krankheit X”

*

Inszenierte Aufmärsche gegen den politischen Gegner – Aus dem Werkzeugkasten der Stasi

Ergänzung: Wer die Demos gegen die AfD organisiert

*

Kardiologe enthüllt schockierende Zahlen zur Übersterblichkeit in Großbritannien

„In Großbritannien wird die Übersterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 2022 sprunghaft ansteigen. Der Datenanalyst Ed Dowd hatte zuvor Zahlen der britischen Regierung vorgelegt, die zeigen, dass in diesem Jahr 44 Prozent mehr 15- bis 44-Jährige sterben werden, als es normalerweise der Fall wäre.“

*

Zensur, Wohnungsrazzien und totale Massenmeinungsüberwachung in der EU und in Deutschland

*

Auch das noch: „Statist:innen als ‚Demoteilnehmer‘ gesucht“ in Hamburg„ Es geht um das Wirken im Hintergrund, sodass die Demo etwas voller wirkt“

*

Holt die die Badehose raus: Es kommt eine winterliche Hitzewelle

*

Falschinformation des deutschen Bundestags über die Arktis

*

Über das bemerkenswert grüne Nordafrika in römischer Zeit

*

Dr. Gunter Frank geht zu Maaßens WerteUnion

*

Einer der größten Justiz-Skandale der Nachkriegsgeschichte“- „Impf“-Duldungspflicht bei der Bundeswehr

*

WDR-Ruhrredaktion wagt kritischen Bericht zu DNA-Verunreinigung in mRNA-Impfstoffen

*

Der Kampf gegen unabhängige Bauern – zur globalen Steuerung der Nahrungskette

Deswegen wird jetzt richtig auf Klimapanik gemacht

Für die Kunst-Nahrungskette der Klimaputschisten

*

Demo gegen Rechts und die Mach(t)er der Bilder

*

Über die fiktive Erfindung der Lehnitzseekonferenz durch das Referat Correctiv ...

*

Über transatlantische Sprachverwandtschaften

Und transatlantische Architektur

*

Mittelfinger-Regierung: Der eigentliche Krieg findet in Deutschland statt – Regierung gegen Bauern/Bürger

*

USA & Trump: Die Masken fallen

*

Wie man eine Diktatur baut – der neue Faschismus

Ergänzung über des Kanzlers Demokratie

*

Abrechnung mit Scholz und der scheinheiligen Ampel-Blase. Ein Kommentar von Rainer Rupp

*

Grundrechte wegen Kriegshetze verwirkt

*

Der woke Niedergang der USA: Harvard University

*

Der woke Niedergang der USA: Boeing

Ergänzung (Siehe auch hier)

*

Tesla und andere E-Autos in der Kälte: tote Robots

*

Realismus

Noch mehr Realismus

Und noch mehr Realismus

Anstatt Klima-Beschissmus?

*

Norbert Häring: EU beschließt Bargeldobergrenze, laut IWF der beste Einstieg in die Bargeldbeseitigung

*

Waren die in Charkow getöteten Söldner reguläre französische Soldaten?

*

Immer dieselbe Strategie: Björn Höcke, Grundrechtsverwirkung und AfD-Verbot

*

Norbert Häring: Weltwirtschaftsforum und Habeck gründen Zentrum für globale Regierungstechnik in Berlin

*

Siehste woll da kimmt er… Von der deutschen Weltrettung in Ostfriesland

Es geht wohl um die Eroberung der Friesen durch einen linken Grüßaugust. Erkennen läßt sich das nicht.

*

Scott Ritter: Wie die USA die Welt über ihr Engagement im Jemen in die Irre führen

*

Von den wahren Verfassungsfeinden

Wer hätte das gedacht? - Die SPD

*

Habeck und sein Umsturz - Warum die Warnung vom Vize-Kanzler in Wirklichkeit eine Projektion ist.

Ergänzung: Wenn eine Partei, die zwischen 12 und 14 % liegt, es für einen Umsturz hält, wenn man sie abwählt. - Danisch hat diesmal vergessen, zwischen den Wahlberechtigten und den wirklichen Wählern zu unterscheiden, die diese Partei wählten. Dann gäbe es nämlich keine 12 bis 14 %, son­dern allenfalls weniger als 10 %, welche die wahlberechtigte Bevölkerung repräsentieren. Der Rest der Wähler ist ja gar nicht erst zur Wahl gegangen. (Siehe dazu weiter unten unter dem Stich­wort: Wat allet jrünet jibt ) - In einer Hochburg der Grünen, in NRW sah 2022 die Wahlbeteiligung noch weit trostloser aus als in Niedersachsen. Einmalig für die Nachkriegszeit in diesem Bundesland. Nämlich 55,5 %. Davon sind ca 18 % auf die grünen Extremisten entfallen. Das entspricht einer Re­präsentanz ~ 9,9 % der Wahl­berechtigten. Es sind also nicht 12 bis 14, sondern allenfalls 9,+ %. Allemal weniger als 10%. Ähnlich wie in Niedersachsen.

Halten wir deswegen fest: Eine Minipartei allenfalls, deren Machtansprüche nicht «umgestürzt» werden sollen. - Ergo: Auch Micro-Extremisten-Parteien und ähnliche solcher faschistoiden Zwerg­organisationen von Biowaffen-Massenzwangsimpfern können putschen, wenn nicht genü­gend Wäh­ler von ihrem Wahlrecht auch Gebrauch machen, und das durch den Einsatz des Stimm­zettels und möglichst auch Wahlbeobachtung ver­hindern. Sehr viel mehr Möglichkeiten dazu haben sie als Wähler ja nicht, abgesehen von Großde­mos.

Andererseits ist nur, wer jetzt gegen die Covid-Aufklärer (sprich in diesem Fall politisch vorrangig noch gegen die AfD) putscht, auf der sicheren Sei­te. Was sollen solche Micropikioten an der Spitze des Staates auch anderes tun als zu putschen, um nicht wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Ge­richt gestellt zu werden? Die einzige politische Partei, die glaubwürdig zur Aufklärung bereit ist, und es auch längst tut und nicht nur Absichtserklärungen absondert wie die Wagenknechtpartei, ist die AfD. Der unübersehbare Großaufklärer außerhalb des Parteienspektrums - Reiner Füllmich - sitzt bekanntlich aus hoch zweifelhaften Gründen jetzt im sogenannten Untersuchungs-Gefängnis, und die Basispartei, die sich in seiner Angelegenheit bislang auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, hat derzeit wenig Aussicht eine bedeutende politische Rolle zu spielen. Schon wegen der inszenierten Querelen zwischen Fischer und Füllmich.

Aber nur durch einen Putsch der Täter läßt sich die Aufklärung über das Covid-Verbre­chen im eige­nen Land defi­nitiv verhindern. Das ist alles ziemlich gut organisiert, was auch wegen seiner unge­heuerlichen und weltweiten Di­mensionen sehr nahe liegt. Wie zufällig ist es wohl, wenn so viele der «Verschwörungspraktiker», der Covid-Zwangsimpfer und Pandemie-Wegsperrer wie Macron, Trudeau, Ardern, Spahn, Merkel, etc aus der Animal-Farm des Covid-Weltputschisten Schwab stammen? Und gleich­zeitig wie Deutschland, USA, GB, und Gates etc die Globalisten-Diktatur einer WHO großzügig finanzieren? Also sowohl die größten Täter als auch die größten Nutzniesser der Covid-Katastrophe finanzieren den künftigen globalen Gesundheits-Faschismus der WHO??!! Der demnächst wohl auch noch zum globalen WHO-Klimafaschismus ausarten soll.

Das schreibt natürlich der Danisch alles nicht. Denkt auch nicht an eine naheliegen­de und mögliche Motivlage dahinter, die wohlbekannt und politisch seit alter Zeit bewährt ist: Man inszeniert nach dem eigenen Versagen zur Ablenkung immer neue Bedrohungslagen anderswo: Medizin, Klima, Bedrohungen durch feindli­che Staaten, und jetzt auch noch durch den politischen Gegner, - nur, um vom eigenen Versagen / Verbrechen abzulenken. Indem man jetzt etwa mit weltwei­tem Mord, Tot­schlag und globalen Kriegen vor den Ver­brechen an der eige­nen Bevölkerung in den zurückliegenden Jahren die Sicht versperrt und stören will. Dazu dann die angebliche Brand-Gefahr aus Russland hysterisch beschwört, die man in Wirklich­keit ebenso wie das Covid-Verbrechen lan­ge vorher aus­schließlich selbst organisiert und herbeibe­sch(l)ossen hat, wie wir in Sachen Ukraine sogar von Frau Merkel und dem französischen Kollegen Hollande persönlich wis­sen. Die Killer-Apostel und die Drahtzieher dahinter waren bereits seit vielen Jahren auf Krieg und Massenmord nach innen und außen gebürstet und haben alles langfristig geplant. Das liegt auch auf der Hand nach lange, lange vorbe­reiteten annähernd 3 Jahren Covid-Gangstertum inclusive abertausendfältig­em Tod und sons­tigem millionenfachem Gesundheitselend. Sie haben ja ihre Denkfakri­ken dafür, die das alles strate­gisch auch sorgfältig vorbereiten. Jetzt gehen die Verantwortlichen auf Num­mer sicher, putschen, führen den Faschismus ein, und das war`s dann ne­ben Demokratie, und Meinungsfreiheit auch mit der Covid-Aufklä­rung im eigenen Land. An deren Stelle dann ein buch­stäblicher Covid-Verbre­cherstaat von massenmörderischen Linksextremisten, Kriegstreibern und Russland­vernichtern ge­rückt wird. Neben Klimadiktatur und einer global-faschistischen WHO-Ge­sundheitsdiktatur, die dann nach Belieben weitere Zwangsimpfungen und Lockdown Maßnahmen wegen vermeintlicher Kli­makrise und gesundheitlicher Notlage vorschreiben kann.

Die Grünen gehör­ten schließlich und endlich laut Bundes­tagsbeschlußlage zu den erbittertsten und gnadenlosesten Befürwortern einer allgemeinen Zwangs­impfung mit den Biowaffen-Giften. Lauter kleine Mengeles anscheinend in diesen Reihen. Nämlich fast einhundert Prozent von den grünen Giftzwergen, die abgestimmt haben. Eine regelrechte Killer-Partei offenkundig. Und wie sieht es in der EU und den Nato-Staaten aus, von wo aus das alles seinen verbrecherischen Ausgang genommen hat? Jetzt sag` mir also, wo die Nazis sind! Wo sind sie geblieben? … Über Grä­bern weht plötzlich und unerwartet schon wieder der Wind …

Weitere Ergänzung

*

WEF-Vorbereitung auf Disease X – 45 Minuten im Kindergarten

*

Noch mehr Erhöllendes: «Bergoglio unterstützt ausdrücklich den globalistischen Putsch und arbeitet aktiv an der Errichtung der Neuen Weltordnung mit»

*

Realsatire: Wie eine Grüne dummdreist die ARD entlarvt. Wieder eine Verschwörungstheorie, die wahr wird

*

Schnee im Winter setzt E-Busse außer Gefecht

*

Klima-Augenbinden und Klimaheuchelei

*

Erhöllendes vom Frankenstein-Kongress

Noch mehr erhöllendes über Gefahren aus der Mitte, Bundesfreiheitsbuffos und dergleichen Satanisches von anderer Seite

*

Englands Sicherheitsabkommen mit Kiew ist nichts wert – von Peter Haisenko

*

»Spießrutenlauf« für PFIZER-Chef bei WEF!

*

COVID-19 Shots für Jugendliche: Keinen Nutzen, aber erhebliche Nebenwirkungen [die nächste Studie]

*

Südafrikas Klage gegen Israel - von Thierry Meyssan

*

Erbarmen ! – die Hesse komme ... zum Krieg.

*

Die Wiederbelebung von ISIS: Eine US-Waffe gegen die Widerstands-Achse

*

Absage an Neue Weltordnung: “Fu** you, Klaus Schwab!” – Satireclip geht viral

*

Einen Tag nach Stromspar-Appell gibt Netzbetreiber jetzt Blackout-Tipps

Das könnte angesichts der Eiswetterlage dort am 17. Januar seinen guten Sinn haben.

*

Arktischer Wintereinbruch lässt unzählige Elektroautos stranden

In den USA. Das wird im heissesten Deutschland seit Jahrtausenden aber am 17. Januar 24 wohl kaum anders sein

*

Arktisches Meereis: Höchster Stand seit 21 Jahren

*

SPD auf 13 Prozent

Ergänzung

Weiter: Zerstörung einer Partei durch Feminisierung?

*

Erst Wärmepumpenzwang, dann Strompreiserhöhung

*

WEF Eliten bezeichnen freie Meinungsäußerung als “Faschismus” und fordern Zensur von X

*

Studie: Kinder haben ein erhöhtes Risiko für schwere Nebenwirkungen nach mRNA-Spritzen

*

Neue Medicare-Daten machen deutlich, dass die COVID-Impfstoffe weltweit Millionen von Menschen getötet haben

*

US-amerikanischen und britischen Handelsschiffen, die das Rote Meer befahren, wird der Versicherungsschutz verweigert

*

Deutschland ist der eigentliche Verlierer des Ukraine-Krieges

*

Über den versunkenen Wald in der Bucht von St. Malo / St. Michel

Übergeordneter Bericht dazu

*

Katastrophe, wenn die WHO die totale medizinische Kontrolle übernimmt – Dr. Meryl Nass

*

Aus dem Faschimoto-Unfallclub

Du bist nicht allein,

Im Faschimoto Unfall-Club,

Im Faschimoto-Klimaclub

In der olivbraunen Hölle!

*

Weiteres aus der olivbraunen Hölle: Studentin nach Corona-Geninjektion - „Der Rollator, mein Freund“

*

Mit Lindner auf der Flucht in der Volksrepublik Bananien

Hier der Bericht dazu

*

Giant offshore pumice deposit records a shallow submarine explosive eruption of ancestral Santorini

Über einen extremen Vulkanausbruch in der Ägäis vor ca 520000 Jahren.

Hier ein populärer Bericht darüber

Wie immer lautet bei solchen Jahresangaben die Preisfrage: Wie lange ist das wirklich her?

*

Aus Anlass der Bauernproteste Eine Warnung vor US-Oligarchen, die die Medien verschweigen

*

Bittel TV: Update Reiner Füllmich (14. 01. 24)

*

Historischer Protest: Konvoi aus Traktoren und Lastwagen „50 Kilometer“ – Bereits an die zehntausend Bauern in Berlin! Videos

*

Erzbischof Viganò fordert Verhaftung des Papstes

*

Mehr als die Hälfte im WHO-Transgender-Komitee sind “woke” Aktivisten statt Ärzte

*

Über die fehlende Eiszeit

*

Was steckt hinter dem Campact-Angriff auf die AfD /Höcke außer einem Angriff auf die Demokratie? - Wer hätte das gedacht?- Jeder!

*

Über Race Conditions im Computer und die Deppenschar, die die Welt umtreibt

*

Über afrikanische Krokodile in Amerika

*

Das Weltwirtschaftsforum und die Angst vor der Wahrheit

*

Häufigere Sturmfluten erfinden: Statistische Tricks mit dem Helmholtz-Zentrum “Hereon”

Und wer den elaborierten Schwachsinn bezahlt.

*

Über die undurchsichtige Finanzierung von NGOs und was noch kommen soll

*

«Jeder, der Wirkstoff der modRNA-“Impfungen“ tatsächlich erhielt – erleidet mutmaßlich einen immunologischen Schaden»

*

Solidarität mit dem untergehenden Reich?

Oder was tun, wenn das Reich der elitären Massenmörder der Verwesung anheim fällt? - Mit Hilfe des WEF und seiner politischen Schlagetots selbst verwesen?

*

Volksaufstand auf Rädern: Wenn die Politik zu zittern beginnt und in blinde Panik verfällt

*

Wie man Billigflüge mit gefährlichen Fliegern macht

*

Gehirn-Virus: Sie spielen mit unser aller Leben!

*

Über das Steigen und Fallen des Meeresspiegels

*

Interview mit Markus Fiedler – Klimakleber sind Gläubige

*

Voltaire-Netzwerk: Die Angelsachsen beginnen Krieg im Jemen

*

WEF-Macron macht Homo-Paar zu Premier und Minister in Frankreich

*

Das Rätsel der Goodwin-Sande vor der britischen Kanalküste

*

Über erhöhte Strände in Grönland und was sie zu bedeuten haben

Folgeartikel dazu

Ergänzung

*

Über versteinerte Wälder am Nil-Delta

*

Röper und Stein live über den nahen Osten, ethnische Säuberungen, Ukraine und anderes

*

Norbert Häring: Tipps, wie IT-Laien sich der Totalüberwachung durch Smartphone und Whatsapp entziehen können

*

Wenn Fauci & seine MMMischpoke das Blaue vom Himmel herunter lügen

*

Desinformation über Desinformation: Wie das Faschisten-WEF Vertrauen zurückgewinnen will

*

Covid-Killer-Booster: Neue Daten zeigen starke Übersterblichkeit für das Jahr 2023 in den USA

Ergänzung: PSUR-DATENARCHIV zu Comirnaty, Vaxzevria, Nuvaxovid und Spikevax – neuer Update zu Comirnaty

*

Neues vom Faschiwertewesten: Iran holt sich von den USA geklauten Öltanker zurück

*

Neues von den Faschifriedenstauben

*

Aus dem Faschimoto Naturclub: Regierung gibt grünes Licht für Massentötung von Koalas durch Windindustrie

*

Aus dem Faschioten Klimaclub: Kanada unterstützt WHO-Vorstoß für globale „Klimasperren“

*

Zum Faschimoto-Killerbooster: Neue Sicherheitsbedenken zu den COVID-Spritzen

Ergänzung: Globales Update zur Übersterblichkeit

*

Aus dem Faschimoto-Coronaclub: Bundesverdienstkreuz für früheren RKI-Chef Wieler

Ist wie der Nobelpreis für Gesundheits-Realsatire an Lauterbach

*

Norbert Häring: Der Migrationspakt und die ausländischen Busfahrer als Lohndrücker

*

Nach 10 Jahren Vorbereitung: NATO kriegsbereit gegen Russland - Von Wolfgang Effenberger

*

Neues vom Faschimoto-Naturclub: Über modellierte Klimalügen

*

Südafrikas Klage in Den Haag gegen Israel trifft auch die USA

*

Die Macht der NGOs: Der neue französische Premierminister kommt von Klaus Schwabs WEF. Und was sonst noch so daran hängt.

*

Über den rechten Geheimplan gegen Deutschland und andere Späße

*

Kampf um ungelegte Bauern-Eier wegen Ukraine Beitritt zur EU

Den EU Beitritt der Ukraine werden ganz gewiß nicht die Brüsseler Nateu-Mafia-Spitzen entscheiden, sondern die Moskauer Regierung. Da allerdings weht der Wind ganz woanders hin.

*

Erzbischof Carlo Maria Viganò über Covid, Klima und Energiepolitik sowie die Kriege in Russland und Palästina

*

Susan Bonath: Raubzug auf Kosten der Beitragszahler - Ampel plündert Arbeitslosenversicherung

*

Landwirt Anthony Lee: „Wir protestieren bis zur Neuwahl!“

*

Philosemitismus und Genozid - Baerbock sendet Eurofighter zum Morden nach Gaza

*

Interview von Thierry Meyssan durch Monika Berchvok über die Lage im nahen Osten und weltweit

*

Wie errechnet man das Alter von Eisbohrkernen?

Ergänzung: Über die Chronologie - Bonanza von Eisbohrkernen

*

Aktuelle Bauernproteste in Deutschland - Übersichtskarte

*

Bittel TV: Die Verschleppung des Reiner Füllmich

Um diesen Text geht es bei der Sendung

*

Zur Erinnerung: Selbst die aktuelle politische Situation war Teil der Pandemie-Planspiele

*

Die Bauernproteste und der Great Reset - Von Ernst Wolff

Ergänzung dazu mit Livestreams

Weitere Live-Ergänzungen

*

Satire aus dem Faschimotoclub: Bauern! Zeigt die Regenbogenflagge um Euch von jedem Verdacht zu reinigen

*

Bauernproteste und die Dezentralisierung

*

Warum die Arktis früher schon deutlich wärmer war als heute

Hier ein Überblicksartikel zu diesem Thema mit weiteren Quellen

*

Nachhaltige Halluzinationen beim Chef der Bundesnetzagentur

*

Vom politischen Überbietungswettbewerb im Schwachsinn des Psychoterrors

*

Wer hat Ricarda Lang in den Bundestag gewählt?

So gut wie niemand. - Geht doch!

*

Wenn die Eugeniker Klimaalarm schreien

Dann läßt auch der Nazi herzlich grüßen

*

Umsturzphantasien”: Gelten Sie lieber als rechts oder als hintenrum oder dumm?

Ergänzung dazu

Weitere Ergänzung

*

Das palästinensische Labor Gaza

*

Selbstmörderisch: Deutsche Politiker brüllen nach Angriffen auf russisches Kernland

Und der Pfaffe brüllt mit

Gott mit uns!? Da kann man dem Gottesmann nur empfehlen zu beten, damit der Herr über Deutschland endlich Hirn vom Himmel schmeißt. Und auch von hier aus bald etwas mehr Weisheit von oben fällt anstelle von Taurus-Raketen.

Ergänzung: Wurden 200.000 oder 500.000 ukrainische Soldaten getötet oder verwundet?

Ergänzung: „Das Albtraumszenario wird Realität“: Der Ukraine geht die Munition aus

*

Willy Wimmer: Selbst-Kannibalisierung des „Werte-Westens“ oder BRICS ante portals

*

Randvolle Talsperren wegen “Angst vor Dürre”: Wie der Klimawahn die Hochwasserkatastrophe verstärkte

Es geht wohl eher um den großen Reset als um das Klima. Denn der Klimawahn ist nur ein Mittel um das Land im Reset zu zerstören. Die Organisatoren des Klimawandelwahns glauben selbst nicht daran. Aber es ist ein gutes Feigenblatt, um die absichtliche Zerstörung eines Landes hinter fehlkalkulierten Klimamaßnahmen zu verbergen, und dadurch vom eigentlichen Ziel abzulenken. Das Versagen des Staates / der Behörden war wohl ein reset-ideologisch gewolltes. Man muß eben nur vom Ziel her denken. Und das ist nicht irgend ein blödsinniger Klimaschutz, sondern lediglich das sozioökonomische Chaos des großen Reset.

*

Kurzer Überblick zur Lage der Bauernproteste in Deutschland

*

Rechtsextreme“ Bauern-Proteste? Krude Selbstentlarvung in Politik und Medien

*

Über die Entrüstungswoge von der Hallig Hooge

*

Wenn die Erde bei minus 43º C brennt

*

Vom lügenden Mob des Volksempfängers

*

Grüner Mord: Windturbinen töten jährlich Millionen Vögel und Fledermäuse

*

Brandbrief von Prof. Martin Schwab an Bauernverband: Warum nennt Ihr Landwirte "Schwachköpfe" und "Spinner"?

Ergänzend: Hermann Ploppa - Globaler Landraub und deutsche Bauernproteste

Über die Interessenkonflikte der Bauern und die Frage, wen eigentlich der Bauernverband dabei vertritt.

Weitere Ergänzung: Ernst Wolf - Agenda der deutschen Landwirtschaft wird im Silicon Valley beschlossen

Hier das Originalinterview mit Ernst Wolf

*

Wissenschaftliche Sozialkredit-Systeme

*

Florida will Stopp von mRNA-Spritzen

Siehe dazu auch Norbert Häring: Oberster Gesundheitsbeamter Floridas geht wegen DNA-Fragmenten in Impfstoffen in öffentlichen Streit mit US-Kontrollbehörde

*

Über die tektonische Plattenverschiebung der Weltwirtschaft

*

Für Inszenierung von Scholz-Besuch wurden Rettungsarbeiten eingeschränkt

*

Wirecard als Olafs Russia-Gate?

Und der Nachfolger von Putins Gnaden heißt dann Boris Pistolerius? Weil Scholz die Taurus-Raketen für die Ukraine nicht frei gibt? Auf IQ-Raketen mit solchen Konsequenzen kommt auch Herr Danisch unten.

*

Kinderpornographie: Stasi erpresste Politiker

*

Der Schock des Präsidenten und die doppelten Maßstäbe

*

Über den stummen Karpfen Steini und andere Segnungen aus der Kolchosen-Wertewaschmaschine

*

Herrschaft der Psychopathen in der neurotischen Gesellschaft – Fährenphantasien

*

Wolfgang Effenberger: Foreign Affairs - Barometer für künftige US-Politik

*

Willy Wimmer über den Stand im Ukrainekrieg und die Zukunftsaussichten

Ergänzung: Macgregor - Der Westen ist wie Hitler kurz vor dem Selbstmord

*

Immer Ärger mit der Prozentrechnung: Wie die doofen Grünbraunen ihren wirtschaftlichen Niedergang feiern

*

Vom gespaltenen Walter

*

MiMiMi-Polit-Darsteller und ihre Gewaltphantasien – Robert Habeck, die Fähre und das große Geheul

*

Sciencefiles: Unser Dauerthema wird mediales Dauerthema - Die Übersterblichkeit holt die dafür Verantwortlichen ein

*

Korrupt: Wie Pfizer mit gekauften Studien die Öffentlichkeit täuscht und Wissenschaft zerstört

*

Die Niederlande und Irland gehören zu den Ländern mit der höchsten Sterblichkeitsrate in Europa im Jahr 2023

*

Der lange Marsch des Alligators zwischen Amerika und China

*

Über Australiens Doggerland des Südens: Versunkene Kontinentalmassen um Australien

Hier der wissenschaftliche Originalbeitrag vom Januar 2024

*

Systemfrage: Ist 2024 das entscheidende Jahr für die Globalisten?

*

Das erste Interview: Hans-Georg Maaßen zur Parteigründung „Die WerteUnion“

*

Regierungen wussten von Anfang an, dass “sicher und effektiv” für COVID-19 Shots eine Lüge war

Ergänzung: Unglaubliche Zahlen zur Übersterblichkeit im Jahr 2023

*

DDR-Momente für Scholz und Habeck – Anfang vom Ende der Ampel?

Habeck auf der Flucht?

*

Handelsblatt: Deutschland fehlen 60 Milliarden für Reservekraftwerke

*

CHRISTINE ANDERSON: WESTEUROPA IST AM ENDE

*

Was man alles laut sagen kann

*

Norbert Häring: Wie die Gates-Stiftung mit ihrem Geld den deutschen Journalismus auf Linie bringt

Ergänzung über allerlei journalistische Epstein-Zufälle von dieser Seite

Und von dieser: New York Post - Epstein hatte Informationen, die die Präsidentschaftswahl 2016 hätten verändern können

*

NEOM wird tatsächlich gebaut: Erstellt Saudi-Arabien das Babylon der Zukunft?

*

Über die Geographie des Ptolemäus

Ergänzung dazu

*

Zur bewegten jüngeren Geo- und Klimageschichte der Bretagne

Forschungsergänzung

Weitere Ergänzung

*

Das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen” – Ein klassischer Daten-Hoax beim Deutschen Wetterdienst herbei getrickst

*

5.000 Soldaten werden zum Weltwirtschaftsforum in Davos entsandt, um „Vertrauen wiederherzustellen“

*

Naher Osten: Brandstifter schreien "Feuer!"

*

Bill Clinton und die Pädophilie

*

Missmanagement wieder einmal Anlass für überschwemmtes Deutschland?!

Ergänzung: Klimawandel-Regen überflutet die Täler – Überleben nur noch auf dem Berg?

*

Norbert Häring: „Richtigstellung!“ von Michael Ballweg

*

Mit den Erbsen das Impf-Sterbegeschehen zählen

Ergänzt um eine Geschichte von den norwegischen Pharma-Quieslingen

*

Wie der Jemen die US-Hegemonie in Westasien blockiert

*

Wenn Pfizer-Mitarbeiter über eigene Zwangsinjektionen chatten

*

Menschengemachte Beweise und Computersimulationen bestätigen den religiösen Klimawahn

*

Vor 2000 Jahren war es in Österreich um 4 bis 7 Grad wärmer als heute

Hier der Originalbericht dazu

*

Kriegsdebakel und viel Geld: Die geheime Agenda hinter der gescheiterten US-Außenpolitik

*

Vom entmenschten Deutschland: Sylvesternachgang 2023 vom geschlotzten Land zwischen Jubelnazi-west und Nonazi-ost

*

Die US-Außenpolitik ist ein einziger auf Korruption und Massenmord basierender Betrug“

*

Ausgewürgtes vom Schlozomaten

*

Endlich! Für das Kindeswohl entschieden.

*

Ein Weihnachts-Lichtlein aus dem dunklen Reich der Merkeloten: "Es kann nicht mit der Unantastbarkeit der Würde des Menschen im Einklang sein, wenn Kinder unter Atemnot leiden sollen" (Amtsgericht Halle)

Hier gibt es den dazugehörigen Gerichtsbeschluss

*

Susan Bonath: Es gibt kein "Wir" – Kanzler Scholz rührt zum Jahresauftakt die nationalistische Propaganda-Trommel

*

Hier gibt es weiteres zum Neujahrsgeschwätz des gecancelten Scholz

*

Weiteres zur bundesrepublikanischen Zukunft, von Frau Henn

*

Daher bitte ich Sie: Geben Sie nicht auf. Halten Sie durch! Die Etwas andere Neujahrsansprache des Bundeskanzlers per ChatGPT

Hier gibt es eine etwas besser parodierte Variante dazu.

Hier eine Variante auf chinesisch oder so

*

Die NATO-Pressestelle veröffentlicht plötzlich einen Aufruf zur Vernunft: «Der Westen, Russland, die Ukraine: Endlich Diplomatie wagen»

*

Über Kulturtransfer und andere Streitereien

Hier findet der Streit mit marxistischem Eigentumstransfer der Habenichtse und Taugenichtse eine gewisse Fortsetzung

*

Neues aus der Mottenkiste der Barababossa Durchhalteparolen: DOMINO

*

Es war alles bekannt: Impfkliniken hatten Rettungsfahrzeuge in Bereitschaft

*

Regierungsdokumente belegen den Massenmord

*

In der Ukraine greift Panik um sich

*

Die Verschleppung des Dr. Füllmich

*

Rätselhafter Elektromagnetismus

Eine erweiterte Perspektive dazu

*

US-Verschissmus: Könnten Staaten, die Präsidentschaftskandidaten verbieten, zum Zusammenbruch Amerikas führen?

*

Impf-Morbismus: Kanadische Regierung räumt 48‘780 zusätzliche Todesfälle im «Impfjahr» 2022 ein

*

Ukro-Beschissmus: Merkel lügt - Wie Europa über das Minsker Abkommen getäuscht wurde

*

Faeschismus: Migrantenkrawalle zu Silvester. Lage zu gefährlich - in Berlin wird sogar der Busverkehr teilweise eingestellt

*

Asyl – Finismus: Nase voll bei den Grünen

*

Agro-Totalismus: Die Regierung will keine Bauernproteste

*

Coronismus: Juristischer Maskenterror seit 3 Jahren

*

Sankt Kleberissimus: Ganz schwierig jetzt mit dem Kleben in Niedersachsen

*

Zuerst Costco, jetzt Walmart? Große Einzelhändler bieten jetzt Goldbarren an

*

Windräder im Wald: Erschreckend hohe Risiken für Waldeigentümer bei Pachtende

*

Norbert Häring: EU-Kontrollbehörde hat Richtlinie für Chargenfreigabe von mRNA-Impfstoffen stillschweigend geändert

*

Wie die Laffen so schaffen: Streit unter den EU-Kommissaren bleibt drei Jahrzehnte lang in „vertraulichen Protokollen“ verborgen

*

Vertrauens-Crash im Gesundheitssystem (1)

*

Jürgen Trittin und der Blödsinn des Jahrtausends

Ergänzung

*

Stellvertreterkrieg: Ukraine kämpft im Auftrag der NATO

Warum die Ukraine eine Leiche ist: Ergänzung zum Vorangehenden

*

Ungarn Ministerpräsident Orbán: “Wir brauchen eine solche EU nicht”

*

Olaf, Cum-Ex und die Käuflichkeit der Politik

*

Norbert Häring: Die neue Stiko und 100 neue Impfstoffe: Bist Du nicht impfwillig so brauch ich noch mehr Psychotricks

*

Herodes reloaded

*

Die Geschichte vom neuen deutschen Unmenschen – oder, wenn man willl, vom neuen deutschen Möchtegern-Massenmörderlein

*

Es ist einfach keine adäquate Versorgung mehr möglich“- Insider-Bericht: Ein Arzt spricht Klartext und schlägt Alarm

*

Mitten drin statt nur dabei: Der Schurnalist im Circus Maximist

*

Great Reset: Betriebsrenten gehen den Bach hinunter

Im Westfernsehen weiß man es wohl besser

*

Was über die Unruhen in Belgrad bekannt ist

Ergänzung: Irgendwas mit Farben

Die mörderischen farblichen Massenbeglücker des Wertewestens

*

Woher Soldaten für die Front nehmen? Die Ereignisse des Wochenendes

*

Als das Worrt im Hals verdorrt: Warum die Bundesregierung keine Hinweise auf den Anschlags-Verursacher von Nordstrom 2 hat

Keine weiteren Fragen benötigt?! Die Grünen wußten es da im Oktober 22 schon viel besser als irgend ein xy Herr Strebebreit heute, und machten es auch mit Drombede und Bosaune öffentlich.

*

Alexander Popp über Möglichkeiten und Zukunft der Bio-Photonen-Forschung

Alexander Popp ist der Sohn des 2018 verstorbenen Begründers dieser Forschungsrichtung, Fritz Albert Popp. Hier ein Spiegelartikel von 2005 zu dem Thema. Aus Zeiten also, als sogar der Spie­gel noch lesbare Artikel verfassen konnte. Wenn mancher Physiker Popps Forschung damals für ba­ren Unsinn hielt, wie der Spiegel schreibt, dann braucht man nur in Ruhe abzuwarten, bis im Laufe der Zeiten klar wird, daß nach den Messlatten einer künftigen Physik auch die Physiker des einstigen 2005 nur baren Unsinn erzählten. Einem künftigen Physiker wird daher das Verständnis von Phy­sik, Licht und Leben, das sein Fachkollege aus dem Max-Planck-Ge­röllheim von 2005 an den Tag legte, ungefähr so hirnlos und unrealistisch erscheinen wie der ernsthafte Glaube mancher seiner Vorläufer, man könnte über den Rand der Erdscheibe fallen.

Nun war Popps Forschung ja wesentlich physikalische Grundlagenforschung. Ob man daraus gleich einen verwertbaren Anwendungsbezug im nennenswerten Umfang schaffen kann, das bleibt eine Frage. Eine andere Frage ist, welche Vorstellung von Licht dem Konzept Popps zugrunde liegt und wie realistisch / wirklichkeitsgemäß das ist. Denn klar ist, gemäß seiner Forschung ist das interzelluläre Licht nicht nur Informationsträger, sondern wirksamer Informationsträger. Oder wenn man das Beispiel vom Geist­heiler nimmt, das der Sohn auch im Interview kurz erwähnt: Ist das Licht nur nebenher laufende Be­gleiterscheinung des Therapieprozesses, oder auch wirksamer Be­standteil dieses Prozesses?

Nach Rudolf Steiner ist das Licht bereits geistig. Das, so meint Steiner in der Anmerkung in GA-20 auf S. 153 müsse auch bei Einsteins Relativitätstheorie berücksichtigt werden: „Dasjenige, was man gegenwärtig Relativitätstheorie nennt, muß an Vorstellungen dieser Art orientiert werden; sonst kommt es nicht aus dem Logisch-Theoretischen zu wirklichkeitsgemä­ßen Ideen, in dem Sinne, wie in dieser Schrift der Begriff des «Wirklichkeitsgemäßen» bei Schilde­rung von Plancks Ansichten charakterisiert worden ist.“ So daß man zwischen dem geistigen Licht­wesen und seinen leuchtenden materiellen Spuren unterscheiden muß. Wann aber wird aus dem Geist physikalisch sichtbares Licht? Und wann wird er wie auf der physischen Ebene wirksam?

Viel­leicht kann uns das Doppelspalt-Experiment mit Hilfe von John Gribbin physikalisch darüber etwas aufklären und weiterhelfen. Denn Geist ist laut Steiner an Raum und Zeit nicht gebunden. Frage ist dann, ob etwas, was ständig mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs ist, wie laut Gribbin das physikalische Lichtwesen, ob das schon aus physikalischen Perspektiven überhaupt noch an Raum und Zeit gebunden sein kann? Laut Einsteins eigener Physik definitiv nicht, wie Gribbin meint. Weil Raum und Zeit für das Licht gegen Null geht, als Folge der Lichtgeschwindigkeit, die Zeit und Raum schrumpfen läßt. Wie stellt man die Wirksamkeit eines solchen Wesens dann anhand von Leuchter­scheinungen und Farben fest? Für Steiner existieren nicht nur Geist und Materie, wie bei der dualisti­schen modernen Physik, sondern auch noch ein im Geistigen wurzelndes Seelisches dazwischen, das die Physik bislang nicht zu kennen scheint. Siehe dazu die Ausblicke in GA-20, S. 145-S. 188. - Nun weiß ich nicht, wie weit in der Biophotonenwelt des Herrn Popp oder bei Herrn Gribbin gegebenenfals auch so ein Seelisches vorgesehen ist. Oder wenigstens etwas Raum dafür.

*

Warum die (zeitlichen) Daten der menschlichen Evolution unglaubwürdig sind

*

Wie die Gruben in die Nordsee kamen

Vielleicht wäre die Frage auch zu stellen, ob das etwas mit den gewaltigen Kanälen und Schluchten in der Nordsee zu tun haben könnte, die dort vor wenigen Jahren entdeckt wurden?

*

Total entgrenzte Staatsmacht – "Der Neue Faschismus, der keiner sein will"

„Was Deutschland betrifft, so lautet das Fazit von Ullrich Mies: «Ein besonders antidemokratisches und bösartiges Statthalter-Regime der USA und des ganz großen Geldes hat sich seit den Merkel-/Scholz-Administrationen an der deutschen Bevölkerung festgesaugt, plündert das Land aus, unterstützt Stellvertreterkriege und betrügt und belügt die Bevölkerung mit ihrer korrupten Me­dienindustrie nach Kräften. Ihre Arbeitsgrundlagen sind einzig: Machterhalt und Machterweiterung auf der Grundlage der machiavellistischen Staatsräson. Und diese ist nichts anderes als der Neue Faschismus, der keiner sein will. (S. 274)“ – Tja! Öfter mal Westfernsehen schauen! Dann weiß man das.

*

Norbert Häring: Wenn beim PEI die Hütte brennt

*

Wenn beim Habeck das Hirn im Weihnachtsbaum brennt

*

Kanada und die Verherrlichung der Nazis

*

Wo der Nazi blüht: Umbenennung - Ukrainische Kriegsflüchtlinge werden in D zu Fahnenflüchtigen

Ergänzung dazu

*

Vogel-Strauß-Politik und Covid-Injektionen. Warum die explosionsartige Zunahme der Todesfälle in der EU nicht untersucht wird.

*

Faucis ‚Meineid von bemerkenswerter Dreistigkeit‘: Auszug aus RFK Jr.’s neuem Buch, ‚The Wuhan Cover-Up‘

*

Experten warnen: ‚Net Zero‘-Ziele des WEF werden mehr als 4 Milliarden Menschen töten

*

Wie lassen sich die USA ihr Militär vom Rest der Welt bezahlen?

*

Was Deutschlands politische Tschingderassa-Bumm-Größen sich so alles vom Stellvertreterkrieg gegen Rußland erträumen

Ergänzung zum Bumm-Bumm-Raubrittertum

*

Willy Wimmer: Noch Wahlen?

*

Beten gegen Hacker: Wie das Theologiestudium für den IT-Experten qualifiziert

Hier der erste Teil der Realsatire: Der Chief Information Security Officer der Universität zu Köln

*

Wer anderen eine Plagiats-Grube gräbt: Ärger bei der Süddeutschen

Ergänzung dazu

*

Fremd-DNA in Corona-Impfstoffen? Bundesregierung bestätigt, was Lauterbach verneint

*

30-44jährige: Kaum COVID-Sterberisiko, dennoch Übersterblichkeit NACH Beginn der COVID-19 Massen-“Impfung”

*

Aus dem Leben gespritzt: Übersterblichkeit bei relativ Alten explodiert jeweils nach COVID-19 Shot

„Ein Fiasko oder ein absichtlich herbeigeführter altersgradierter Genozid?“

*

Wie Satans Kläuschen die Welt jetzt durch Selbstmord vor dem Tod retten will: Klaus Schwab will den Rückzug der Globalisierung und Global Governance mit einer neuen Form der Globalisierung und Global Governance stoppen

Seltsam, daß er immer nur die anderen verselbstmorden will. Passende Ergänzung dazu. Weitere Ergänzung: «Was passiert, wenn die Ukrainer erkennen, was die Amerikaner ihnen angetan haben?»

*

Der kollektive Westen stimmt in der UNO gegen die Verurteilung des Nationalsozialismus

Der Adi hätte seine wahre Freude

*

DNA-Kontamination: MDR kontaktierte Prof. König nie, um angebliche Fragen auszuräumen

*

Auch die deutschen Impfgeschädigten organisieren sich

Hier geht es zur Organisation Postvac.org

*

Norbert Häring: ARD-Faktenerfinder beweist: Dümmer geht immer und die Verzweiflung ist groß

*

Wie die EU heimlich zu einem autoritären Unterdrückungsstaat umgebaut wird

*

Erneuerbare liefern mehr als die Hälfte des Stromverbrauchs“ – aber nur auf dem Papier

*

Halt du sie dumm, ich mach sie arm: Mega-Windrad und Mini-Reaktor in China – worüber wird berichtet?

*

Das ukrainische Verteidigungsministerium hat bestätigt, dass die Kinder des ukrainischen Verteidigungsministers in den USA leben

*

Exklusiv: Autor von „Controligarchs“ entlarvt „Milliardärsklasse, ihre geheimen Deals und das Komplott der Globalisten, Ihr Leben zu beherrschen

*

Deutschland verteilt 61 Milliarden Steuergeld in aller Welt

*

Irre Politik: Deutschland verschleudert 315 Millionen Euro für Radwege in Peru

*

Scott Ritter: Warum das Pentagon ein Milliardenbetrug ist

*

Wie man Panzer gegen Elektromotoren tauscht

*

Wolfgang Bittner über die Kolonie Europa

*

Vom Niedergang der Naturwissenschaften im Land der Dichter und Denker

*

Bundesrichter ordnet Offenlegung von Jeffrey Epsteins „Klientenliste“ an und entsiegelt 180 geschwärzte Namen

*

Plötzliche Herztodesfälle nehmen weiterhin zu

*

Das Schweigen der Heuchler: Die Übersterblichkeit, von der kein Polit-Darsteller reden will…

*

Wenn die öffentlich Redlichen in die Knie gehen: Vermisst - MDR-Impfbeitrag und Frau Prof. Dr. König.

Hier ist noch etwas auffindbar

Ergänzung: «Bündnis Beitragszahler» gegen Selbstbedienung und Indoktrination bei den öffentlich Unredlichen

*

Wird der Weg weiter verfolgt, dann ist ein Desaster vorprogrammiert.

Das ist auch mit Sicherheit der Hintersinn dieser deutschen Enegiewende. So dumm sind die Braunrotolivgrünen und ihre kriminellen Hinterleute ja nicht, wie sie scheinen. Nämlich als ob sie nicht wüssten, daß am Ende nur ein monumentales Desaster stehen kann. Das ist voll und ganz gewollt und geplant und hat auch einen Namen. Herr Schwab ist da ehrlicher: Er nennt das den «großen Reset».

Ergänzung: Alle vier „Säulen der Zivilisation“ werden von einem „antihumanen Todeskult“ angegriffen; Shellenberger, Carlson zielen auf globale Eliten ab

*

USA bereiten Zugriff auf russische Vermögen vor

Wie sich die Pleitekrieger die weitere Finanzierung durch Diebstahl vorstellen

Wie sich andere Pleitegänger weitere Finanzierungen «durch Diebstahl(?)» vorstellen

Hier der Originalartikel

*

Reiner Füllmich Update Bittel TV am 17. Dezember 2023. Mit Adresse der JVA Rosdorf

*

Oberst Macgregor: Warum die Globalisten Russland zerstören wollen

*

ZDF enthüllt: Superreiche bekommen Steuer-Schlupflöcher direkt aus Lindners Finanzministerium

*

Bauernproteste in Deutschland

*

Norbert Häring: Bundesbankpräsident Joachim Nagel und die institutionelle Korruption

*

Verfolgen alle nationalen Regierungen eine Völkermord-Agenda?

*

Die Axel Heiberg Absurditäten

Über die wundersamen Wälder auf der hohen Arktisinsel Axel Heiberg

Ergänzung mit Wäldern aus derselben kanadischen Region des hohen Nordens: Die Ellesmere-Verlegenheit

*

Mutiger Beitrag von Radio München thematisiert seltsame Todesfälle von Corona-Kritikern

*

MDR Beitrag zur Covid-Imfstoffverunreinigung aus der Mediathek entfernt.

Hier noch zu finden

*

Wie „Demokratieförderer“ über ihre Finanzierung lügen

*

Schnell und umfassend: Wie inkompetente Regierungen ein Land ruinieren – Ein Beispiel aus der Bauindustrie

*

Die nie erzählte Geschichte, warum Russland nicht wie Argentinien endete

*

Rainer Rupp: Dokumentiert - Seit 2001 haben US-Heuchler Millionen Menschen getötet

*

Lawrow: Vertreter des Westens senden Signale für Verhandlungen

*

General Aguto, der neue Oberkommandant der Ukraine - Von Hermann Ploppa

*

«Schnittstelle Paul-Ehrlich-Institut (PEI) - völliges Versagen der Arzneimittelsicherheit»

*

Auf Ihre Gesundheit! - Bakterien-DNA im Pfizer-Impfstoff: MDR berichtet, Labore wagen nicht zu untersuchen | Von Norbert Häring

*

Auf Ihre Gesundheit! - Klinischer Versuch mit mRNA-RSV Impfstoff: 66 Erkältungen verhindert bei 5337 Nebenwirkungen

*

Nach Abzug der NATO geht der Drogenanbau in Afghanistan um 95% zurück

*

Klar denken TV: Alexa fragt nach… bei Prof. Dr. Werner Bergholz

Thema: Brandmauer vor der Wahrheit, MDR-Schwalben, die noch keinen Sommer machen, oder mehr?

*

Bauernproteste im schwäbischen Tübingen

Ergänzung aus dem niederen Sachsen

*

Niederlande beschließt Option für Ausstieg aus der EU-Migrationspolitik

*

Ein Kriegsakt der EU gegen Russland

*

Plagiatsvorwurf gegen Doktorarbeit von Alice Weidel

Ergänzung: Prof. Stefan Homburg zum Plagiatsvorwurf gegen Alice Weidel

*

Erfahrungen einer Telefonistin zur Impfschadens-Hotline

*

Debanking: Kontenkündigung als taktischer Teil der politischen Strategie. Was die US-Geheimdienste und die Grünen damit zu tun haben. Und warum wir keine Demokratie mehr sind.

Hier der Artikel von Uncutnews, auf den der Blogger Danisch sich dabei bezieht.

Nun geht es Jockel Biden in den USA ja gerade mit einem beschlossenen Amtsenthebungsverfahren an den Kragen. Und die Ukraine ist nebst EU ohnehin verloren. Könnte sein, daß Faschimoto-Dfutschland davon nicht ganz unberührt bleibt.

*

Putins komplette Jahrespressekonferenz mit deutscher Übersetzung im Video

*

Ernst Wolff Exklusiv: „WEF-Chef Klaus Schwab hätte Kriege in Ukraine und Israel ganz leicht verhindern können“ – und tat das Gegenteil.

Mich erinnert das an Rudolf Steiners Notiz über den Kampf um den russischen Kulturkeim, der genau diese Konstellation vorhersagte: Dass nämlich die Globalmilliardäre mit ihrem Drang zum Feudalismus hinter diesem blutigen Treiben des Westens stecken.

*

Europaabgeordneter verrät, was sie mit uns vorhaben

*

Warum es bei der Covid-Impfung doch Immunität gibt

Ergänzung: Regierungsdokumente belegen den Massenmord

*

Tödlicher Rat: Lauterbach ruft zu COVID-19 “Impfung” auf – aber: Kein Schutz vor Tod, dafür mehr Chance auf Infektion [Neue Studie]

*

Komplette Familie deutscher Staatsbürger im Gazastreifen ausgelöscht – Was sagt die Bundesregierung?

*

Lauterbachs "Quantensprung": Bundestag verabschiedet eHealth-Gesetze

*

Robert Habeck verachtet die Deutschen – Jede Geste eine Ekelbekundung

*

Cyberangriff auf die Energie-Agentur

*

SPD frisierte Scholz-Untersuchungsbericht

*

Die unglaubwürdige Zerknirschung von Frau Kurschus

Vorwärts gehts nimmer – abwärts immer

*

Wie viele Geheimnisse verbirgt der amerikanische Präsident?

*

Es geht um mehr als COVID: Warum sterben so viele Amerikaner früh?

*

Über die zensierte Studie, die eine erschütternde Zahl von 17 Millionen Todesfällen nach der Einführung der COVID-Injektion belegt

*

Impact-related microspherules in Late Pleistocene Alaskan and Yukon “muck” deposits signify recurrent episodes of catastrophic emplacement (Scientific Reports  7, Article number: 16620, 2017 )

*

Schwere Vorwürfe: SPD lässt die AfD vom Verfassungsschutz bespitzeln

*

Wie die Harvard-Universität auf den Hund kam

*

Fritz Vahrenholt: Weltklimakonferenz - Die Welt hat die deutsche Leier satt

*

Tino Chrupalla bei Lanz: Die Tücken der Staatsräson

*

Signa-Pleite: Deutsche Versicherer finanzierten René Benko – und verlieren jetzt Milliarden

Ergänzung: Wolfgang Grupp knöpft sich nach Signa-Pleite die Politik vor: „Eine Schande“

Weitere Ergänzungen dazu

*

Öffentlich-rechtlicher Affront gegen Lauterbach – Die Luft wird immer dünner

*

Digitale Patientenakte: Parlament verabschiedet Gesetzentwurf allerdings ohne den Zwang zur Teilnahme

*

Ampel will Verbot der AfD unbedingt – Jetzt wird die UN zur Hilfe gerufen

*

Willy Wimmer zum neuen Grundsatzprogramm der CDU

*

Wegen Irreführung bei Impfkampagne: Justiz jagt Gesundheitsminister!

In Italien

*

Destatis hat fälschlich für 2020 eine hohe Übersterblichkeit festgestellt

Hier der ausführliche Originalbericht, um den es geht

*

COVID-19 Shots: Der sichere Weg zur Bluterkrankung

*

Rechtsanwalt Tobias Ulbrich: “Process1" waren nur für die Mitarbeiter von BioNTech und die Vertriebspartner

*

Skandalrede auf SPD Parteitag – HallMack

*

Norbert Häring: Wie die Regierung die Berichterstattung über mögliche Impfnebenwirkungen gleichrichtet

*

Plandemie: Die Sinn- und Nutzlosigkeit von Lockdowns kommt langsam in der “Wissenschaft” an

*

Es gab ein 2. lascheres Zulassungsverfahren der Covid-19-Impstoffe – Aufklärungsboykott des Paul-Ehrlich-Instituts

*

Hans Georg Maaßen: Jetzt geht es den Beamten an den Kragen - Regierungskritiker fliegen raus

*

Hausbesitzer CO2-frei im Schuldenturm – wer stoppt die EU?

Ergänzung dazu

*

Suprematismus führt unweigerlich zu Kriminalität - von Thierry Meyssan

*

The Miocene Mysteries

Ergänzung

Weitere Ergänzung über das Auslöschungsereignis der römischen Zivilisation

*

Herbeigeimpft? Cholera: trotz oder wegen Impfung?

*

Reitschuster über die Büchse der Ethik: «Eine Regierung, die so einen Ethikrat hat, braucht kein Propaganda-Ministerium mehr.»

*

Macrons Einwanderungsgesetz fällt durch

*

Scott Ritter über die Ukraine, den Journalisten Hersh, die zerfallende EU, Israel und den Konflikt zwischen Venezuela und Guyana.

*

Al Gore warnt: Das Lesen von Nicht-Mainstream-Konformen-Informationen „bedroht die Demokratie“!

Er fürchtet sich in seinem eigenen Kaninchenloch. Was man gut verstehen kann.

*

Reiner Füllmich Update bei BittelTV am 10.12.2023. Persönliche Nachricht Teil 2 + 3

*

Scott Ritter: Zelensky sieht die Zeichen an der Wand

*

Aufruf zum Deutschlandweitem Aktions- und Protesttag, am Sonnabend den 16.12.2023 ab 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

*

Warum Habeck & Co. Muffensausen haben…...und warum das nicht unbedingt eine gute Nachricht ist

*

Fremdwort “SPAREN”: 16,2 Milliarden sind sofort einsparbar, um das 60 Milliarden Steuerloch zu schließen

*

Politische Indoktrination der Kinder in der Schule durch Klima-Desinformation

*

Impact-related microspherules in Late Pleistocene Alaskan and Yukon “muck” deposits signify recurrent episodes of catastrophic emplacement

*

Alaska Muck und die Hauptverdächtigen

Ergänzung: Über Kometenkaskaden

*

Draghi statt von der Leyen?

*

Ökopax? – Warum die jungen Klimaschützer auf dem rüstungspolitischen Auge blind sind

Vor allem, wenn auch noch Atomkraftwerke vom Wertewesten unter Dauerfeuer genommen werden und Uran-Munition eingesetzt wird.

*

Gewerkschaft und "Klimaschützer" – ein Bündnis zwischen Kalb und Metzger

*

Live-Stream der GROSS-Demo in Karlsruhe (10.12.'23) - ab 11 Uhr

*

Dr. David Martin: An SARS-CoV-2 wurde seit 58 Jahren gearbeitet

*

Der Kaiser ist nackt: Das Paul-Unehrlich-Institut macht sich lächerlich

*

Die Lügenrede von Scholz auf dem SPD-Parteitag

*

Überraschungen aus der Geogeschichte: Wenn man römische Schiffe aus serbischen Braunkohlegruben gräbt

Und ein römisches Aquädukt aus der deutschen Garzweiler Grube.

Hier eine sehr anschauliche Originaldokumentation vom serbischen Fund

Ergänzung

*

Ein Geschenk für künftige Geologen und Raumfahrer

*

C19-mRNA-Impfstoffe produzieren zufällige und schädliche Junk-Proteine im Innersten der Zellen

Angeblich sollen Trameten («Huaier Pilze») die schädliche Wirkung der Spikeproteine stoppen können. Dazu allerdings fehlen in dem Bericht eingehendere Erläuterungen und Nachweise.

*

Fassungsloses Schweigen im Saal“ – Ungarn konfrontiert EU-Minister mit Video zur Grenzsicherheit

*

Eine faschistische Brise weht wieder durch deutsche Vereine und Gerichte

*

Die jahrzehntelangen Bemühungen um eine Reduzierung der Weltbevölkerung durch die Organisationen der Vereinten Nationen

*

Befürchtung trat ein: mRNA-Impfstoffe stellen auch gänzlich andere Proteine her

Ergänzung: Floridas oberster Gesundheitsbeamter bestätigt, dass in Covid-Spritzen DNA-Fragmente entdeckt wurden

*

Allumfassende Zensur wird nie möglich: Google Suchvorschläge verraten Impfschäden

*

Gekaufte Ethik - Die Vorsitzende des Ethikrats verweigert sich der Corona-Aufarbeitung — und hat dubiose Verbindungen zur Pharmaindustrie.

*

Achtung: Eiszeit durch Klimaerwärmung droht – exklusiv für Europa!

*

Willy Wimmer: Deutschland das Genick brechen

*

Zur Geschichte des eugenischen Darwinismus und seiner angloamerikanischen Nazi-Vorläufer

Ergänzung: Eugenik - Die jahrzehntelangen Bemühungen um eine Reduzierung der Weltbevölkerung durch die Organisationen der Vereinten Nationen

*

Norbert Häring: Pisa, Drosten, Böhmermanns Ratten und die Schulschließungen

*

So warm, wie seit Beginn der Aufzeichnungen nicht …” Der Betrug mit der Referenzperiode

*

Grüne zerstören Grimms Märchenwald: Für Windpark werden 200 Jahre alte Bäume abgeholzt

*

Reiner Rupp: Ukraine-Konflikt - NATO-Traum vom Tisch, Selenskij vor Absprung in die USA

*

Artikel der Washington Post zeigt, dass die USA in der Ukraine Kriegspartei sind

*

Marktschreier Lauterbach: Dreiste Lügen, um Pfizer/BionTechs Ladenhüter loszuwerden

*

Reiner Fuellmich – Update vom 03.12.2023

Hier gibt es den von Bittel empfohlenen Artikel zur Sache von Viviane Vischer zu lesen.

*

Steve Kirsch: Daten von US Medicare und dem neuseeländischen Gesundheitsministerium zeigen zweifelsfrei, dass die COVID-Impfstoffe Millionen von Menschen getötet haben.

*

Eiskalter Marschbefehl: CDU-Kiesewetter will jetzt 200.000 ukrainische Flüchtlinge in den Krieg schicken

*

Anzeige gegen Leyen, Gates, Tedros in Den Haag eingebracht

*

Die WHO als feudal-koloniale Einrichtung

*

French journalist: Son of Soros agreed with Kiev to create a chemical waste storage facility in Ukraine

*

Willy Wimmer: Demokratie ohne freie Presse geht nicht

*

Europa driftet ins wirtschaftliche und politische Chaos“

*

Der Teufels-Kerl

*

Willy Wimmer: USA wollen Russland aus Europa verdrängen

*

Kolumbiens Gesundheitsminister: Bevölkerung „Experiment“ ausgeliefert

*

17 Mio. Covid-Impftote laut US-Unternehmer Steve Kirsch

*

Zwei Drittel wissenschaftlicher Arbeiten lehnen menschengemachten Beitrag zum Klimawandel ab

*

Scott Ritter über blödsinnige Bundeswehr-Pläne, Ukraine-Nato und das absehbare Ende der Ära Netanyahu, etc

*

Norbert Häring: Regierung, Behörden und Medien haben sich hoffnungslos im Gestrüpp ihrer Impflügen verheddert

*

Bernhard Loyen: Lauterbach und BMG verweigern Aufklärung zu Bakterien-DNA in Impfstoffen

Ergänzend dazu der Bericht vom ÄFI

Ergänzend der von Norbert Häring

*

Könnte, hätte … Was hoch aufgelöste Simulationen alles so enthüllen

Das wissen wir spätestens seit Covid, was die so enthüllen --- sollen.

*

Bird Tracks Found in Early Dinosaur Strata

*

«Covid-Impfstoff»: Texas verklagt Pfizer

*

11.000 Politiker und Eliten erhielten eine Ausnahmegenehmigung für die Covid-Impfung: „Das ist erschütternd“ - Und das gilt nur für Neuseeland

*

Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte: Der Totalitarismus baut sich seinen Staat

*

Tacheles #122 ist online

*

Rumänische Staatsanwälte ermitteln gegen den ehemaligen Premierminister des Landes, weil er 1 Milliarde Dollar für Covid-Impfstoffe von Pfizer ausgegeben hat, die nie verwendet wurden

*

Laut New York Times kannte Israel Angriffsplan der Hamas schon über ein Jahr

*

Whistleblower aus Neuseeland: je nach Batch sind bis zu 25 % der Patienten, die mit Pfizer “geimpft” wurden, nach “Impfung” verstorben

*

Henry Kissinger and Bill Gates: The “Secret Agenda” of the So-called Elite and the COVID mRNA Vaccine. “Reducing World Population”?

*

Kommt jetzt die Genderwende?

*

Norbert Häring: Bakterien-DNA in Impfstoffen: Regierung weiß nichts, will auch nichts wissen und allenfalls untersuchen, um zu widerlegen

*

Norbert Häring: Digitalisierung als Geschenk an die Gesundheitsbranche: Endlich sagt die Regierung es offen

*

Allein in Berlin sorgte die Letzte Generation für 574.022 Arbeitsstunden bei der Polizei.

*

Nach EMA-Geständnis: „Justiz muss mit aller Härte handeln“

*

Pfizer-Leyen-SMS: Wichtigste EU-Abgeordnete plötzlich verstorben

*

Nächste Gefahr für ein funktionierendes Immunsystem: Selbstverstärkende saRNA-Präparate

*

Wenn die Hölle ein wenig zufriert

*

Frankreichs neuer Gesundheitsfaschismus

Dann werden sie dort bald die Euthanasie einführen, wie schon einmal verlangt.

*

Plötzlich und unerwartet – Piloten werden handlungsunfähig

Das gilt dem Bericht zufolge auch für die Militärpiloten. Da gibt es für die deutsche Bundesregierung wohl einigen Nachholbedarf bei der Corona-Impfbewertung. Vor allem mit Blick auf die Bundeswehr, wo ja angeblich «bis zum jüngsten Tag fleißig weiter geimpft» werden soll. In den USA geht man deswegen an die Öffentlichkeit und will nicht wie bei der Bundeswehr bis zum jüngsten Tag warten.

*

Russland übernimmt die Kontrolle über die größte Ölentdeckung des Irak seit 20 Jahren

*

Wenn die ganze Welt über die Chaostruppe in Berlin lacht

*

Wie man in Deutschland die Übersterblichkeit verschwinden läßt

Ergänzung: Cover-up - Die Normalisierung a-normaler Übersterblichkeit durch das Statistische Bundesamt

*

Der Harz, der geopferte deutsche Wald

*

Die Grünen und die US-Geheimdienste

So neu ist die Geschichte nicht. Jutta Dithfurth berichtete das bereits 2011 im Spiegel. Und Willy Wimmer von der CDU regelmäßig, daß die kriegsgeilen Grünen nichts anderes als die Außenstelle der US-Demokratenpartei gewesen seien. So etwa im Buch Und immer wieder Versailles, auf S. 141.

*

Big Science Has Lost Its Way

Ergänzung über Wissenschaft im Fantasyland

*

Scott Ritter: Israels Gaza-Offensive endet in einer politischen und militärischen Niederlage

*

Zeitreisen mit der Antarktis: Getting to Grips with Antarctica

*

Helmholtz-Dürremonitor revisited

*

Frankreichs Weg in den Medizinfaschismus

*

Weltweit nehmen immer mehr Länder Abstand von der WHO, während die Frist endet.

*

Ist Karl Lauterbach so dumm, oder tut er nur so?

Ergänzung dazu von Norbert Häring

*

Warum Masken das Infektionsrisiko erhöhen - Norwegische Forscher: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Masken und Covid-Infektionen

*

Neue Erkenntnisse über Impfschäden: entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparats

*

Zur Geschichte der Mammuth-Funde auf den sibirischen Inseln

*

Immer mehr Mainstream Medien in finanziellen Problemen

*

Medizinhistoriker auf dem 2. Corona Symposium der AfD in Berlin: Pandemien sind Krieg des Staates und der Reichen gegen die eigene Bevölkerung

*

Alte Bäume tauchen aus gefrorenem Waldgrab auf'. Der Rückzug des Mendenhall-Gletschers enthüllt die Überreste von Bäumen, die vor mehr als 2.000 Jahren gewachsen sind (im Way-back -Archiv)

Weitere ausführliche Berichte dazu

Bei Wikipedia deutsch wurden noch keine freigetauten 2000 Jahre alten Bäume dort gefunden. Die haben wohl nicht so genau hingesehen. Die englischsprachigen Mitwirkenden sind da schon etwas weiter. Hier dagegen wird fleißig gelogen. Denn von freigegebenen Bäumen wissen die nämlich auch nichts. Das ist die neue Normalität der halben, viertel und achtel Wahrheiten. Und hier noch die alte. Hier weitere Ergänzungen über gefundene Wälder unter tauenden Gletschern. Und von Wäldern, die soeben von Gletschern verschlungen werden. Hier die Stümpfe von freigegebenen Bäumen. Hier ein Überblicksartikel dazu von 2017.

*

Alice Weidels Abrechnung mit der desolaten Ampelpolitik: Warum diese Regierung gegen die Bürger und gegen die Verfassung regiert und was die AfD stattdessen tun würde!

*

Was hinter Benjamin Netanjahus Lügen und den Ausflüchten der Hamas steckt - von Thierry Meyssan

*

Norbert Häring: Beim UN-Zukunftsgipfel soll die Weltherrschaft der Konzerne festgeschrieben werden

*

Kanzler als Lachnummer: Gelächter und Gejohle bei Regierungserklärung. Scholz zeigt, dass er seinem Amt nicht gewachsen ist

*

Neues vom «Scholz Laptop»: Der Skandal um Ermittlungs-Laptops beim Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Cum-Ex-Skandal in Hamburg spitzt sich zu. 

*

Die Weltwoche: Die grosse Impf-Lüge - Europas oberste Medizinbehörde entlarvt die Covid-Impfung als Farce – und keiner regt sich auf, kein mediales Lüftchen regt sich, nichts

*

Nordkurier: Verbot statt Pflicht - Behörde in Karlsruhe verbietet Corona-Masken an Schulen

*

Geheimdienst von „Moderna“: So spioniert Big Pharma uns aus

*

Impfzwang, Klimaterror, Transgender: Auf wessen Seite steht die katholische Kirche wirklich?

*

Prof. Homburg zerlegt im Bundestag die Täuschungen der angeblichen Corona-„Pandemie“

*

Argentinien nach der Wahl: Vor einem Bürgerkrieg – oder einer faschistischen Diktatur

*

Linke Verzweiflungstat: Auflösung des Begriffs der „Deutschen“

*

Die Unwissenschaftlichkeit des Impfens - Von Felix Feistel

*

Medizinische Phrasendrescher am Werk – Das PEI: "Impfungen verursachen keine Todesfälle. Impfungen schützen vor Todesfällen"

Das war das Geschwätz des Prof. Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, im Panorama-Interview vom 11.2.21. Typisch für Leute, die eigentlich vernünftige Sätze herunterdreschen, die aber für ihr persönliches Handeln keinerlei Bedeutung haben. Und klingt inzwischen exakt so wie Ursel 500000†††: «Die Ukraine wird die Russenchips aus Waschmaschinen Nullkommanichts erledigen».

*

Women’s Rights in Afghanistan: “Before” and “After” America’s Destructive Wars

Bald werden wir hier ja dank US-Friedens und Freiheitsallianz ebenso aussehen. Nur zusätzlich noch mit Merkelmaske.
*

Die faschistische Regierung Irlands begründet die Abschaffung der Meinungsfreiheit damit, es sei “for the common good” (für das Gemeinwohl)

*

Update zu Reiner Füllmich von BittelTV

26.11.23

Bei ICIC gibt es einen Bericht von Reiners Frau

*

The Torres Tales

Über die Verbindung zwischen Australien und Papua Neuguinea im 17. Jahrhundert. Gemeint ist diese Region hier. Und gemeint sind etwa alte Karten wie diese. Die frühen europäischen Entdecker dieser Region wie Cook & Co mussten sich freilich bereits mit Schiffen durch den ca 150 km breiten und flachen Sund mit zahllosen Riffen und Inseln quälen, wie der anspruchsvolle Bericht lebhaft dokumentiert. Während auf älteren Karten gar noch eine feste Landverbindung zwischen Australien und Papua Neuguinea eingezeichnet war. Hier ein englischer Wiki Artikel dazu.

*

'Icelandia': Is Iceland the Tip of a Vast, Sunken Continent?

Siehe dazu einen Originalartikel von Foulger et al von 2020: The Iceland Microcontinent and a continental Greenland-Iceland-Faroe Ridge. Siehe weiter dazu auch auch hier. Und hier. Und hier. Sowie hier. Und hier. Sowie hier. Und hier. Und hier. Auch hier. Das Thema hat viel für sich und viel Interesse auf sich gezogen. Die Frage ist allerdings immer, wo all die vielen Millionen Millionen Millionen Millionen Jahre tiefer Zeit herkommen, die immer stillschweigend vorausgesetzt werden, aber noch nie bewiesen wurden. Doch davon abgesehen: Da könnte sogar das unbekannte Frisland von Hapgoods alten Karten noch zu neuen Ehren kommen. Siehe ausführlicher hier. Hier eine Ergänzung zur kartographischen Geschichte von Frisland seit Ptolemäus. Diese heute nicht mehr vorhandene Insel, nordwestlich von England und annähernd so groß wie Irland, liegt nämlich genau auf dieser von Foulger vermuteten, versunkenen Landbrücke nach Grönland. Während Hapgoods alte Islandkarte (Zeno-Karte des Nordens von 1380) ringsum noch Inselbereiche zeigt, die heute auch nicht mehr vorhanden sind. Und Island inklusive dieser Inseln damals (nach den Hapgood-Karten) in der Gesamtfläche fast doppelt so groß gewesen sein muß wie heute. Grönland wiederum war nach Hapgoods Zeno-Karte von 1380 weitgehend eisfrei. Hier noch verschiedene Varianten der Zeno-Karte des Nordens von 1380. Hier zum Vergleich eine gute moderne Kartenübersicht der Region. Wenn man näher hinschaut, dann stehen in der See nordwestlich von Irland, da etwa, wo laut Zeno-Karte einst Frislandia lag, noch Reste des alten Festlandssockels, die wie Rockall auf der Rockall-Bank (näheres dazu hier und hier) als Felsenzahn noch über 20 Meter aus dem Nordatlantik ragen, der an dieser Stelle laut Google Earth nicht tiefer als ~ 107 Meter ist. An Stellen ringsum auch weniger als 50 Meter. Während das ganze inselartig erhabene Unterwasser-Gelände im Mittel nicht viel tiefer liegt als ~ -150 Meter. Aber zu den Rändern hin dann steil auf bis zu ~2000+ Meter abfällt. Hier gibt es noch mehr Bildmaterial und Artikel dazu. Und hier fragt einer nach, wie es sein kann, dass Island im Verlauf von etwa 300 Jahren um anderhalb Grad nach Süden gewandert ist.

*

Norbert Häring: Die ePA, unverzichtbar fürs pflichtversicherte Fußvolk, unzumutbar für Beamte und Hochverdiener

*

Der COVID-Krieg beginnt erst: Amnestie für die COVID-19 Täter? Zu einem Beitrag von Jay Bhattacharya und Martin Kulldorf

Die Frage ist letztlich die, wie man es mit planvoll vorgehenden Massenmördern und ihren stupiden, getäuschten, oder auf persönlichen Gewinn bedachten Mitläufern hält? Und wie man zwischen ihnen unterscheidet? Zudem, wer da wen nachweislich geschädigt hat? Dieselbe Frage wie bei der Naziaufarbeitung nach 45. Noch werden ja Verdienstkreuze verteilt, denen offenbar das eine oder andere Häkchen fehlt.

*

So nutzen die USA Europa für ihre Kriege gegen Russland, Westasien und Afrika

*

Über ein Teilchen, das es so nicht geben kann: Teleskope orten zweitstärksten kosmischen Energiestoß aus der Lokalen Leere

*

Rohrkrepierer am laufenden Band: 15 zu Null für Aiwanger bei den grünroten Lanzioten

Die Bauernjagd mit Faschimoto-Schurnalisten und Volksempfänger ging in die Hose. Mit dem Schlußwort verteilte die Migrationsbeauftragte auch noch einen unfreiwilligen Elfmeter zugunsten Aiwangers. Er hätte es selbst nicht besser machen können.

Ergänzung dazu

*

Öl, Gas und der Kampf gegen Russland - Die wahren Gründe für den Krieg in Gaza

*

Norbert Häring - So funktioniert Global Governance: Singapur ändert für G30 und Weltwirtschaftforum seine Verfassung

*

Warum Querdenken richtig war und bleibt

*

Wenn man die Büchse der Ethik öffnet: Erfreuliche Gästin an einem trüben Tag - Aliena Buyx im PresseClub München

Ja, aber: Was die Büchse der Ethik nicht raus läßt: 94 Prozent der «Covid-19-Toten» in England waren vierfach geimpft.

Und: Kanadische Regierung wusste frühzeitig über die Risiken der «Covid-Impfstoffe» Bescheid.

Und….

*

Auch nett: Video - Antifa-Herbstkomödie im Rheinland mit Roger Beckamp

*

Alleingelassen! Zelensky’s Fraktionschef: Westen hat im März 2022 Frieden mit Russland hintertrieben

*

Was die medizinische Ethik-Kommissarin im Presseclub für Aufklärung hält

*

Soziale Einschnitte geplant - Der Bundesregierung ist die Ukraine wichtiger als die Menschen in Deutschland

*

Arzt Friedrich Pürner: „Gewonnen! Und der Freistaat Bayern muss die Kosten tragen”

*

EMA: Niemand hatte die Absicht, eine Massenimpfung zuzulassen

*

Niederländisches Erdbeben: Triumph der PVV und die Herausforderungen für Brüssel

*

Scott Ritter: Hamas gewinnt den Kampf um Gaza

*

COVID-19 “Experten”: Nun werden sich auch von der EMA bloßgestellt

*

Landgericht München: Klimakleber der “Letzten Generation” sind kriminelle Organisation

*

Jetzt auch Hessen - Ein Bundesland nach dem anderen verbietet die Gender-Sprache

*

Bittel-TV Füllmich Update vom 20. 11. 22

*

Ulrich Mies: Westen steht an der Schwelle zum «internationalen Superfaschismus» unter US-Führung

*

«Moderne Autos sind ein Albtraum, wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht»

*

Annalena Baerbock redet für Deutschland

*

Wie sich der Staat an der Rentenkasse vergreift

Ergänzung

Sachfremde Leistungen aus der Rentenkasse

Weitere Ergänzungen

*

Herr Wallasch und die AfD

Da wundert sich Herr Wallasch über die Katholiken in der AfD. Ja und? Was ist dagegen zu sagen bei einer AfD mit CDU-Parteiprogramm von gestern? Wo sollen die sonst noch hingehen, bei einer CDU, die unter Merkel zur MGDBU (Marxistischbraune Globalisten-DDR-Blockflöten-Union) geworden ist? - Da stecken vermutlich einige Konservative in weiser Voraussicht auf Kommendes ihre parteipolitischen Claims für zu erwartende Neuwahlen nach dem Zusammenbruch der Ampel und dem Scheitern des realgrünbraunen Pleite- und Kriegs-Globalismus ab, und wirken schon einmal zukunftsahnend gegen starke Mitbewerber. Was im Prinzip ja nicht schlecht wäre, und zum üblichen Schema der Parteienagitation gehört. Immerhin wird der aussichtsreiche Mitbewerber nicht gleich zum Verfassungsfeind erklärt, nur weil sich dort so viele Katholiken in der Prominenz tummeln. Inzwischen muß man vieles, was bei den alternativen Medien manchmal überraschend geäussert wird, auch unter solchen Gesichtspunkten sehen.

*

Mission accomplished: Die „Ampel“ (und Deutschland?) im offenen Auflösungsprozess.

Ergänzung: Das Bis-zu-260-Milliarden-Loch im deutschen Staatshaushalt

Ergänzung: Deutschland ist pleite - Will Habecks Berater erneute Ausrufung der Notfallsituation?

So geht Öko-Faschismus, Globalfaschismus, Great Reset. Da wird mir keiner erzählen, daß die klagende CDU und das Verfassungsgericht davon nichts gewußt hätten. In Deutschland wird sogar der Weg in den Faschismus juristisch «einwandfrei» organisiert. - Das kennen wir bereits sehr gut aus der Vergangenheit.

*

Mission accomplished: Was der Ukraine der Westkurs gebracht hat

*

Pepe Escobar: Why the US needs this war in Gaza

*

EMA stellt klar, dass Impfdruck, G-Regeln und Zensur von Impfstoff-„Fehlinformationen“ auf einer Lüge beruhten

*

Wurde das Ende der Ukraine besiegelt?

*

Habecks Stromhamster

*

Wie Netanjahu die Nachrichten verfälscht - von Thierry Meyssan

*

Arabische Jugendliche radikalisieren sich immer mehr – „Wir stehen vor einer Katastrophe“

*

Ende oben, offen, wie immer, oder ganz unten? - Javier Milei wird neuer Präsident von Argentinien

Ergänzung dazu von tpk

Und ein seltsam blauäugiger von den Sciencefiles

*

Wir zahlen zuerst für den Krieg und dann für die Flüchtlinge

*

Ausgeschossen: Kurschus geht, ihr Geist wird bleiben

Ältere Ergänzungen dazu: Gott mit uns auf Kurschuss

Die Pfarrer haben es nicht so mit dem Frieden und der Aufklärung. Oder warum die Dummheit auch zu Weihnachten noch in der Kirche siegt. Hat sie noch nichts von Merkels jahrelangen Kriegsvorbereitungen in der Ukraine gehört?

*

Haben Bundestagsabgeordnete die notwendige Kompetenz und sittliche Reife? (Eine Zwangsimpfung mit Gentherapeutika / Biowaffen für alle zu beschließen.) Ralf Ludwig prüft es gerade

*

Die Kirche und die Schlepperei: Neues Schiff für “Seenotrettung” auf Steuerzahlerkosten im Einsatz

*

Impfschaden-Prozesse in Deutschland: Rechtsanwalt Ulbrich gibt Zwischenstand bekannt

*

Europas Mega-Windpark vor der Insolvenz

*

Die Verdunkelung – Dokumentarfilm über Geo-Engineering in voller Länge

*

Das drohende Ende der US-Demokratie?

*

Ungarns Außen- und Handelsminister: Ein großer Teil der politischen Elite Europas hat praktisch den gesunden Menschenverstand verloren

*

Pressekonferenz zu Enthüllungen über den Impfstoff gegen COVID-19

*

Aufzeichnung des 2. Corona-Symposiums in Berlin

*

Pfizer kaufte Marktführer bei Medikamenten gegen bekannte Impfnebenwirkungen auf

*

Wie man das Bullshit-Meter zum Platzen bringt: Bezahlte “Wissenschaftler” agitieren für Landesregierungen

*

Bill Gates zerstört die Landwirtschaft, um die Agenda der Globalisten voranzutreiben!

*

Grundsätze zur Anonymisierung Ihrer Online-Aktivitäten

*

Dirk Pohlmann: 360 Grad Nordstream 2

*

Global Research: This Week’s Most Popular Articles

*

Studie: Antarktis-Enteisung begann bereits zwei Jahrtausende vor dem CO2-Anstieg

*

Jeder Dritte sieht EU als Auslaufmodell ohne Zukunft

*

Hoher Gesundheitsbeamter gibt zu, dass Krankenhäuser Todesfälle während der Pandemie vorgetäuscht haben

*

Plappern wie Habeck: Ein Wirtschaftsminister entdeckt das Wort "Arbeitsplätze"

*

Turbokrebs“ nach Corona-Impfung? – Bericht vom evangelischen Pressedienst zurückgezogen

*

Ex-Polizeichef: Es wird hier zu einer Art Aufruhr in den nächsten Jahren kommen

*

Kanzler-Alzheimer” offenbar ansteckend: Ehefrau von Olaf Scholz kann sich im Corona-Ausschuss nicht erinnern

*

Anfang vom Ende von Moderna? mRNA-Technologie zu gefährlich – klinisches Trial gestoppt

*

Im Gespräch: Andreas Sönnichsen (“Die Angst- und Lügenpandemie”)

*

US-Militär will jetzt entlassene “Impfverweigerer” zurück

*

Wem dient das EU-Projekt Natura 2000 der Wildnisgebiete in Europa

*

NiUS (Schuler) im sehenswerten Interview mit Alice Weidel

Ergänzung dazu von Wallasch: Kapitulation im 45-Minuten-Porträt - Ralf Schuler wehrlos gegen Alice Weidel

*

Windkraft : Ein ökologisches und wirtschaftliches Desaster

*

Gain-of-Function. Was der Bundestag weiß und wie die Pharmalobby auch hier wirkt

*

Deutschland: 32,9% Übersterblichkeit bei Herzkreislauferkrankungen für 15-44jährige Männer im Jahr 2022

*

Faktisch sind wir pleite - und das innerhalb von 2 Jahren

*

Dreist gelogen … die Entschuldigung der ARD-tagesschau

*

Herzblut, Mut und Widerstand. Das 2. Corona-Symposium der AfD

*

Interview mit Dr. Frank: Corona-Symposien tragen die Wirklichkeit in den Bundestag hinein

*

Corona-Untersuchungsausschuss – Landtag empört über Nordkurier-Berichte

Ergänzung vom Nordkurier: Untersuchungsausschuss zu Corona – Frau von Olaf Scholz muss aussagen

Ergänzung von Norbert Häring: In Brandenburg zeigt sich die Angst der Verantwortlichen vor der Aufarbeitung des Maßnahmen- und Impfdesasters

*

Dr. David Martin: COVID-Verbrechen seit 2002 – viele Warnzeichen, wenig Beachtung!

*

Warum auch das «Sondervermögen» von 100 Milliarden der Bundeswehr wackelt

Ausführliche Ergänzung zum «Sondervermögen» der Bundeswehr

*

AfD jetzt sogar in Niedersachsen bei 18 Prozent

*

Dr. Jiang: Staatsanwaltschaft stützt sich auf Hochrechnungen bei den Attesten

„Morgen geht die Verhandlung im Fall von Dr. Monika Jiang weiter. Nun hat das Anwaltsteam eine aktuelle Presseerklärung veröffentlicht. Dabei kommt zu Tage, dass es sich sehr wahrscheinlich nur um 100 «falsche» Atteste handle – anstelle von 4.374 behaupteten. Nach Mutmaßungen der Ermittlungsbehörden soll der Rest als PDF-Dateien verschickt worden sein. Die Staatsanwaltschaft stützt sich außerdem auf mathematische Hochrechnungen, die einfach nur kalkuliert wurden. Hier wurden Zahlungseingänge durch einen «Faktor» dividiert. Das heißt konkret, dass hinter der Zahl 4.374 zu 97% keine ermittelten Einzelfälle stehen. Auch ist die Rede davon, dass der Prozess durch Richter Dr. Hirsch unnötig in die Länge gezogen werden soll.“

*

Geleakter EU-Vertrag mit Pfizer/Biontech – Wer hat das unterschrieben?

*

Dr. Witzschel wird wie eine Schwerbrecherin in Handschellen in einem Hochsicherheitssaal vor Gericht gezerrt

Grund: Menschen vor lebensgefährlicher Impfung und sinnlosen Masken bewahrt

*

PSUR-DATENARCHIV: Updates zu Vaxzevria, Nuvaxovid und Spikevax 4

Worum geht es dabei: „Bei «PSUR4doctors» haben sich 130 Ärzte über europäische Grenzen hinweg zusammengeschlossen, um die gesamten Pharmakovigilanz-Sicherheitsdaten aller Covid-Impfstoffe, die sich in den periodischen Sicherheitsberichten (periodic safety update reports – PSURs) befinden, bei der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency EMA) zu beantragen. - Die bislang erhaltenen Datenpakete der EMA werden nun erstmals exklusiv durch TKP der Öffentlichkeit in durchsuchbaren OCR-PDF Versionen zur Verfügung gestellt.“ 

*

Rückschlag: Die massiven Auswirkungen des Gaza-Krieges auf Israels Wirtschaft

*

Explosion in zwei Milliarden Lichtjahren Entfernung hatte Folgen für die Ionosphäre

Interessant sind ja immer die Schätzungsgewissheiten der Astrowissenschaft betreffend die Seltenheit solcher Ereignisse: „Tröstlich immerhin: Gammastrahlenausbrüche von der Intensität des Ereignisses im Oktober 2022 kommen nach Schätzungen von Astronomen nur rund einmal alle 10.000 Jahre vor. Noch nähere und stärkere kosmische Explosionen ereignen sich nur alle paar Millionen Jahre. (Nature Communications, 2023; doi: 10.1038/s41467-023-42551-5)„

Wie sie darauf kommen, wo sie das Phänomen als solches doch gerade erst seit wenigen Jahrzehnten, seit den 1960er Jahren kennen? Haben aber jetzt schon im Beobachtungszeitraum von annähernd 60 Jahren die stärksten «jemals» (sic!) beobachteten entdeckt, von denen sie dann auf eine Häufigkeit von 1 mal in zehntausend Jahren schließen. Und bei den näheren und stärkeren auf 1 mal alle paar Millionen Jahre. - Was für ein Glücksfall! Man glaubt es ja fast nicht: Noch nie zuvor in diesem Format registriert, und dann nach 60 Jahren schon gleich beim ersten Mal ein Treffer, der nur einmal in zehntausend Jahren vorkommt. Fast wie ein Sechser im Lotto. Auf den zweiten in den nächsten zehntausend Jahren brauchten sie gar nicht mehr zu warten, weil für die Häufigkeitsschätzung ja schon ein Treffer reichte. Teleskopierte Beobachtung eben. - Dabei können sie nicht einmal genau erklären, sondern nur vermuten, was dem überhaupt zugrunde liegt. Folglich sind solche Zeitschätzungen über die Häufigkeit natürlich Kaffeesatzannahmen über das Auftreten von Vorgängen in einer tiefen Zeit der Vergangen­heit, aus der sie schlicht nichts wissen. Schätzungen demgemäß aus der vollkommenen Leere der Unwissenheit. Es war ja keiner dabei, der das während so langer Zeiträume hätte regel­mäßig beobachten können. Wahrscheinlich gehört es vielfach mit zur Grundausbildung der Kosmologie, daß man dort auch lernt, wie man an die informierte Öffentlichkeit Schlafmittel verteilt.

*

Lancet-Studien-“Countdown”: UNClan der 114 verkündet Ende der Erde, Guterres verglüht in Supernova

*

Wem gehört das Land? Weltweiter Landkauf durch Agrarkonzerne und Oligarchen

*

Pepe Escobar: Das ist kein Patt: Der Zusammenbruch der ukrainischen Frontlinie, neu betrachtet

*

Pfizer/BioNTech und EMA wussten 2019 alles, Biochemiker macht dramatische Enthüllungen

*

Dr. Reiner Füllmich Update 12.11.2023 bei BittelTV

*

Verfassungsrichter bringen „Ampel“-Finanz-Kartenhaus zum Einstürzen - Schock-Urteil für Scholz, Habeck & Co: Der Rechtsstaat zuckt doch noch

*

Deindustrialisierung heißt jetzt “schwächelnder Industriestandort” – Willkommen in Roberts schöner, armer Welt

*

Der Zusammenbruch Israels und der Vereinigten Staaten - von Thierry Meyssan

*

Deutscher Baustatik-Experte Prof. Dr. Ruppert bricht sein Schweigen zum 11. September

*

Australien als Kontrollgruppe: Diese Daten zeigen, dass die Impfungen tödlicher waren als Covid

*

Wolfgang Effenberger zur Frage, «Welche imperialistischen Diktatoren der Welt» sich eigentlich wo und warum zusammenschließen».

*

Abmahnungen – Die dubiose Geschäftemacherei der Abgeordneten Strack-Zimmermann

*

Klage der ARD gegen AUF1 – inzwischen auf Platz 2 in der Reichweite von alternativen Medien

*

KRiStA: Hinweisgeberschutz und die Verfassungstreue der Beamten – ein Update

*

Neues Parteiengesetz: Selbstbedienungsladen auf Kosten der Steuerzahler

*

Über die wundersame Reise der Monarchfalter

*

US-Versicherungskonzerne “alarmiert” wegen hoher Sterblichkeit unter jungen Amerikanern

*

Die Deutsche Bank und die Google Cloud

*

Versenkt Biden nächste Woche einen Flugzeugträger?

*

Hermann Ploppa: Das Haavara-Abkommen zwischen Zionisten und Nazis

*

Vortrag: Prof. Dr. Stefan Homburg beim 2. Corona Symposium im Deutschen Bundestag

*

Bhakdi: Corona-Politik war „Großverbrechen, das jetzt aufgeflogen ist“

Ergänzung dazu

*

Entlarvt: »Great Reset«, KI-Revolution und ‚Global Boiling‘ Enthüllen den Entvölkerungsplan – SIE sind der CO₂-Fußabdruck, den sie beseitigen wollen

*

Die Ukraine und die EU: Baerbock sollte nicht auf ein Wunder hoffen

*

Update Bittel TV, Reiner Füllmich, vom 09. 11. 23

*

5 Wege, sich auf die Aushöhlung des Online-Datenschutzes vorzubereiten

*

Warum lässt CIA ihre Beteiligung an ukrainischen Terrormorden ans Licht kommen?

*

Plötzlich und unerwartet: Piloten, Sportler und Promis als Spitze des Eisbergs

*

Zur erheblichen Übersterblichkeit von jüngeren Menschen in Frankreich seit der Covid-Impfkampagne

*

SCOTT RITTER: HORRORSZENARIO FÜR DEN WESTEN IN DER UKRAINE UND ISRAEL

*

Oktober so heiß wie seit 125.000 Jahren nicht? Faktencheck: Nonsense

*

Die Totalitarismus-Energie des Dr. Drosten

*

Wiederkehr der Impfnötigung?

*

Schon wieder: Verfassungsrichter essen mit der Regierung

*

Prof. Bhakdi geladen im Bundestag – 1.000 Experten erhielten Einladung

*

Fassadenpolierer der Regierung auf Steuerzahlerkosten

*

Wissenschaftler entdecken „älteste“ Pyramide der Welt

Hier gibt es den Originalbericht

Hier ergänzend ein aufschlußreicher und längerer Filmbericht zur Entdeckungsgeschichte aus den zurückliegenden Jahren dazu

Die Entfernung zwischen der «Pyramide» Indonesiens und der Insel Nan Madol (Micronesien), die eine ähnliche megalithische Säulen-Architekur aufweist wie die besprochende Pyramide, - worauf wiederholt hingewiesen wird, - betrug etwa 6000 km. Wobei ein Großteil dieser Entfernung wegen des weit niedrigeren damaligen Meeresspiegels im Inselarchipel des fernen Ostasien zu Fuß zurück­gelegt werden konnte, denn das ganze Gebiet war vor vielen Jahrtausenden größtenteils festes Land. Heute haben wir es dort von etwa Neu Guinea bis Thailand mit einer inzwischen teilweise versunkenen «Inselwelt» zu tun. Während der Inselachipel Micronesiens wiederum die letzten Spitzen eines einstmals versunkenen Kontinents darstellt, wie modernere geologische Forschungen nahelegen. Wann das alles genau war ist natürlich eine Frage für sich, und ist vorerst den Spekulanten der «tiefen geologischen Zeit» überlassen, die sich ohnehin andauernd korrigieren müssen.

Interessant in diesem Zusammenhang ist der Hinweis im Filmbericht über die Entdeckungskampagne in Indonesien, wie sehr sich die etablierten Archäologen bei der Regierung Indonesiens anstrengten, um das Projekt verbieten und scheitern zu lassen. So viel zu Wissenschaft und Wahrheit bei dieser Gelegenheit. Was bei den Bosnischen Pyramiden exakt genau so verlaufen war, wo die internationale Archäologenzunft die Ausgrabungen ebenfalls mit Nachdruck und mit «wissenschaftlichen» Argumenten verbieten lassen wollte. Die scheinen an Entdeckungen in ihrem Milieu nicht besonders interessiert zu sein. Was schon aus trivialen Gründen einleuchtend ist. Forschungsgelder kann man nämlich nicht beliebig neu aufteilen und gleichzeitig auch noch vermehren. Also kämpft man um die Futtertröge, aus denen man selber frißt, und verschanzt sich dabei hinter angeblich wissenschaftlichen Argumenten wider den Konkur­renten.

«Verlorene» Kontinente «tauchen» inzwischen ja vermehrt in der Geologie wieder auf. So etwa der versunkene Kontinent Argoland. Der wiederum Teil eines noch größeren versunkenen Kontinents gewesen sein soll, der etwa auf ein Viertel der Größe des Pazifiks geschätzt wird. Zu dem als Teil auch Australien gehörte. Hier der Originalbericht dazu. Danaben auch noch Icelandia (siehe auch hier und hier und hier) unterhalb / einschließlich Islands im Nordatlantik. Dann wird demnächst wohl auch Atlantis wieder «auftauchen» und manches andere im Atlantik, was auf Charles Hapgoods Karten der alten Welt noch vorhanden war. Wie das sehr genau verzeichnete und recht große Friesland, das inzwischen relativ plausibel werden könnte angesichts der Icelandia-Vermutung der Geologen. Denn es liegt genau in diesem Bereich unterhalb Islands bzw nordwestlich von Irland und annähernd so groß wie dieses. Wie inzwischen ganz real die Antarktis, die in der Vergangenheit lange Jahrhunderte ebenfalls ein vermeintlicher Mythos war, ja ab ca 1820 schon längst wieder aufgetaucht ist.

*

Pepe Escobar: Die Nakba 2.0 als Wiederbelebung der Neocon-Kriege

*

Jahrtausend-Verbrechen Covid-Impfung? Millionen Tote befürchtet

*

Ein genauerer Blick auf das komplett verzichtende Google Mobile Operating System mit Fokus auf Datenschutz

*

Über die Banalität des Blöden

*

Update Reiner Füllmich, NO News, 5. November 2023 – Bittel TV

*

Gesichert rechtsextremistisch”: Wenn der Verfassungsschutz zum politischen Instrument verkommt

*

Verhängnis für Deutschland - Von Willy Wimmer

*

Die EU soll aus geopolitischen Gründen um jeden Preis erweitert werden

Ergänzung: Die OSZE/BDIMR-Mission stellte die Einmischung der moldawischen Regierung in den Wahlprozess fest

*

Der Antisemitismus der Linken und Grünen und die Propagandalüge der letzten 20 Jahre

„Wir werden uns nun nach Jahrzehnten der eingehämmerten Propaganda, dass Rechte=Antisemiten und Linke=Antifaschisten seien, mit dem Gedanken auseinandersetzen müssen, dass es genau umgekehrt sein dürfte.“

*

Deirdre Burdy, die Amtsleiterin der IT des Kreises Siegen-Wittgenstein

Zur IT-Katastrophe in der Verwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein

Hier der erste Teil dazu

*

Von der Schuldigkeit ukrainischer Mohren: EU und USA drängen auf Friedensverhandlungen

*

Krise des Gesundheitssystem

-

s - „Karl Lauterbach löscht das Feuer mit Benzin“

„Der ambulanten Versorgung droht der Kollaps. Das sagen die Standesvertreter der Kassenärzte, Apotheker und Zahnärzte. Andreas Gassen, Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, schlägt Alarm – und geht dabei hart mit der Politik des amtierenden Bundesgesundheitsministers ins Gericht.“ - Nun, Herr Gassen kennt den Begriff «Great Reset» noch nicht. Sonst wüsste er, dass es dort dazu gehört, ein Feuer, das man selbst erst gelegt hat, auch noch mit Benzin zu löschen, um beim Zivilisationspunkt Null Komma Null anzukommen. Der Herr Sozialist Lauterbach folgt nur einer bolschewistischen WEF-Logik, die Herr Gassen als Mediziner natürlich nicht versteht. Er ist schließlich auch kein bolschewistisch-neofeudaler Handlungslogiker wie der Sozen-Kalle.

*

Über 100.000 Bundeswehr-Soldaten an Corona erkrankt – trotz Impfung

«Trotz» oder «wegen» Zwangs-Impfung?

„Erst wollte die Bundesregierung die Zahlen geheim halten, die sie in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage dem Bundestagsabgeordneten Thomas Dietz (AfD) offenbaren musste. Das Verteidigungsministerium hatte sie als Geheimsache eingestuft. Der streitbare Volksvertreter aus dem Erzgebirge legte Einspruch ein – und nur deshalb sind die Zahlen jetzt der Öffentlichkeit zugänglich.“

*

Deutschland stimmt in der UNO gegen die Verurteilung des Nationalsozialismus

Ähhhm …. Und was sagen jetzt unsere Rechtsfraeser dazu?... Armbinde wechseln?…

*

Bedenkliche AfD-Falschwähler bei Juniorwahl: Einfache Antworten aus Fulda

*

Milliarden-Verluste in der Energiewende: Die bittere Bilanz für Anleger

*

Das Kalifat Essen

*

Neues vom Faschimoto Naturclub: Scholz will Zuwanderung in Höhe von sieben Millionen Menschen

*

Kampf gegen CO2 durch Reduktion fossiler Brennstoffe verursacht wärmeres Klima

*

Röper und Stein zum Ende der westlichen Siegespropaganda

*

Die Landesmedienanstalten als Wahrheitsministerien

*

Stern: „Wie Experten den Sieg zusammenfantasieren“

*

Olaf im Glück: Beweismittel zum Cum-Ex Skandal verschwunden

Ergänzung: Unter SPD-Verantwortung: Laptops mit brisanten Scholz-Mails aus Tresor verschwunden

*

Hiobsbotschaften für modRNA-COVID-19 “Geimpfte” und die Hersteller der Brühen

*

Chicxulub: A Consensus With Big Questions

Wie ist es möglich, daß nach dem Dinosauerierimpakt zwar alle Varianten von großen und kleinen Dinos ausstarben, aber Schmetterlinge, Vögel und Kleinsäuger nicht? Hier ein interessanter und ausführlicherer Ergänzungsbericht aus derselben Feder dazu.

*

Die Basis-Partei: Klarstellung zur Wahl des Bundesvorstands im Dezember 2021

Die Kuh scheint mir damit immer noch nicht vom Eis. Die Frage scheint mir doch eher zu sein, wer die ungültigen Wahlen so kurz vor entscheidenden Bundes- und Landtagswahlen dergestalt organisiert hat, so daß die Partei die ganzen zwei Jahre der Corona- und Impfkrise wie gelähmt und chancenlos erschien. Vischer und Füllmich waren das ja nicht, sondern jener alte Vorstand, der dann nicht zurücktreten wollte. Ist das vor Gericht auch geklärt worden, nachdem man zwei Jahre benötigte, die Verfahrensfehler auszuleuchten? Wer also war und warum in der Zwischenzeit rechtsgültiger Parteivorstand nach ungültigen Vorstandswahlen? Daß Vischer und Füllmich es nicht waren beantwortet diese Frage nicht.

*

Plötzlich und unerwartet: Künstler und Soldaten

*

Verschlüsselung ist unsicher und Cybersicherheit ein Mythos

Zur Geschichte der Crypto-AG Täuschung

Reichlich Insider-Ergänzungen dazu von Danisch, der schon vor etlichen Jahren darüber schrieb

*

Ich habe mit Netanyahu gearbeitet. Es ist Zeit für ihn, zurückzutreten.

Ein ehemaliger US-Botschafter in Israel darüber, warum Bibi sein Mandat — und das Vertrauen der engsten Verbündeten seines Landes verloren hat.

*

Danisch mit Neuigkeiten von der Konten- und Korruptionsfront: Kontenkündigungen - Über die WISE.com, den Datenschutz in der EU und die Korruption in Brüssel

Ergänzung dazu betreff Kontokündigung von Alexander Wendt

*

Meloni: Stopp von Migration „unmöglich“

Die ukrainische Gegenoffensive sei gescheitert und die Einwanderung nicht zu stoppen. So Meloni in einer Telefonfalle der russischen Komiker Wovan und Lexus.

*

Brasilien verordnet mRNA-Impfzwang für Kinder

Ergänzung über ähnliche Tendenzen in Kanada

*

Simon ... People are stealing like there’s no tomorrow.” - Washington hat über das Time Magazin mit der Demontage Selenskijs begonnen

Das hier scheint der Originalartikel von Time zu sein

Hier eine Übersetzung von Röper

Was soll man sagen? - Mission accomplished – rund 500000 Ukrainer Soldaten tot und ein Land in Schutt und Asche dank allen Mord-Muttis, Flak-Zimmerleuten, Pistoleros und Dumm-Bumm-Bumm-Böcken. So geht dank ihnen nun auch Europa dunklen Zeiten entgegen.

*

Armageddon now ?

*

Über die wahren Klimaleugner

*

Der „Schwachsinn“ des Helmholtz-Dürremonitors

*

Pfizer bestätigt, was viele schon lange vermutet haben

*

Verrat am Bürger: Nach Bekanntwerden des Pfizer-Vertrags – EU-Kommission reklamiert Opferrolle

*

Verblüffende Tatsache: Daten der Behörde bestätigen, dass die COVID-Impfung die Lebenserwartung um mindestens 24 Jahre verkürzen kann

*

Die Regierung Lula kündigt an, dass Kinder in Zukunft jährlich gegen Covid-19 geimpft werden müssen.

*

Eurokraten wollen EU-Superstaat vor Jahresende

*

Geldwäsche mit Immunität: Der Kontrollrahmen, Teil 3 – Das geschützte Weltwirtschaftsforum

*

Das Bündnis Sahra Wagenknecht ist eine Katastrophe für Deutschland

*

Norbert Häring: Faeser will Inlandsgeheimdienst das Recht geben, Bürger nach Belieben sozial zu vernichten

Wichtige Ergänzung dazu von Häring: Was es mit den sogenannten Reichsbürgern auf sich hat, und warum es davon mehr und prominentere zu geben scheint als man glaubt

*

Die Unabsetzbare: Mit wie viel Leben hat der Kanzler Nancy Faeser ausgestattet?

*

Großdemo in Lutherstadt Wittenberg: „Reformation 2.0“ wirbt für politische Reformen

*

Dürre im Amazonas, Klima-Propaganda im “Standard”

Wie soll man es klimawandlerisch erklären, wenn in der Trockenheit der sinkende Amazonas-Pegel uralte Felszeichnungen der indigenen Bevölkerung freigibt? (Das ist nur ein Teil des Berichtes) - Vielleicht finden sich ja auch noch einige Kultur-Hinterlassenschaften aus jener Zeit, als die Amazonasquelle noch in Afrika lag. Man müßte nur die Zeitleiste entsprechend schrumpfen und die geologischen Traumfantasien anders ausschmücken.

*

Über die philosophische Nähe des Herrn Harari zum Faschismus: Materialists Choose to Believe in Determinism

Ergänzung zu Herrn Harari

Die Fragen liegen auf der Hand. Ob die Antworten unter Hinweis auf Aristoteles heute noch zureichend sind, ist eine andere Frage.

*

Thierry Meyssan: Die Aufrechterhaltung der westlichen Vorherrschaft ist nun wichtiger als das Leben der Palästinenser

Ergänzung zu den israelischen Plänen

*

Enthüllt: Israelische Pläne zur ethnischen Säuberung Gazas

*

Dr Tedros: Der Mann an der Spitze der WHO

*

Wiedergeburt der Stasi unter dem Namen Nancy Faeser?

*

Der NDR vs. Markus Fiedler, Teil 2

*

Habecks Gutachten über das eigene Scheitern in der Energiepolitik

*

Tucker Carlson - Col. Douglas Macgregor – Israel War With Iran

Vom 26. 10. 23

*

Video: “Wiping Gaza Off The Map”: Big Money Agenda. Confiscating Palestine’s Maritime Natural Gas Reserves

*

Ungeschwärzter Geleakter EU-Pfizer Vertrag – Steuergelder fließen auf die Citibank Dublin

*

Impfstoff“ tötete 3,5-mal mehr Amerikaner als der COVID-Virus

*

Doku aufgetaucht: 2018 berichteten Öffentlich-Rechtliche ganz offen über Depopulationsagenda

*

Warum versuchen Globalisten, ihre Mitmenschen zu eliminieren?

*

Mossad Whistleblower Victor Ostrovsky über israelische schwarze Operationen

*

Health Canada bestätigt, dass die DNA-Sequenz des Simian Virus 40, die im COVID-Präparat von Pfizer gefunden wurde, mit Krebs assoziiert ist.

*

Pfizer Vertrag mit Südafrika geleakt: „langfristige Wirkungen nicht bekannt“

*

8-Year-Old Israeli ‘Poster Child’ for COVID Vaccines Dies of Sudden Cardiac Arrest

*

Mit der Tagesschau wird man schlau

Da, schau, wie schlau die Tagesschau

Noch mehr schlau mit Tagesschau

Gesund und schlau mit Tagesschau

Impf dich schlauer als Tagesschauer

Mit Besenwagen noch mehr schlauer als Tagesschauer

Ganz doll schlau mit ohne Tagesschau

*

Mit Röper nach Wikihausen

*

Moldawische Regierung ignoriert Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte

*

Joe Biden, der Kriegspräsident - Von Willy Wimmer

*

Der globale Staatsstreich – Teil 2/3

*

Aldi-Nord – der neue Antifa-Supermarkt?

Ergänzung dazu: Aldi Nord bittet um konstruktiven Austausch

*

Neuseeland Politikerin: “Regierung kannte jede Nebenwirkung, bevor eine Impfung verabreicht wurde”.

*

Mike Johnson ist zum Sprecher des US-Repräsentantenhauses gewählt worden

*

Ökodörfer im Krieg

Über ukrainische Flüchtlingsversorger

*

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen: Politische Elite will in Deutschland totalitären Staat errichten

Da fragt man sich natürlich aus gegebenem Anlass auch: Warum wir in Deutschland gerade jetzt so viele marxistische Parteien brauchen? Die Marxisten-SPD, die SEDMerkel-CDU, die SED-Linke, die Marxismus-Grünen. Dann gibt es da noch eine inzwischen totalitäre Wackel-FDP. Und jetzt kommt als sechste künftige Partei auch noch die Marxistin Wagenknecht wie Kai aus der Kiste auf die Bühne gesprun­gen und stellt sich als Alternative zu den anderen Marxisten und Totalitaristen vor. Wer hat denn das bestellt? - So viele «Alternativen» unter dem roten Blockflöten-Dach des Marxismus und des braunen Globaltotalita­rismus vom WEF hatten wir ja noch nie! Es scheint doch eher so, als solle durch Stimmenklau bei der AfD Deutschland jetzt mit einem großen roten Zaun eingehegt werden, wo überall dieselbe marxistische Musik von angeblich verschiedenen roten Flöten gespielt wird. Scheinbare Vielfalt so­zusagen in der Einfalt des Marxismus. Herrn Schwab wird es freuen. Das wird nicht wenigen auch sehr be­kannt vorkommen. - Ein nicht ganz unpassender Kommentar von Wallasch dazu hier. Hier sieht Dagmar Henn das wohl ähnlich. Der überwiegende Rest scheint noch etwas benommen zu sein von der Wagenknecht-Über­raschung für die neue marxistisch königliche WEF-Republik Merkolonien, als Kombination von Marxismus und Neo-Feudalismus.

Manchmal ist übrigens auch das Abstimmungsverhalten im Bundestag auf­schlußreich über das kommende Verhalten einer künftigen Wagenknecht-Partei, die, als wäre schon allein der Name ein Programm, fast nur auf diese eine Person zugeschnitten ist, deren Namen das Bündnis auch trägt. Das erinnert mich unangenehm an den seltsamen Aufstieg von Macron in Frankreich, wo seine ganze Partei aus dem Nichts nur auf diesen autokratischen Mann zugeschnitten war. Dann ließ der zusammen mit Merkel von der Leyen in Brüssel von der Leine und zog seine eigene totalitäre Show einschließlich Lockdown mit ständiger Polizeikontrolle und Zwangsimp­fung auch in Frankreich ab. Wo die normalen gesunden Leute sogar zum Verlassen der eigenen Wohnung einen Passierschein brauchten und mit Drohnen überwacht wurden, wie man von französischen Freunden hörte. Und im «Staatsverbrechen» nur noch übertroffen wurde vom Drakonier in Italien.

Zur juristischen Aufarbeitung von Zwangsimpfung und politischen Covidverbrechen wiederum hat man von Frau Wagenknecht bislang noch wenig gehört. Auch nichts zur Nato-Vorgeschichte beim Ukraine­krieg anläßlich ihrer mit Schwarzer organisierten Friedensdemo. Hat sie von all dem nichts ge­wußt? Das einzige was neben dem üblichen nichtssagenden politischen Sermon bislang verbreitet wurde ist, dass die kommende Wagenknechtpartei jede Zusammenarbeit mit der AfD ablehnt. Für alle anderen bestehenden totalitären und Linksfaschistenparteien in diesem Land wurde das meines Wissens von ihr noch nicht in Aussicht gestellt. Das ist einigermaßen unmissverständlich. Während die Wählerwanderun­gen hin zur AfD geradezu si­gnalisieren, wohin die Wähler Deutschland haben wollen. Das interes­siert Frau Wagenknecht er­sichtlich gar nicht. Auch das kommt einem inzwi­schen bekannt vor. Das heißt, die ein­zige Partei, die sich in Deutschland und weltweit um deutsche Interessen, Demokratie und Covid­aufklärung nachweislich bislang bemüht, wird von Wagenknecht auf gar keinen Fall unterstützt. Gegen die anderen Parteien bestehen indessen keinerlei grundsätzli­che Bedenken für eine Zusammenarbeit. Wenn das keine zukunftsweisende Guideline einer Marxistin ist!?

Ich schätze, wir werden hier wieder einmal kräftig zum Narren gemacht und sonst nichts. Denn Marxismus haben wir schon ad nauseam in diesem Lande. Davon brauchen wir jetzt wirklich nicht noch mehr, um hinterher nur noch mehr zu k… als wir es ohnehin schon müssen! Ich würde vorschlagen: Die Dame soll sich irgendwo als Direktkandidatin um einen Wahlkreis bemühen. Da hätte sie sogar gute Aussichten. Aber eine marxistische Wagenknechtpartei würde den Marsch in die bolschewistische und globalistische Verwüstung Deutschlands ganz sicher nicht aufhalten. Das steht, so weit ich bislang erkennen kann, auch nicht ausdrücklich auf ihrer Agenda.

Erhellendes zum Thema Bündnis Sahra Wagenknecht auch hier bei Dushan Wegner. Einen weiteren Beitrag dazu von Multipolar. Hier einer von Röper. Hier vom 27. 10. 23 auch ein paar erhellende Bemerkungen von Hans Georg Maaßen speziell zu diesem Thema, was die Wagenknechtgruppierung will und wofür sie da ist und nur ein Teil des sozialistischen Problems in Deutschland ist.

*

Neuseeland: Historisches großes Geschworenengericht eröffnet – Erste Anklagen gegen Regierungsbeamte wegen COVID-19-Verbrechen

*

Zuwanderer”: 69,8 Prozent in Arbeit! Betrugsversuch oder Dummheit?

*

CDU-Generalsekretär Ziemiak: Wir beschlagnahmen jetzt Wohnungen für Flüchtlinge

*

Vertrag zwischen Pfizer und Süd-Afrika veröffentlicht: Bürger wurden Laborraten

*

Einige wichtige Gedanken von Willy Wimmer

*

Ein Verbrechen braut sich vor unseren Augen zusammen, werden wir es verhindern? - Von Thierry Meyssan

*

GEZ stoppen: So gehts! Schock-Urteil für ARD + ZDF

*

Wissenschaftler außer Kontrolle: Informationsfreiheitsanfragen decken häufige Laborexperimente in Großbritannien auf

*

Holland als Testlabor für die Abkehr von der Produktion echter Lebensmittel

*

Reiner Fuellmich Defense Fund

Näheres dazu siehe bei BittelTV Minute 05 ff

*

BITTELTV: UPDATE REINER FUELLMICH (22.10.2023)

*

Scott Ritter über die Zukunft Israels und des nahen Ostens

Es fragt sich, ob die Great Reset Agenda nicht tatsächlich darauf aus ist, anhand dieses Konfliktes die gesamte Weltwirtschaft durch eine Eskalation gerade dieses Konflikts zu zerstören. Mit allen Folgen, die Ritter zwar als worst case andeutet, aber nicht mit dem Great Reset verbindet.

*

Gaza: Welche Rolle spielt das Erdgas? - Von Ernst Wolff

Nichts geschieht geopolitisch zufällig. Alle global-Gangster würgen mit vereinten Kräften den Globus und seine darauf lebenden Menschen: Angloamerika, Nato, WEF, der militärisch-industrielle Komplex und eben auch Netanjahu. Mit den Rechten, Vorstellungen und Wünschen der israelischen / palästinensischen Bevölkerung hat das rein gar nichts zu tun. Sie sind beide nur die humane Manövriermasse, - Spielmarken in diesem weiteren Baustein im verbrecherischen Komplott gegen die Menschheit. Erinnern wir uns noch daran, als Netanhjahu sein Volk als Versuchskarnickel an die Pharmaindustrie verhökerte, und nachfolgend alle Israelis zur Biowaffen-Impfung gezwungen wurden. Das liegt nur relativ kurze Zeit zurück. Er versucht jetzt also mit dem ganz dicken Knüppel bis hin zum Völkermord eine mögliche Strafverfolgung von sich abzuwenden, indem er in klassischer Weise eine außenpolitische Bedrohung inszenierte, und sich dann vom Angriff gänzlich überrascht gab. Doch die EU / Deutschlands Regierung hat dazu keine Meinung, außer der, wie der Pudel nach jedem Stöckchen zu springen, das vom Herrchen gerade geworfen wurde. Wie sollte sie auch eine eigene Meinung haben? Sie treibt ja dasselbe Spiel wie Herr Netanjahu. Erst wird die eigene Bevölkerung als Laborratte an die Pharmaindustrie verhökert. Und nachfolgend zur Ablenkung von den Impfschäden, Impfskandalen und Übersterblichkeit die Bedrohung inszeniert. Im Fall der EU nur etwas mehr Richtung Osten auf die russische Bedrohung, die von der Nato selbst erst in Gang gesetzt wurde. Wo man sich dann ebenfalls völlig überrascht gab vom angeblichen russischen Angriffskrieg, um die Leute von den eigenen Biowaffenverbrechen abzulenken. Die Parallelen der Ereignisse liegen schlagend auf der Hand. Es wird in beiden Fällen dieselbe Musik zur Ablenkung gespielt. Nur muß man bedenken: Es gibt nicht nur ein einzelnes Motiv / Ziel, das sich mit solchen kriegerischen Ablenkungs-Inszenierungen verwirklichen lässt, sondern mancherlei sehr verschiedene.

*

Der Krieg zwischen Israel und Hamas treibt bereits die Great Reset Agenda voran

Nichts geschieht geopolitisch zufällig.

Ergänzung dazu

*

Wie Lauterbach und Drosten den medizinisch wissenschaftlichen Diskurs abwürgen wollen

Das würde ich auch so machen, wenn ich den eigenen Kopf aus der Schlinge ziehen will. Aber auch hier geschieht nichts zufällig und unabhängig von den totalitären Überrumpelungs-Vorhaben der WHO. Man kann ja als medizinischer Gangster, Gauner und Globalputschist durchaus verschiedene Motive haben. Auch die persönliche Bereicherung spielt da eine Rolle.

*

Was kann den globalen Coup der WHO bremsen?

*

Die „verdächtigen“ Verbindungen zwischen der US-Behörde FDA und Bill Gates kommen ans Licht

*

Bilanz des US War on Terror: 37 Millionen Vertriebene, 4,5 Millionen Tote und die Rolle von EU-Leyen

*

Herzschäden für alle gratis? Neue Studie eröffnet Schreckensszenario für modRNA-Gespritzte (Pfizer/Biontech/Moderna)

*

Die Mär vom Hitzetod-Inferno

*

James Corbett und andere über das Verfahren zum kommenden WHO Weltbeschiss

*

Putin nimmt auf deutsch Schröder in Schutz: "In Deutschland gibt es viele anständige Leute"

Ergänzung von Röper

*

AfD-Abgeordneter Kotré: Deutschland braucht Nord Stream 2

*

Die Hütte brennt: Die Grünen wollen „mehr Geld für innere Sicherheit“

Und wenn`s nicht reicht, ruft man den Notstand aus. Fertig ist der rotgrüne Putsch nach der Vorübung mit Covid19.

*

Lassen Sie sich von der Bundesregierung belügen.

In Sachen Covid-Impfung

Ergänzung: Es war eben alles, von vorne bis hinten gelogen.

*

Scott Ritter: Hamas und Israel vertuschen die Wahrheit über Explosion im Al-Ahli-Hospital

*

Die militärische Situation in Israel/Palästina und im Mittelmeerraum

*

Seuchengefahr forever: Grippe soll Corona ersetzen

*

False balance“: Evangelische Medien widerrufen ketzerische Thesen zu Impfschäden

*

Wat allet Jrünet jibt im niederen Sachsen

Man sollte so etwas einmal bewerten angesichts der Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in Niedersachsen 2022, die im Landesdurchschnitt bei 60,3% lag. Die größte Partei außerhalb des Landtages war die der Nichtwähler, mit annähernd 40 %. Jetzt haben sie da eine grüne Vorsitzende, deren eigene Partei gerade einmal 14,5% der abgegebenen Stimmen repräsentierte. Und damit etwa 8,7% aller Wahlberechtigten. (Detaillierte Zahlen dazu hier.) Also eine Minipartei, ohne jeden Anspruch auf nennenswerte Bevölkerungsrepräsentanz. Diese Minipartei kommandierte jetzt infolge der Funktion einer grünen Vorsitzenden wie eine Lagerkommandantin den Verlauf der Landtagsdebatte, indem sie ihrem Mitbewerber von der ebenfalls Minipartei AfD permanent vorschrieb, was er fragen durfte und was nicht. - Das nennt man totalitäre parlamentarische 8,7% Kultur in einem Bundesland, wo die größte «Partei» von ~ 40% gar nicht erst zum Wählen angetreten ist, und folglich so etwas durch ihre Stimmenthaltung zugelassen hat. Sie haben also vom Schlechten jetzt das Allerschlechteste gewählt was möglich war, und das tanzt den restlichen 92% der Wahlberechtigten ganz ungeniert auf dem Kopf herum.

Ich berichte das auch deswegen, weil im Internet und in den Chatgruppen permanent Trolle unterwegs sind, die sogar bei demokratischen Querdenkern einige Resonanz finden, indem sie die Wähler dringend auffordern nicht wählen zu gehen. Und zwar mit dem Argument, «durch die Wahlbeteiligung würde das Besatzerstatut Deutschlands bestätigt. Was aber bei einer Wahlbeteiligung von unter 50% hinfällig werde». Diese Leute scheinen mit ihren Fakenachrichten aus dem Reichsbürgermilieu oder woher auch immer zu stammen. Vielleicht auch direkt von den Geheimdiensten gesteuert. Denn was passiert, wenn die Wahlbeteiligung unter einen kritischen Wert fällt, das kann man in Niedersachsen jetzt live erleben. Das ist wohl auch das Ziel solcher Trolle. Dem Totalitarismus Tür und Tor zu öffen, indem sie dumme Querdenker zum Nichtwählen auffordern, und damit auch noch reichlich Resonanz finden. Die Gültigkeit einer Bundes- oder Landtagswahl ist hingegen nicht von der Wahlbeteiligung abhängig. Wer nicht wählen geht hat damit auf die Gültigkeit der Wahl keinen Einfluß. Wer also dem Faschismus in Niedersachsen und sonstwo Vorschub leisten will, der geht nicht wählen! Denn dann bekommt er garantiert vom Schlechten das Allerschlechteste. Während er als aktiver Wähler vom Schlechten immer noch das relativ Bessere bekommen hätte.

Ergänzung zur Berliner Wahl hier. Hier ein Kommentar zur noch übleren Wahlbeteiligung in NRW. In NRW sah 2022 die Wahlbeteiligung noch trostloser aus als in Niedersachen. Einmalig für die Nachkriegszeit in diesem Bundesland. Nämlich 55,5 %. Davon sind ca 18 % auf die Grünen entfallen. Das entspricht einer Repräsentanz ~ 9,9 % der Wahlberechtigten. Damit nicht allzu weit entfernt von Niedersachsen mit 8,7 %. Bei den Bundestagswahlen 2021 erhielten die Grünen 14,8% der abgegebenen gültigen Stimmen. Bei einer Wahlbeteiligung von 76,7 %. Das entspricht einer Repräsentanz von 11,35% aller Wahlberechtigten. Damit kann man heute in Deutschland die Schlüsselämter von Außenministerium und Wirtschaftsministerium, sowie noch einige andere besetzen. Und dann mit Graichen&Co und einer unabsehbaren Migranteninvasion, die von RotGrünen, Faeser und der evangelischen Kirche+Staatsknete gesteuert wird, Deutschland in den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Ruin treiben.

*

Die Unterwanderbewegung

Selbst radikale Klimaaktivisten werden von der Staatsmacht mit Samthandschuhen angefasst — werden die Ökosaubermänner für schmutzige Ziele missbraucht?

*

Klaus Schwab wurde wegen Antworten zur vierten industriellen Revolution verklagt. Der Richter hat gerade entschieden.

*

Robert W Malone: Israelische DNA und menschliche Versuchskaninchen

Wie der israelische Präsident die israelische Bevölkerung in aller Öffentlichkeit als Versuchskaninchen für Pfizer ankündigt.

*

Das angebliche Versagen der israelischen und westlichen Geheimdienste - Von Rainer Rupp

*

Karin Leukefeld: Palästina ist nicht allein

„Das militärische Eingreifen der USA an der Seite Israels und Drohungen gegen Libanon, Syrien, Irak und Iran werden den Nahen Osten nachhaltig verändern“

*

Grüne Argumente

Hier neben thematischen Hinweisen der gesamte Ausschnitt ab Minute 37

Hintergrundbericht zum Kontext

*

Extremwetter: Klimaforscher sollten den IPCC-Bericht lesen

*

Dieser Ärzteverband ist zum verlängerten Arm der allmächtigen Pharmaindustrie geworden“

Offener Brief eines belgischen Ärztekollektivs an die Presse und die Ärztekammer

*

Wir haben die Medien über »plötzliche Todesfälle« verfolgt und das zeigen uns die Zahlen

*

Droht Insolvenz von Pfizer? Aktie niedriger als vor 2020

*

DNA-Kontamination in mRNA-Impfstoffen – Update zum Plasmid-Skandal

*

Nachgewiesene DNA-Fragmente in monovalenten und bivalenten Impfstoffen von Pfizer/BioNTech und Moderna modRNA COVID-19 aus Ontario, Kanada: Explorative Dosis-Wirkungs-Beziehung mit schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen.

„Schlussfolgerung: Diese Daten belegen das Vorhandensein von Milliarden bis Hunderten von Milliarden von DNA-Molekülen pro Dosis in diesen Impfstoffen. Unter Verwendung der Fluorometrie überschreiten alle Impfstoffe die von FDA und WHO festgelegten Richtlinien für Rest-DNA von 10 ng/Dosis um das 188- bis 509-fache.“

*

BioNTech-Aktie stürzt ab: Warnung vor Abschreibungen schockt Anleger!

Ergänzung: Pfizer – Gewinnwarnung sorgt für Panik

*

Scott Ritter über sein Verhältnis zu Israel, Palästina und den nahen Osten

*

Caitlin Johnstone: The Mainstream Press Keep Slamming Israel's Hospital Bombing Story

*

Forderung Waffenstillstand: Juden besetzten Parlamentsgebäude in Washington

*

Überwachungsskandal: Nancy Faeser ließ mit Geheimdienst-Methoden Hunderte Abgeordnete ausforschen

*

Schock für ARD + ZDF: Klage gegen GEZ erfolgreich

*

Paul Craig Roberts: Sturz in die Katastrophe

*

Wie man die Dummheit deutscher Journalisten weltweit erfolgreich demonstriert

*

Man braucht keinen Bildungsabschluss für den Bundestag

*

Norbert Häring: Was sie vom Weltgesundheitsgipfel in Berlin eigentlich nicht erfahren sollten

Ergänzung: Weltgesundheitsgipfel 2023: Die „objektive Wahrheit“ der Wahrheit-Lieferanten

Über das Kinderprogramm von den Lügenbröseln

*

Antisemitismus-Vorkämpferin Kahane denunzierte in der DDR Juden - Schriftsteller Chaim Noll: "Mehr Opferverhöhnung geht nicht!"

*

Wir blicken auf morgigen Robert Greenfood: Grösster Fleischproduzent der USA errichtet Insektenfabrik

*

Shoot to Krebs: Pfizers COVID-19 Shots direkt für Krebs verantwortlich? Die Belege häufen sich.

*

Schuss von hinten – Verhaftung Dr. Reiner Fuellmichs aufgrund Anzeige aus Corona-Ausschuss

*

Die Europaabgeordnete Christine Anderson will die Weltdiktatur der WHO bekämpfen

*

Die Täter haben nichts dazugelernt – Drosten, Lauterbach, the lot…

*

The Lancet zensiert brisante Studie über Todesfälle von Geimpften

*

Nürnberg-Anhörung Update! IoJ bereitet sich auf die Enthüllung weiterer Wahrheiten vor.

Über den Stand der Aufklärung in Costa Rica

*

Thierry Meyssan : Die israelische Militärzensur verschweigt Ihnen die Wahrheit

*

Historische Entscheidung: Richter ordnet öffentliche Anhörung zu Covid-19-Impfstoffen nach Nürnberger Kodex an!

Ein Bericht aus Costa Rica

*

Protest Against the Illegal Seizure of Reiner Fuellmich by the German Government

*

Reiner Füllmich in Frankfurt verhaftet

Näheres dazu bei BittelTV im Interview mit Dagmar Schön

*

SCOTT RITTER: ISRAEL TRITT IN FALLE DER HAMAS – EINMARSCH IN GAZA WÄRE EINE KATASTROPHE

*

Turbo-Krebs: Das nächste Vermächtnis nutzloser mod-RNA-COVID-19 Shots wird immer sichtbarer

*

Gunter Frank über das Staatsverbrechen

*

Strompreis: Nein, die Russen sind nicht an den hohen Preisen schuld

*

Heinrich Habig im Interview mit Boris Reitschuster

Hier Reitschusters Ergänzungen dazu

*

Reiner Füllmich - Daniel Nagase: One Man of Honor

*

Pepe Escobar: Die Geopolitik der Al-Aqsa-Flut

*

Das böse Erwachen im Nahen Osten

*

Weltgesundheits-Gefahr: WHO bricht die eigenen Regeln, um Hinterzimmerdeals durchzuwinken

*

Klonovsky diesmal mit leichtem Denken in gehobener Sprache zum Israel Konflikt

Mehr läßt sich in diesem Format wohl auch nicht darstellen, wie man auch an der eingebetteten Bundestagsrede von Gauland sieht. Die er besser angesichts der realen historischen Verhältnisse in Palästina in dieser Form nicht hätte halten sollen. Aber mehr intellektuelles Niveau und Komplexität ist diesem Bundestag wohl auch nicht mehr zuzumuten, der offenbar auch nur im Hier und Jetzt lebt, so dass es nur noch um taktische Manöver zur öffentlichkeitswirksamen Beeinflus­sung geht, aber nicht um die Realität. Das Resultat von all dem ist Halb- Viertel- und Achtelwahr­heit. Darin entspricht Klonovsky in diesem Fall ungefähr dem Niveau von Danisch. Bei relativ leicht zu durchschauenden Tatsachen mögen solche Beiträge nicht allzu oft daneben liegen und durchaus Werthaltiges zur Aufklärung liefern. Wenn es um die komplexe Geopolitik und ihre gewordenen Hintergründe und Zusammenhänge geht, sollte man sie in ihrem schlichten Schematismus aber besser nicht allzu ernst nehmen. Weil solche Halbwahrheiten dann unter Umständen schlimmere Folgen zeitigen als Lügen.

*

Es wird immer wichtiger! Anwendung und Techniken zur Umgehung von Online-Zensur.

*

Röper: Warum haben Israel und die USA den Angriff der Hamas zugelassen?

Sie folgen altbekannter Tradition: «Hast du schwere Feinde im Inneren, dann schaffe dir welche von außen, das einigt deine Gegner wieder mit dir.» Das scheint bislang das Plausibelste zu sein, was man hört. - Pearl Harbour in Israel.

*

Seymour Hersh: Warum «Bibi jetzt am Ende ist»

Noch maximal zwei Monate gibt er dem israelischen Ministerpräsidenten

Ausführlicher Bericht hier

*

Fridays For Future und das Israel-Dilemma

*

Was meinte Merkel mit „Wir schaffen das“?

*

Rainer Rupp: Das angebliche Versagen der israelischen und westlichen Geheimdienste

Was die Firma Huawei und deren fehlender Google Support damit zu tun hat

*

CO2-Hoax: Die nächste Studie, die zeigt, dass “anthropogenes” CO2 keinen Effekt auf die Temperatur hat und Klimamodelle Junk sind

*

Stimmen Klimamodelle nicht? – Pazifik kühlt rapide ab“

*

Offizielle Daten zeigen, dass die Todesfälle durch Herzversagen um 26% über dem Vorniveaus der Pandemie stehen

*

Wikileaks 2010: Israels Geheimdienst wollte Hamas-Kontrolle über Gaza

*

Rätsel um das Massaker am Musikfestival in Israel

*

EU düpiert – Tunesien nicht käuflich – EU Kommission diplomatisch unfähig

*

Heinrich-Böll-Stiftung: Eine Name bürgt für Junk

*

Anschlag auf Chrupalla: Staatsanwaltschaft schlägt Purzelbaum. Dubios: Behörden verschwiegen Blutfleck

*

Chris Hedges: Die Palästinenser sprechen die Sprache der Gewalt, die Israel ihnen beigebracht hat

*

Danisch über sein jüngstes IT Bundestagsgutachten zur Vorratsdatenspeicherung

Sehr lesenswert!

*

Das Landgericht zerlegt den Justizskandal der Staatsanwaltschaft - Der Staat gegen Michael Ballweg – Hier der Beschluss des Landgerichts.

*

Leben oder “impfen”? Verunreinigungen in mod-RNA-COVID-19 Shots gesundheits-/lebensbedrohlich

*

Warum eine globale Regierung das ultimative Ziel der Milliardäre ist

*

Die Impfchargen-Frage: Die seltsamen Zahlen des PEI

*

Hat der israelische Geheimdienst wirklich versagt?

*

Norbert Häring: Fast niemand mehr in Deutschland glaubt an die Sicherheit und Wirksamkeit von mRNA-Impfungen

*

Hans Georg Maaßen: EU legalisiert die illegale Migration mit Hilfe der verfassungsfeindlichen Bundesregierung

*

Paradigmenwechsel in Palästina - von Thierry Meyssan

Der Mann ist wohl einer der erfahrensten Beobachter dieser Region. Deswegen sollte man sich genau ansehen, was er zu sagen hat.

*

Scott Ritter zu Israels Reaktion auf Hamas-Angriffe: Sehr viele "Palstinenser werden ihr Leben verlierenInterview auf englisch mit deutschen Untertiteln.

Bemerkung dazu: Was nicht nur von Scott Ritter in diesem Interview mit großer Verwunderung festgestellt wurde, das wird auch von manchen anderen festgestellt: Warum die israelische Armee, die auf jede kriege­rische Eventualität vorbereitet ist, und jedes Feindgespräch angeblich abhört, der also rein gar nichts entgeht, warum sie diese großangelegte Invasion der Hamas nicht schon im Vorfeld bemerkt hat, sondern sich einfach überrumpeln ließ. Obwohl die Vorbereitungen dazu, wie Thierry Meyssan in seinem Artikel schreibt, seit Jahren laufen. Ande­re sprechen ja schon vom israelischen 9/11 was auch nicht abwegig wäre. Nämlich, dass der innenpolitisch schwer angegriffene israelische Präsident einen Krieg im Inneren in­szenieren läßt wie die USA zu besagtem Zeitpunkt, um die abtrünnige Bevölkerung durch drohende außenpolitische Gefahren wieder hinter sich zu bringen. Alles nichts Neues in den politischen Inszenierungsanstalten der Mächtigen. Das hat alles eine gewisse Plausibilität für sich.

Was aber noch sein könnte, aber von niemandem bislang erwähnt: Der israelische Präsident hat seine ganze Armee nebst Geheimdiensten wie vergleichsweise die deutsche Bundeswehr, die deutschen Krankenhäuser und die US-Armee unwiederbringlich kaputtge­pfizert, so dass sie nur noch ein Drittel oder weit weniger so leistungsfähig ist wie zuvor. Weil ein Großteil der Mitarbeiter ähnlich eingeschränkt ist, wie das kaputtgepfizerte Personal der deutschen Gesundheits­dienste und zahlloser Firmen, die sich da dran hängten. Denn Israel war eins der rigidesten Zwangs-Impfländer auf diesem Globus.

Von der israelischen Ar­mee schrieb daher die Jüdische Allgemeine bereits am 12. 03. 21: „Mehr als 80 Prozent der israeli­schen Soldaten sind bereits gegen das Coronavirus immunisiert“ und haben „Herdenimmunität er­reicht“. Und weiter:

Das israelische Militär hatte Anfang Januar mit der Impfung seines Personals begonnen. Bereits Mitte Februar hatten drei Viertel aller Soldaten mindestens eine Dosis erhalten. Einen Zwang zur Impfung gab es allerdings nicht. Die Impfung sei eine logistische Herausforderung gewesen, es seien aber dennoch keine Dosen des Vakzins verschwendet wurde, so der IDF-Offizielle. Acht Prozent der Soldaten hätten sich der Impfung verweigert, so Glasberg, darunter waren Frauen im frühen Stadium der Schwangerschaft sowie Personen, die »aus ideologischen oder politischen Motiven« gehandelt hätten. »Aber die Zahl derer, die sich weigern oder nicht geimpft werden wollen, wird jeden Tag kleiner«, sagte er laut »Times of Israel«.“

Offiziell also nur 8 % Nichtgeimpfte in der Armee bereits im Frühjahr 2021. Da kann man sich vorstellen, welche Folgen das für die Verteidigungsfähigkeit hatte. Denn daß mit der Impfbrühe weder Herdenimmunität noch überhaupt irgend ein Gesundheitsschutz erreicht wurde, sondern ein dauerhafter Schaden, das wissen wir jetzt sehr viel besser. Nicht zuletzt auch wegen den zahllosen geschädigten Gesundheitsdiensten in Deutschland und anderswo. Daß wiederum mit einer solchen Armee, wo der massive Dauerschaden mit vermeintlicher Herdenimmunität verwechselt wird, nicht mehr viel anzufangen ist, das dürfte allgemein einleuchten. So daß nicht nur in den deutschen Krankenhäusern Chaos und Personalnotstand wegen Krankheit herrscht, sondern auch bei Israels Verteidigung: Angebliche Herdenimmu­nität bei 80 %, und nur noch 8 % Ungeimpfte, das war bereits 2021 im März. Und alle angeblich freiwillig. Die werden sich zu den Nachfolgeboostern regelrecht ge­drängelt haben. Jetzt sind bis auf ganz wenige alle x mal nach- und kaputt gepfizert.

Daß ein Kran­kenhaus nicht mehr funktionieren kann, wenn 30 % bis 50 % des Personals nach Pfizers Biowaffen­angriffen ausfällt ist eine inzwischen sattsam bekannte deutsche Tatsache. Für Armeen gilt aber dasselbe. Ein so hochkomplexer Apparat funktioniert dann ebenso wenig noch wie ein deutsches Krankenhaus nach dem dritten oder vierten Personalbooster. Den Feind kann man aber nicht wie die Patienten einfach so lange warten lassen, bis er dran, weil man dann selber wieder fit ist. Und jetzt marschiert die Hamas so über die Grenze. … Und keiner merkt was!? - Nine eleven? Oder Pfizer Nine mit anschließendem Herdenkollaps?

*

Was politische Perversionen mit dem materialistischen Darwinismus zu tun haben. - Und warum Darwins Einfluß auf den Nazismus jetzt Mainstream ist

Oder warum Nazis und Marxisten ideologisch aus demselben darwinistischen Nest der eugenischen Menschenverachtung stammen.

Die beiden Berichte geben eine kreationistische Sicht auf die Verhältnisse. Aber man muß kein Bibelgläubiger in ihrem Sinne sein, um den Kern der Argumente und die perversen Abgründe hinter einem materia­listischen Darwinismus zu sehen, wenn dieser politisch handlungsleitend wird. Dann wird nämlich der Wert einer Sache (auch politisch) ganz amoralisch an rein pragmati­schen Prinzi­pen bemessen, denen jedes menschliche Maß und daran entwickelte Werturteil fehlt. Ein eklatantes Beispiel für diesen darwinistischen Prag­matismus, das die Verfasser zwar selbst nicht nennen, das aber in die Kategorisierung gehört, ist die von George Friedman, 2015, Minute 59 ff auf den Punkt gebrachte geopolitische Haltung der USA unter dem Stichwort: «Das ist zynisch. Das ist nicht moralisch. Aber es funktioniert.» Das ist materialistischer Pragmatis­mus der tödlichsten Sorte. Oder wenn man will, moderner Nazismus, weil er dieselbe Wurzel wie dieser hat, die sich ebenfalls aus einem (darwinistischen) Konzept herleitet, das kei­ne Moral kennt, außer dem Recht des Stärkeren. Zu denen im vorliegenden Fall sogar einzelne Oligarchenpersön­lichkeiten gehören, die in der Lage sind, infolge ihrer schieren ökonomischen Macht und zum eigenen Vor­teil ganze Staatenver­bände in große Kriege gegeneinander zu trei­ben. Wo der Plutokrat am Ende dann aus ideologi­schen Gründen und um des (eigenen) Vermögens und der Machtgier willen auch noch massenhaft die ei­gene Bevölke­rung umbringt. Auf der zivilen Seite forderte dies beispielsweise die amerikanische Eugenikerin Margaret Sanger mit der «Vernichtung der lebensunwerten Menschen», die keineswegs Schwerstverbrecher waren, sondern lediglich Kranke und Schwache, die nur kosteten, aber keinen Profit abwarfen. Und heute steht all das vielfach wieder in Aussicht, zur allgemeinen «pragmatischen» Regel einer vom Materialismus ge­beutelten «westli­chen Wertegemein­schaft» zu werden. Die in lebensechter Kombination und Verkörpe­rung all dieser ideologischen und ökonomischen Vorteile mit persönlicher Macht über die Mensch­heit bei Billy and Jockel, the Gates of the Hell erscheint. Dann aus Bereicherungs- und Machtgrün­den zu annä­hernd einer Million Toten allein im Verlauf des Ukrainekrieges führte, der ja noch längst nicht be­endet ist. Aber aus ganz «pragmatischen» Gründen im Sinne Friedmans angezettelt wurde. Wessen Inter­essen er neben der US-Geopolitik, den Pluto-Autokraten und der globalistischen Geschäftswelt auch sonst noch bedienen mag.

Der materialistische Darwinismus, und das ist nicht nur die Sicht der Kreationisten, ist vollkommen außerstande zu moralischen Werten und Menschlichkeit zu gelangen. Die amoralische materialisti­sche Welt ist gleichermaßen den Nazis wie den Marxisten / So­zialisten wesenseigentümlich. Der materialistische Darwinismus wiederum ist noch nicht einmal imstande so et­was wie «Erkenntnis» zu erklä­ren, da sie aus dem Materialismus schlechter­dings nicht konsitent abzuleiten ist, und schon gar nicht aus dem Darwinismus. Also weit entfernt davon, wo doch schon der mate­rialistische Biologismus mit seinem Kausalprinzip der Naturwissenschaft selbst nicht zu begründen war. Selbst von Kant nicht zu begründen war, der statt dessen die Begründung der Naturwissenschaft in den Offenbarungsglauben der Metaphysik verschob. «Glauben» und angebliches «Wissen» zwar trennte, ohne zu bedenken, dass seine Begründung der Gewissheiten der Naturwissenschaft ihrerseits auf nichts anderem als lediglich einem metaphysischen Dogma ruhte. Dort gehört der materialistische Offenbarungsglauben der Biologie mitsamt seiner materialistischen Evolutionslehre mit all den daraus abgeleiteten pervertierten Handlungsanweisungen auch hin, die nichts weiter sind als ein Mittel von wissenschaftlich verbrämter Triebabfuhr, Hab-, und Machtgier, wie die Kreationisten ebenfalls ganz richtig sehen. Er gehört also in die Welt einer materialistischen, unbegründeten biologischen Ideolo­gie und Glaubensüberzeugung. In nichts sonst.

Die biologistische Ideologie kann begreiflich machen, warum Politiker jetzt per Verordnung und Gesetz schon über die Allerkleinsten herfallen, um sie für ein perverses Triebleben zu mißbrauchen. Das ist wohl mit inbegriffen, wenn der hohlköpfige Sozialismus nebst WHO jetzt «die Lufthoheit über den Kinderbetten» einfordert, dabei unterstützt von der Nachfolgeorganisation (Planned Parenthood) einer Margaret Sanger und der Bill Gates Foundation, und sich das bereits in den Kindertagesstätten austobt. Denn auch solche abwegigen Träume von Materialisten sind dar­winistisch zu legitimieren, wenn der Mensch nur noch wie ein evolutionärer Automat funktioniert. Und jede Perversion wiederum ein angeblicher «Wert» für sich ist, der aus dem substanzlosen Konzept der materialistischen Evolutionslehre abgeleitet werden kann.

Was den Kreationisten bei all ihren guten Gründen und Beobachtungen fehlt, ist eine spirituelle Er­kenntnislehre, die sie vom Offenbarungsglauben der Bibel unabhängig macht. Denn dieser scheint mir nicht mehr ganz zeitgemäß. Eine naturwissenschaftlich geprägte Welt, die nach Begründungen verlangt, ist mit Recht außerstande, sich wie Kant am metaphysischen Offenbarungsglauben zu orientieren, ohne echte Beweismittel für seine Gültigkeit zu haben. Letztlich gilt das aus ihrer Sicht, und das mit Recht, ja für den materialistischen Darwinismus. So gesehen müssten sie eigentlich nur die Messlatte ihrer Kritik auch an sich selbst anlegen. Denn der erkenntnisleere Materialismus / Darwinismus mit all seinen nachfolgenden Monstrositäten ist ja nur ein Beispiel dafür, wohin ein Dogmatismus, in diesem Fall der materialistischen «Offenbarung» führt. Denn nichts anderes ist der leere und unbegründete Glaube des Materialismus. Aber eine positive Erkenntnislehre der Spiritualität legen die Kreationisten bei aller berechtigten Kritik am Materialismus und seinen gravierenden Folgen als Alternative, so weit ich sehe, bislang nicht vor.

*

Für Wahlbeobachter in Hessen und Bayern

Infos dazu

*

Tacheles #118 ist online

*

Dr. David E. Martin: „Gen-Spritzen – einer der größten Völkermorde der Geschichte“

*

Über die systhematische Euthanasie in britischen Altenheimen

*

Die Ampel muss weg!“ – Ja, und was dann?! - Von Hermann Ploppa

*

Corona Doks: Der nicht zugelassene „Impfstoff“ für Milliarden

*

Mitten in Berlin! Drosten forscht an Corona-Killer-Variante

*

Neue Studie zum Jüngeren-Dryas-Ereignis: Komet führte vor 12.800 Jahren zur Entstehung der Landwirtschaft in der Levante

Hier die 4 Originalberichte dazu: Teil 1 (28. 09.23); Teil 2 (28. 09. 23) ; Teil 3 (28. 09. 23) Teil 4; (02. 10. 23); Wobei es sich beim 4. um ein vergleichbares Ereignis in Kansas, USA dreht. Ein weiterer übergreifender Teil behandelt die methodische Identifikation solcher Ereignisse anhand von Microbestandteilen der ausgeworfenen Fragmente. Hier eine Gesamtübersicht. Es lohnt sich auch, die Vorbemerkungen der Herausgeber dieser Zeitschrift zur Kenntnis zu nehmen. Untersuchungen dieser Art, so schreiben sie, werden heute in den Mainstream Fachzeitschriften kaum noch angenommen.


Bemerkung: Man kann sich ja fragen, was die Menschen wohl tun werden, wenn sie, wie die Berichte andeuten, über lange Zeiträume, - wir sprechen von Jahrhunderten und Jahrtausenden, - hinweg regelmäßig von solchen infernalischen Kometenschauern heimgesucht werden. - Vermutlich werden sie sich um eine sehr genaue Himmelbeobachtung bemühen. Und um ein möglichst stabiles «Dach» über dem Kopf und dicke Wände um ihre Behausungen, die solchen Fragmenten stand halten können. Sofern sie dazu in der Lage sind, in Höhlen und auch tief unter der Erdoberfläche Schutz suchen. Beispiele dafür gibt es reichlich in den sogenannten Megalithkulturen und den unterirdischen Städten, die man weltweit findet. Etwa in größerer Zahl in der Türkei in Kapadozien. Von denen eine der bekanntesten die unterirdische Stadt Derinkuyu ist. Petra und Little Petra im Libanon gehören mit ihren künstlichen Höhlen ebenfalls dazu. In der Regel werden solche Bauwerke nicht mit katastrophalen Himmelsereignissen in Verbindung gebracht. Brien Foerster ist einer derjenigen, der auf solche Zusammenhänge regelmäßig hinweist. Regelmäßig auch bei seinen Anden-Exkursionen. Oder in Ägypten.

*

Dr. McCullough im EU-Parlament: WHO ist ein Teil eines globalen biopharmazeutischen Syndikats

„In seiner Präsentation forderte Dr. McCullough das Europäische Parlament auf, die COVID-Impfungen zu stoppen und die WHO zu verlassen. Er beschrieb die WHO als Teil eines komplexen und komplizierten biopharmazeutischen Syndikats, das sich im Laufe der Zeit gebildet hat und derzeit einen massiven Machtzuwachs plant, um einen Großteil der Erde zu entvölkern und das, was als „Great Reset“ bezeichnet wurde, einzuläuten — eine Weltregierung.“ Es geht um geplanten Massenmord an der ganzen Weltbevölkerung im Auftrag des Great Reset des Herrn Schwab. Dann schauen Sie sich einmal an, wer von namhaften deutschen Politikern alles mit hinter den great Resettern steckt. Daß sie jetzt in Deutschland und im gesamten Westen auch dabei sind, vor allem jene politischen Kräfte zu eliminieren, die ihnen das Handwerk legen könnten, liegt auf der Hand. Da passt natürlich auch der Nobelpreis für das Werkzeug dieses Reset-Geschäfts der Bevölkerungsdezimierung hervorragend ins Bild.

*

Neuseeland: Das Gesundheitsministerium gewährte Hunderten seiner wichtigsten Mitarbeiter Impfausnahmen

Man will ja nicht die wichtigsten Handlanger auch noch umbringen. Das dürfte anderswo ähnlich sein. Denn die Leute wissen ja vermutlich, was sie tun.

*

Norbert Häring: Wie man von Windows zu Linux flüchtet.

Ein umfangreicher Beitrag zur Windows-Alternative, mit der man sich aus dem Gates-Überwachungssystem verabschieden kann.

Ergänzung bei Häring dazu: Wie man Windows 11 ohne Micorosoft-Konto und ohne Cortana nutzen kann

*

Unerschöpfliche Reserven von Erdgas und Erdöl in tieferen Schichten des Erdmantels

Ausführlichere Ergänzung dazu hier

Warum die Theorie von der Bio-Genese des Erdöls unzutreffend ist. Von dieser Angelegenheit schreibt Hans Joachim Zillmer bereits seit annähernd 15 Jahren. Auch davon, daß Methan in großen Mengen aus den Tiefen der Erde aufsteigt. Teils auch als juveniles Wasser direkt in die Ozeane und über Vulkane in die Atmosphäre gelangt. Über manche Vulkane viele (mehrere Tausend, Zillmer, 2011, S. 59) Kubikkilometer an Wasser, das natürlich auch einen atmosphärischen Eintrag und neues Wasser, weil aus den «Brunnen der Tiefe» in die Weltmeere bringt. Die von tpk und Legitim.CH referrierten Argumente findet man deswegen auch bei Zillmer neben vielem anderen sehr breit entfaltet.

*

Über die neue alte Die Nazi-Verehrung im Westen

*

Wenn selbst die Nazis keine Nazis mehr sind: Notizen vom Rand der Matrix

Ergänzung: Es gibt keine Nazis in der Ukraine

*

Scheiß Demokratie: Sprecher abgewählt, Ukraine-Geld in Gefahr, und es könnte noch schlimmer kommen. Daß jetzt auch noch der schöne neue Nazitrend des «Wertewestens» in großer Gefahr ist, sagen sie zwar nicht direkt, ist aber im Strauß der Möglichkeiten durchaus inbegriffen. Denn es wird mit das erste sein, was jetzt ausgetrocknet wird. Schon die Ungarn und Polen werden in Europa kräftig dafür sorgen. Da werden manche Hatekeeper des neubraunen «Wertewestens» aber dumm gucken.

*

Arbeitet die Regierung nun für oder gegen den Klimaschutz?

*

Der Terror gegen die AfD geht weiter? – Jetzt der Parteichef im Krankenhaus ...

Update von Reitschuster: Nicht ansprechbar: „Chrupallas Zustand ist ernst“

*

Über die Brandstifter im gemeinsamen Haus Europa

«„NATO-Generalsekretär Stoltenberg hat in einer Rede am 7. September im EU-Parlament ¹ offen zugegeben, was außerhalb Deutschlands eigentlich schon jeder weiß: „Putin zog in den Krieg, um eine NATO-Präsenz nahe seinen Grenzen zu verhindern. Er erreichte das Gegenteil.“ („So he [Pu­tin] went to war to prevent NATO, more NATO, close to his borders.“)

Der Ukraine-Krieg ist also, wie Stoltenberg selbst erklärt, die logische militärische Konsequenz der NATO-Osterweiterung bis an die ukrainisch-russische Grenze, welche nichts anderes war als eine Ausweitung US-amerikanischer Erstschlagskapazität gegen die Russische Föderation. (Stoltenbergs Rede im englischen Original: https://www.nato.int/cps/en/natohq/opinions_218172.htm?selectedLocale=en) ...“»

*

Das passiert, wenn man Kinder NICHT impft

*

Absichtliche Ignoranz der WHO: Schwere Erkrankungen nach COVID-19 Shot um bis zu 2300% häufiger als erwartet

*

Anschlag geplant – Deutschland am Ende

*

EU am Scheideweg: Kompletter Krieg gegen Russland oder NATO-Niederlage?

*

Pistorius reagiert wütend auf kritische Frage zur Ukraine und entzieht dem Fragesteller das Wort

*

Thierry Meyssan: Zwischen Polen und der Ukraine geht nichts mehr

Wie der Nazi-Auftritt in Kanada zu bleibenden Verwerfungen der polnisch-ukrainischen Beziehungen führte.

*

Die EU, Großbritannien und Italien haben keine Waffen mehr für Kiew

*

Wird der EU-Kommission gerade ihr selbstgerecht großsspuriges Auftreten zum Verhängnis?

*

mRNA-Medizinskandal bringt Nobelpreis ein

Eine Nachbetrachtung von tpk

Weitere, ausführlichere Ergänzung im corona-blog.net

*

Geliefert wie bestellt

Ergänzung

*

Über Klimaklebende und nicht angemeldete Demonstrationen

*

Imad Karim: Sein oder Nichtsein – Wann wehren sich die Deutschen endlich gegen ihre Abschaffung?

*

Wie modelliert man wissenschaftlich 3.000 Hitzetote pro Jahr?

*

Reitschuster-Satire: Nobelpreis für Entwickler von mRNA-Gen-Impfstoff„Millionen gerettet“ und „Rückkehr zur Normalität“ ermöglicht.

Kein Wunder: Wer Kriegsverbecher wie Obama mit dem Friedensnobelpreis vermarktet, der bepreist auch solche, die Millionen von Menschen durch mRNA-Impfung vor dem unnützen Weiterleben bewahrt haben.

*

Großdemo in Berlin: Deutschland steht auf

*

Mega-Demo in Wien mit Zehntausenden gegen WHO Pandemieverträge

*

U-18-Wahl in Bayern: "KEINE Generation Greta"

Ergänzung zum Thema hier

*

US-Unternehmen setzt gegen den Klimawandel Schwefeldioxid in der Stratosphäre frei

*

Anti-EU-Erdrutsch-Wahl in Slowakei: Fico gewinnt Wahl

*

Verharmlost die Deutsche Bahn den Holocaust? AfD-Abgeordnete in Wüste geschickt ohne Rückfahrkarte

*

Über gute Nazis und schlechte Nazis

Wie und warum es zur politischen Normalisierung des Nazitums kommt

*

Voltaire.net: Das große Geschäft mit dem Ukraine-Krieg

Das große Geschäft, das die Nato-Investoren wittern, wird davon abhängen, wie weit westlich Rußland die künftigen Grenzen der Ukraine ziehen wird. Es könnte auch gut sein, dass die «Investoren bis zum letzten Ukrainer» schlicht in die Röhre gucken werden, wenn sich die Russen weigern, für die eroberten neuen Gebiete den Schuldendienst an die Gewerbe-Killer hinter Black­rock&Co zu übernehmen. Warum auch sollten sie das tun? Sie schulden der westlichen Kriegstrei­ber- und Killermischpoke ja nichts. Im Gegenteil. Den überlebenden Ukrainern selbst dürfte es wohl allemal lie­ber sein, in Ruhe und relativem Wohlstand zur russischen Föderation zu gehören, als auf Jahrhun­derte hinaus in der Schuldknechtschaft von westlichen Massenmördern und Nazi-Bollwerkern dahin zu vegetieren, die ihnen dann ganz sicher keine auskömmliche Heimstatt finan­zieren werden, weil sie selbst pleite sind. Wenn die neuen Grenzpflöcke erst einmal eingezogen sind, dann dürfte also ein riesiger Run von Ukraineflüchtlingen aus den dann bankrotten Eugeniker- Satrapien in ihre ursprüngliche Heimat wieder einsetzen. Denn wer will schon in insol­venten westlichen Faschisten- und Hungerleider-Ghettos unter dem großen Reset als «nutz­loser Es­ser» mit Insekten­futter, Total­kontrolle, 15-Minuten-KZs und Blitztötung sein Dasein fris­ten, wenn er es dann im ehe­maligen Zu­hause allemal besser hat und ein einigermaßen freier Mensch ist, der nicht auch noch mit seiner SAFE-Abschaltung (Schnelle-Attali-Frühverrentungs-Euthana­sie) in Deutsch­land, England, USA oder Frank­reich und sonstwo dort rechnen muß, wie die bedauernswer­te große Restbevölke­rung dieser angebli­chen «Wer­tegemeinschaft». Eine abzusehende günstige Entwick­lung im künfti­gen russi­schen Ein­flußbereich wird er also ganz sicher nicht gegen die künf­tigen Menschenverach­tungssysteme eines Eugeniker­komplotts a la Schwab, Harari und Franken­steini eintau­schen. Denn den Faschis­mus hat der Ukraineflüchtling, sofern er dazu in der Lage war, ja gerade hinter sich. Der ihn am lan­gen Arm verhungern ließ und mißbrauchte, während er ei­nen Großteil der jun­gen Männer als Kanonenfut­ter und Bollwerk für die Geschäfte der angloameri­kanischen und globalistischen Nazi-Oligarchen mitsamt den astronomischen Milliarden von Steuergel­dern der zu diesem Zwecke ausgeplünder­ten Nato-Bürger an der Front verfeuerte.

*

Offener Krieg an der ungarischen Grenze: Migranten schießen sich mit automatischen Waffen den Weg frei – bereits 168 Verletzte.

*

Invasion auf Italien aufgedeckt: Linke NGOs finanzieren Bevölkerungsaustausch-Kampagne in Deutschland und Frankreich

*

Schweden muss jetzt sein Militär einsetzen, um die Massenmigration in Schach zu halten

*

Hans Georg Maaßen über neue Parteien und wie wir uns gegen den Globalfaschismus wehren können

*

Herjehmineh! Auch das noch: Mit mRNA-Biowaffen zum Nobelpreis

Wie die verlogene Propagandamaschinerie dröhnt.

Leider:Was sie uns nicht sagten - Nobelpreisträger warnt vor mRNA-Impfstoff-Nebenwirkungen!

*

Krebs-Explosion nach Auffrischungsimpfung? Was Sie jetzt wissen müssen!

*

Strüngmann, Sahin, Biontech: Wer hat wie viel mit den Corona-Injektionen verdient?

*

Mythomanie: Im Dengue-Fieber – Der nächste Versuch, inszenierten Klimawandel zu einem Gesundheitsproblem zu machen

*

Freie Meinungsäusserung ist «eine Kriegswaffe»

*

Röper: Die Kriegslügen deutscher Politiker am Beispiel von Strack-Zimmermann

*

Maria Sacharowa lässt Antony Blinken wegen seiner ungeheuerlichen Lügen zu Babi Jar auflaufen

*

Ex-LKA Chef Uwe Kranz: Es gibt Kinderschänderringe bis in höchste Kreise

*

8 Millionen Euro: Das Auswärtige Amt (Baerbocks Bude) finanziert Seenotschlepper

*

Gabriele Krone-Schmalz: Die Ukraine, Russland und der Westen

*

Norbert Häring: Bahn schließt analog Lebende von bezahlbarem Bahnfahren aus

Ergänzung von Reitschuster

*

Elon Musk warnt alle Deutschen: Eure Bundesregierung plant Selbstmord Europas

*

1000 Studien, 117 schwere, wissenschaftlich belegte Erkrankungen: COVID-19 Shots und die Gesundheitskatastrophe, die sie anrichten

*

Deutschlands neuer Pakt mit dem Faschismus

*

Gericht watscht Grünen-Justizminister ab: „Manipulative Verfahrensgestaltung“ - Wieder Verschwörungstheorie wahr: GAU für schwarz-grüne Landesregierung in NRW

*

Hat Robert Habeck Nord Stream 2 “den Garaus gemacht”? AfD-Politiker erstattet Anzeige

*

Die britische Regierung gibt zu, dass Chemtrails real sind

*

Wenn Herr Reitschuster wieder einmal antirussische Purzelbäume schlägt

In dieser Frage ist dem Mann ja kaum mehr zu helfen. Der Kreml nämlich wird den Teufel tun, die Bundeswehrangehörigkeit der Panzersoldaten formell und rechtsverbindlich bekannt zu geben, weil damit der Krieg gegen Deutschland und die Nato, und damit der WKIII so gut wie sicher ist. Daß wiederum genügend Nato-Soldaten nur formell aus der Armee entlassen werden, um dann als «zivile Söldner» in der ukrainischen Armee Dienst zu tun, ist längst bekannt. So dumm und lebensmüde wie Herr Reitschuster ist die russische Regierung in dieser Frage wiederum nicht. Fragen wir also Herrn Reitschuster im Hinblick auf den Ukrainekonflikt besser nicht. Wir wollen ja nicht im Atomkrieg verglühen, der von der geopolitischen Dummheit seinesgleichen auch noch befördert wird. Wiederum mit dem Thema «ukrainische Nazis» und «Deutschlands neuer Pakt mit dem Nazi-Faschismus», kann Herr Reitschuster offensichtlich auch nicht viel verbinden. Er sollte sich besser mal mit Röper in Verbindung setzten, der ihm das Gespräch darüber ja längst angeboten hat. Eine Ergänzung von Röper dazu hier. Weitere Ergänzung von Caitlin Johnstone hier. Weiteres dazu von derselben Verfasserin hier. Oder nehmen wir diese Ergänzung aus einem viel tieferen Hintergrund dazu, der einiges davon erklären könnte, warum jetzt ausgerechnet westliche Globalmilliardäre und Nazis im Kampf gegen Rußland so sehr gemeinsame Sache machen.

*

Werden Embryonen in der EU zu «Waren menschlichen Ursprungs»?

Dann warten wir bei den EU-Nazis nur noch auf Soylent Green

*

Advent der Schreibtischtäter: Berliner Polizei ist im Stasi-Modus und verfolgt “Systemfeinde”

*

Siehe dazu die Ausgangslage: Danisch - Ich weiß, wer mir das Bankkonto weggeschossen hat. Wie. Und warum.

Wieder einmal mal ein tiefer Blick in die rotgrünen Faschismus-Abgründe der deutschen Politik und Justiz

Ergänzung von Wallasch zum selben Teil-Problem beim AfD Parteichef Chrupalla: Mit Postbank am Ende des Regenbogens: Konto von AfD-Chef Chrupalla gekündigt

Interessant die Auskunft über die Rechtslage von Wallasch, laut Anwalt Dirk Schmitz. Zitat: Es existiert ein Urteil des BGH aus dem Jahre 2013, das die Kündigung von Bankkonten aus politischen Gründen völlig frei zulässt. Damals ging es um die Kündigung eines “rechten” Buchhändlers durch die Commerzbank, die ein Girokonto grundlos kündigte. Anders als Sparkassen seien private Banken nicht an die Grundrechte gebunden und das Antidiskriminierungsgesetz ist gar nicht erst einschlägig, weil es politische Diskriminierung absichtlich zulässt. So ist der biodeutsche AfD-Wähler ungeschützt; der afrikanische Einwanderer kann sich demgegenüber auf “Rassismus” berufen. - Gilt das für alle Geldinstitute? Für Sparkassen gilt das nicht. Das hatte der Bundesgerichtshof 2015 entschieden. Als Anstalten des öffentlichen Rechts sind diese direkt und unmittelbar an das Grundgesetz gebunden. Nur mit sachgerechter Begründung sind sie berechtigt, Kunden vor die Tür zu setzen. Das schrieben damals die Bundesrichter kommunalen Kreditinstituten ins Stammbuch. Eine Regelung, wonach Sparkassen ohne Angabe von nachvollziehbaren Gründen kündigen dürfen, gehe nicht. Politische Gründe gehören nicht dazu. Daher sollte der AfD-Chef dort ein neues Konto eröffnen, wenn er nicht schon vorgesorgt hat. Tino Chrupalla könnte darüber hinaus – wenn er wider Erwarten kein weiteres Konto bei einer anderen Bank hat – bei der Postbank beantragen, ein Basiskonto zu eröffnen.- Was ist das?Bei dem Basiskonto handelt es sich um ein Zahlungskonto, über das man Geld einzahlen oder abheben kann - sowie Lastschriften, Überweisungen und Zahlungskartengeschäfte ausführen – aber nur auf Guthabenbasis. - Wer darf das? Anspruch auf ein Basiskonto hat jeder Verbraucher; sogar Personen ohne festen Wohnsitz, Asylsuchende, selbst “Illegale” haben diesen Anspruch. Für die Kontoeröffnung genügt die Angabe einer postalischen Anschrift. Das heißt, die Erreichbarkeit über Angehörige (Familie), Freunde oder eine Beratungsstelle reicht aus. Selbst ein Wohnsitz im Sinne des Meldegesetzes ist nicht nötig.“ - Herr Danisch ist inzwischen ja mit seinem neuen Konto auch bei der Sparkasse Berlin angesiedelt.

*

Und wieder die Herolde von Scinexx über wiederbelebte DNA aus vergangenen Zeiten.

Sie bringen zum Beleg auch noch diesen Bericht, als sei die Solidität der Angelegenheit damit erwiesen und glaubwürdiger geworden. Daran, so nämlich die Rede, sei demonstriert worden: „Die DNA von ausgestorbenen Arten kann mithilfe moderner Methoden inzwi­schen problemlos analysiert werden…“ Sie bieten also dem polulärwissenschaftlichen Leser einen im allerhöchsten Maße zweifelhaf­ten Zeugen auf, von dem sie behaup­ten, er sei ein ehrlicher Mann. Daran wiederum hängen sie dann psychologisch ihre weitere Überzeugungskette auf. Das scheint mir so etwas wie eine «Jockel-Bi­den-Beweiskette» der Geo-Wissenschaft zu sein. Die ihrerseits auf den großen abend­ländischen Ge­lehrten Jo­ckel Bi­den zurück­geht, welcher dieser Beweisart wesentlich zum Durch­bruch in der modernen westli­chen Denkwelt ver­holfen hat. Nämlich vor Gericht und der Welt einen Zeugen zu präsentieren, den keiner kennt. Und zu versichern, dieser sei glaubwürdig, weil von ehrenhaftem Gemüt. Was histo­risch als Problemfall des logischen Denkens bereits in Immanuel Kants Jäsche Logik (hier S. 55) behandelt wird. - Der Rückgriff auf so eine angebliche Zeugenschaft ist lediglich eine Suggestivme­thode, indem er an vermeintlich «solide Quellen» appelliert, denen in Wirklichkeit jede Beweiskraft fehlt. Im vorliegenden geowissenschaftlichen Fall beim Rückgriff auf die angeblich Millionen Jahre alte extraierte DNA noch weit weniger als im Fall des viel jüngeren Tasmanischen Tigers, dessen DNA Extraktion der noch viel dubiosere Zeuge aus der fernsten Vergangenheit dann rein psychologisch wegen seiner «problemlosen Analyse» bestätigen soll. Was als Zeugenpräsentation schon der vollkommen ungeklärten Sachlage wegen vollendeter Humbug ist. Andererseits ist auch kaum ein Leser in der Lage, die zahl­losen versteckten Annahmen zu kennen und zu bewerten, die sich als stille und hoch fragwürdige Hy­pothesen hinter der weit älteren älteren DNA Rekonstruktion von mehreren Millionen Jahren ver­bergen, die als «problemlos» vorgeführt werden. Bedingung des Funktionierens solcher pseudo-Beweisket­ten ist lediglich: Den Leuten bzw. Rich­tern über die Wahrheit fehlen die elementars­ten Vorausset­zungen im logischen Denken. Sowie ein angemessener Realitätssinn. Sowie Sachkenntnis. Dann funktioniert diese Überzeugunsgkette vielfach auch beim Publikum. Was dann so reibungslos vonstatten geht wie der Beweisgang beim menschengemachten Klimawandel.

Der logische Mangel und der fehlende Realitätssinn scheint den Vertretern der Erdgeschichte aber förmlich in die Wie­ge gelegt worden zu sein. Das ist wahr­scheinlich auch die idea­le Vorausset­zung, um heutzuta­ge ein populäres angebliches «Wissen­schaftsmagazin» zu betrei­ben. Daß wieder­um ein Großteil der Geowissen­schaftler quasi von Natur aus mit einer gründlichen logischen Stö­rung und in voll­endeter Realitätsferne ans Werk geht, kann man diesem historisch orientierten Beitrag hier entnehmen, Die Konstruktion von Jahrmillionen. Versuch einer indirekten Verifizierung radiometrischer Alters­bestimmung. Er befaßt sich an einem exemplarischen Fall aus den 1920er Jahren mit der Frage, mit welchen Methoden die Jahrmillio­nen der Geowissenschaftl­er zustande ka­men / kommen? Und welche logischen Verren­kungen und Wirklichkeitsverleugnun­gen so etwas kostet?

Siehe ergänzend dazu ausführlich einen aktuellen Forschungsbericht über Probleme der stratigra­phischen Altersbestimmung: Sedimentary Processes and the Temporal Resolution of Sedimentary Strata, vom Juli 2023, in Geophysikal Research Letters.

Dazu hier ergänzend Fragen an diesen Forschungsbericht, gestellt von Kreationisten ebenfalls vom July 2023: Assumptions Distort Geological Dating.

Die Lage hat sich, wie man an den aktuellen Untersuchungen aus den Geophysikal Research Let­ters sieht, seit den 1920er Jahren im Prin­zip kaum verbessert. Was sich hinter dem Ausdruck «Interpolation» (S. 5) verbirgt, ist lediglich eine Spe­kulation über Tatsachen, die man nicht kennt. Die füllt man dann mit unsubstantiierten Vermutungen aus, indem man unbedacht eine relativ ruhige geologische Phase der Gegenwart auf die Erfahrungslücken der Vergangenheit überträgt, in dem Glauben: «So war es immer.» An diesem Ausdruck, der genau ge­nommen funda­mentale Wissenslücken über die Prozesse der Vergangenheit elegant umschreibt, setzt auch ein nennenswerter Teil der kriti­schen Fragestellen im Kontra-Artikel an. Denn diese Wis­senslücke, die zu «interpolieren» ist, wird mit kühnen und freischwebenden Hypothesen darüber ge­schlossen, was man zwar nicht weiß, was stattdessen aber gewesen sein könnte. Wo die entscheidende Frage dann lautet: «Dauerte es Jahrmillionen oder nur Tage, Wochen oder Jahrhunderte?» Schon der Ausdruck «Inter­polation» bei unbekann­ten Ereignissen der Ver­gangenheit, die sowohl extrem schnell als auch ex­trem langsam verlaufen sein könnten, ist unangemessen und per se schon hoch un­glaubwürdig, wenn die realistische Alternative «Kurzzeitlös­ung» gar nicht erst in Betracht gezogen wird. Vor allem, wenn das Resultat dann auch noch in die Jahrmillionen oder gar -milliarden ausgedehnt wird, was in Wirk­lichkeit vielleicht nur Wochen oder wenige Jahre ge­dauert hat.

Man muß, wie schon einmal gesagt, kein Kreationist sein, um solche berechtigten Fra­gen zu stellen. Was die Kritiker auf jeden Fall gut kennen, ist die For­schungslage um die Problematik der geologischen Altersdatierung. Deswegen sind die Fragen auch angemessen, da sie sich nur auf die engere Sachproblematik beziehen. Was sie hingegen nicht zu kennen scheinen ist ein kosmischer Impakt, als Verursacher von großen geologischen Katastrophen, die dann lyellistisch mit einer unrealistischen Zeitdehnung von Millionen von Jahren interpretiert werden, während sie in Wirklichkeit im Ver­lauf von Stunden, Tagen oder Wochen abgelaufen sind. Was freilich eine große Flutkatastrophe nach Art des Sintflutmythos als mittelbaren Verursacher nicht etwa ausschließt, wie die beiden Geologen Tollman demonstriert haben. Nur hat die Flut im Impaktfall ihrerseits einen anderen Ver­ursacher aus dem Kosmos. Der in 2/3 aller Fälle Flutkatastrophen erzeugt, entsprechend dem (heu­tigen) Anteil der Ozeane an der gesamten Erdoberfläche. Wenn sich der Leser also eine (noch unvollständige) moderne Weltkarte der Impaktkrater anschaut, dann kann er ungefähr davon ausgehen, dass diese nur rund ein Drittel aller (bekannten) Impakte abbildet, während der weit grö­ßere Rest auf Nimmerwiedersehen im Ozean gelandet ist. Entsprechend sieht es dann mit der Zahl der Flutereignisse aus. Was (die globale Überflutung) sogar Steiner angesichts der Impaktgefahr des damaligen Bielaschen Kometen des 19. Jahrhunderts im Vortrag hervorhob. Was in der Vergangenheit nicht immer so gewesen sein muß.

*

Klimawandel-Notstand bei Arktis-Forschern – das Eis wird dicker und fester

Weitere Ergänzung dazu

*

Wissenschaftler vs. Idioten: Wenn Gates zum Klimaschutz massenhaft den Wald wegreißt

«“Bäume zu pflanzen ist keine ausgereifte Technologie, um das CO2 Problem zu lösen.” Das sagte niemand geringeres als Bill Gates. Manche Meldungen sind unfassbar. So auch diese von dem bekannten Computer-, Bargeld-, Medizin- und Klimawandel-Experten aus den USA.»

*

Der übliche Klimawandel-Waldbrand-PanikquarkErgänzung aus soliderer QuelleHier ein längerer Bericht dazu

*

CO2? Viel zu wenig, um klimatische Veränderungen zu erklären – Die nächste Studie zerstört den Klimawandel-Hoax

*

Was die Bundesregierung über den ukrainischen Rechtsfaschismus weiß: »Keine eigenen Erkenntnisse«

Weitere Ergänzung von Röper

*

Syemour Hersh: Olaf Scholz war über die US-Pläne zur Sprengung der Nord Streams informiert

Wen wundert das? Etwas anderes war nicht zu erwarten. Die Grünen wußten ja sowieso Bescheid und gaben ihr proaktives Einverständnis, wenn nicht sogar als eigentlicher Treiber der Sprengung viel mehr, wie sie auf dem Parteitag Mitte Oktober 22 in die ganze Welt hinausposaunten -  Gierig, der Welt das mitzuteilen, die EU-Abgeordnete Viola von Cramon wörtlich: «Wir waren mit dem Ausschuss gegen Desinformation zusammen in Washington und als Robert dann der Nord-Stream-2-Pipeline endlich den Garaus gemacht hat, hatte ich am nächsten Morgen beim Betreten des Aufzugs ein High-Five von meinen polnischen Kollegen. Das muss man sagen, dass polnische Kolleginnen und Kollegen, inklusive der PiS, uns feiern, uns Grüne in Deutschland feiern, uns sagen: Vielen Dank, ihr habt es endlich verstanden. Ihr macht das möglich, was 16 Jahre zuvor nicht möglich gemacht wurde, auch dafür ganz herzlichen Dank an diese Bundesregierung, an Robert und Annalena». - So hieß es dort, heute noch im Original anzuhören. Dazu braucht es eigentlich keinen Hersh mehr. Höchstens noch für technische Hintergrunddetails.

Da die Frau von Cramon mit dem Ausschuß gegen Desinformation unterwegs war, hat sie ehrenwerterweise auf dem Parteitag gleich alles rausgehauen, was sie über Habecks und Analenas Pipelinesprengung wußte. Sehr vernünftig! Vielleicht aber nicht ganz im Interesse der restlichen grünen Spitze und der deutschen medialen Desinformierer. (Hier die Rede auf youtube; und alternativ ebenfalls Youtube im Phoenixmitschnitt ab Minute 57. Bei Phoenix direkt in der Mediathek gibt es das nicht zu se­hen: da kennt man inzwischen wohl die Rede der Viola von Cramon nicht mehr. War vielleicht doch nicht so, äh ..., wichtig. Sie tritt dort nur noch einmal anlässlich des Kriegertreffens mit Herrn Selenskyi am 09.02. 23 im Europaparlament als Treiberin in Erscheinung.)

Daß Habeck mehr wußte als Scholz, könnte sogar auch noch sein. Vor allem hat Scholz als Kanzler und Hauptentscheider aber sein Einverständnis zum Big Bumm gegeben, wie Hersh neuer­lich klar macht. Wenn Scholz vielleicht auch über eine mögliche Hintergrundintrige der Grünen, die das einfädelten, nicht vollständig informiert war. Letztlich jedenfalls rennt Hersh nur offene Türen ein. Inzwischen glauben ja nicht mal mehr die Polen das von unseren US- Mafiafreun­den nachgelieferte Märchen mit der Yacht. Die Spitze der Grünen war jedenfalls Feuer und Flamme für die Sprengung. Weswegen sie die Sache gar nicht früh genug hinausblasen konnte. Noch viel früher als Hersh mit seinem ersten Bericht vom 08. 02. 23. Damals schon war ihm die Frau von Cramon mit derselben Grundsatzauskunft annähernd 4 Monate voraus. Nur haben die deutschen Volksverstörer und Desinformanten das, was of­fen und früh genug zutage trat, natürlich nicht aufgegriffen und den Riesenskandal daraus gemacht, der er hätte sein müssen.

*

Mit dem Nancy-Lasso im Wahlkampfturbo auf BauernfangNach der Wahl geht es dann im Doppelturbo zurück in die Gegenrichtung wie bei den grünen Warbocks.

So ähnlich sieht es auch der Nachfolgebericht von Reitschuster - Hektischer Wahlkampfaktionismus einer Rosstäuscherin ohne Konsequenzen: Geheimpapier verrät: Wie Nancy Faeser die EU-Asylreform blockiert. Top-Beamter klagt an: „Werden zum Sammeltaxi für illegale Migranten“

*

Costa Rica will wegen Migration Notstand ausrufen

*

VOLTAIRE NETZWERK: Kanadisches Parlament ehrt ehemaligen SS

*

Die Selenskyj-Lüge neigt sich dem Ende zu - von Thierry Meyssan

*

Norbert Häring: Das Migrationsabkommen kann erklären, warum sich die Bundesregierung so schwer tut mit der Migrationskrise

*

Manipulierte Statistik: Wie das Faeser-Ministerium rechte Angriffe auf Flüchtlingsheime erfindet

*

Michel Chossudovsky: Dieklimatische Kriegsführung” wurde von der Agenda zum Klimawandel ausgeschlossen.

*

Der Weg zum Climategate-Skandal (3 von 3) - Von Markus Fiedler

*

John Kerry sagt im Wesentlichen: „Hungersnot ist in Ordnung, solange wir das Klima retten können.“

*

Neue Studie schätzt, dass bisher 17 Millionen Menschen durch Covid-Injektionen getötet wurden, wobei das Sterberisiko bei älteren Menschen am höchsten ist

*

Wenn die «Verschwörungstheorie» in die windige Wissenschaft Einzug hält

*

Schweden’s Klima-Kehrtwende – vom grünen Vorreiter zum Energie-Realisten

*

Horrend: Impfschäden durch COVID-19 Shots im Vergleich zu Impfstoffen: Eine Methode zur Berechnung des Risikoprofils von “Impf”stoffen

*

Mittlerweile haben die Schleuser die Kontrolle darüber, was Richtung Deutschland passiert.“

*

Widerstand in Costa Rica gegen WHO-Reform

*

USA und Deutschland mit Abstand größte Ukraine-Finanziers

*

Bill Gates gibt zu, dass die Klimakrise ein Schwindel ist

Ausführliche Ergänzung: Bill Gates gibt zu: Angstpropaganda über Klimawandel funktioniert nicht mehr

*

Seymour Hersh: Die »Kriegsanstrengungen« der USA in der Ukraine sind »eine Lüge«: „Der Krieg ist vorbei – Russland hat gewonnen“.

*

Kritische wissenschaftsgeschichtliche Skizze zur Geologie

Mit zahlreichen Verweisen und Bemerkungen zur jüngeren Forschung

*

Der Weg zum Climategate-Skandal (2 von 3) - Von Markus Fiedler

*

Wenn`s Izan-Vögelchen aus Kanada pfeift: Kanadisches Parlament feiert 98jähriges SS-Mitglied.

Wir ergänzen mit Hermann Ploppa, der uns näheres von diesen Vögelchen zu berichten weiß, die man gerade wieder auferstehen läßt.

Weitere Ergänzung von Röper

*

Norbert Häring: Ehemaliger Verfassungsgerichtspräsident diagnostiziert Verletzung rechtsstaatlicher Prinzipien durch das Gericht

*

Wir Verschwörungstheoretiker

*

Vom verwandelten Klimawandel: Eisverluste der Antarktis um 3'000 % überschätzt

«Eine neue Studie, die sich auf Satellitenbeobachtungen stützt, kommt zu dem Ergebnis, dass das antarktische Schelfeis zwischen 2009 und 2019 um 661 Gt an Masse zugenommen hat. Ein Ansatz, der sich auf die Annahme eines unrealistischen “Fließgleichgewichts” oder eines festen Kalbungsflusses stützt (anstelle realer zeitvariabler Beobachtungen), schätzt den Nettoverlust des antarktischen Schelfeises in diesem 11-Jahres-Zeitraum auf -20.028 Gt - eine mehr als 30-fache Verzerrung des beobachteten Eisverlustes.»

hier der Originalbericht

*

Die “Pandemie” als natürliches Experiment des Klimawahns

*

Röper: Russisches Militär hat im Kampfgebiet einen Leopard mit Bundeswehr-Besatzung zerstört

*

Millionen Menschenleben gerettet oder Massenmord mit Biowaffen?

Im Beitrag geht es speziell um den EU-Vortrag von Prof. Peter McCullough am 13. September 2023. Es ist ohne Frage eine historische Dokumentation von Menschheitsverbrechen, die dort im EU-Parlament vor weitgehend leeren Parlamentariersitzen öffentlich gemacht wurden. Neben Mc­Cullough sprachen dort auch David Martin, Sönnichsen und andere namhafte Fachleute. Hier die Originalaufzeichnung dieser Vorträge. Eine Besprechung von Dr. David Martin nebst seinem eigenen Vortrag findet der Leser hier bei den Sciencefiles.

*

Neue Studie: Steigender CO2-Gehalt wird durch Erderwärmung verursacht und nicht umgekehrt

„Die Grundlage der Politik von NetZero, Green Deal und alles was sich auf die Reduzierung der Erzeugung von CO2 richtet, geht von der Behauptung aus, dass CO2 für die Erderwärmung verantwortlich sei. Die These lässt sich allerdings weder durch Beobachtung noch durch Experimente beweisen.“

*

Etwas IT-Horror von Microsoft

*

Die Öffentlich-Rechtliche Sittenwidrigkeit

Über den Selbstbedienungsladen hinter dem Volksempfänger.

*

Neue Studie: Abkühlung der Erde um 1°C wegen Solarem Minimum zu erwarten

*

Der erste große Rückschlag für die Klima-Ideologen

Zum Abgesang auf die Klimaideologie in England

Ergänzung: Citizens first! Großbritannien schert aus Klimapolitik aus

*

Über: 1.500 Euro Strafe für „Drecksstaat“

Und was jene an der Spitze dafür zahlen, die ihn wirklich zum «Drecksstaat» machen.

*

EU-Rechnungshof warnt vor «schweren Umweltschäden» durch Offshore-Windenergie

Da scheint sich ein Muster abzuzeichen: Wo der Rotgrüne fingert, bleibt nur Verwüstung zurück

*

Das Nipah-Virus und die Viren aus Wuhan: Zeit, sich an ein paar Zusammenhänge zu erinnern

*

Enormer Anstieg von Demenz nach Covid-„Impfung“

*

Postcards from Paraguay: Corona-Testzentren - Millionen-Betrüger in Paraguay gefasst

*

UN-Präsident billigt Pandemie-Erklärung – Datenschutzexperten warnen vor “digitalem Gulag”

*

Das Widerstandsrecht nach Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz

*

«Unser schlimmster Albtraum kündigt sich an»

Über die abzusehende genetische Veränderung der Menschen durch die zwangsverabreichte mRNA-Covid-Brühe

Ergänzung dazu hier

*

«Lancet»-Studie: mRNA gelangt in Muttermilch! Virologin Brinkmann damit der Falschaussage bei «Lanz» überführt

*

Was die angebliche «Wissenschaft» zu den Verschörungstheorien sagt.

Und was sagen die Verschwörungspraktiker dazu? Vermutlich dasselbe. Vor allem, wenn es um die AfD geht.

Hier spricht die Gegenseite: EU-Spitzenpolitiker ruft die Öffentlichkeit auf, sich gegen Mandate und Abriegelungen zu wehren: „Es kommt alles zurück“.

Hier kommt ein weiterer Teil der Gegenseite zu Wort: Ed Dowd macht eine erschreckende Vorhersage darüber, wie die COVID-Verschwörer ihre Verbrechen vertuschen werden.

Hier kommt noch einer von der Gegenseite zu Wort: Der Weg zum Climategate-Skandal (1 von 3) | Von Markus Fiedler.

Alles «Subjektivisten», wie es die vermeintliche «Wissenschaft» im Sinne der Verschwörungspraktiker behauptet?

*

Reiner Füllmich: Jason Christoff - Wie man Mind Control entlarvt

*

Bittel TV mit Reiner Füllmich zum Stand der Dinge

*

Sloweniens Regierung entschuldigt sich bei Bürgern für Corona-Unrecht und erstattet alle Strafen zurück

*

Die Grundsatzrede des russischen Außenministers Lawrow im UN-Sicherheitsrat im O-Ton

*

Ab Oktober kontrolliert Microsoft automatisiert alles, was sie mit ihrem Windows-Computer anstellen

*

27,5% mehr Männer im Alter von 15 bis 44 Jahren sind 2021 an Herz-Kreislauf-Erkrankungen verstorben als in den Vorjahren

*

Flüchtlingsströme in USA und EU: Gesteuert von CIA und Soros?

*

Impfung – der beste Weg zur Erreichung von 14 der 17 der UNO-Nachhaltigkeitsziele

Versteht sich. Wenn man 90 % der Menschheit um die Ecke bringen will und das als Nachhaltigkeitsprogramm betrachtet. Der Gates /Schwab Nazi hat inzwischen wohl auch die UNO im Griff und nicht nur die WHO.

*

Diese tödliche Nebenwirkung wird jetzt einfach in der Packungsbeilage angegeben: „Wie macht das Pfizer nur?“

*

Plasmid-Verunreinigungen in mRNA-Impfstoffen: Ein Skandal historischen Ausmaßes

*

Renommierter Biochemiker: Covid-Spritzen sind mit schädlicher DNA gespickt

*

Unwiderlegbarer einfacher Beweis stark erhöhter Sterbefallzahlen ab Beginn der Genspritzenkampagne

Ergänzung: Schon für 2021 zeigt die Todesursachenstatistik eine 19.8%ige Übersterblichkeit bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen für 15-44jährige

*

Wenn die Schneeräumindustrie wegen dem Klimawandel brummt

*

EXKLUSIV: (Nicht-)Impfarzt Habig kommt nach 16 Monaten aus dem Gefängnis frei

*

David Martin: Die WHO ist eine Vereinigung von Kriminellen, geschaffen, um Menschen zu töten und dabei Profit zu machen

Kurze Ergänzung der Anwälte für Aufklärung

*

Der Dammbruch von Derna

Der Dammbruch in Libyen wurde 2022 durch ein Gutachten ankündigt, doch die Wartungsarbeiten blieben aufgrund behördlichen Totalversagens aus.“

*

Die strategische “Bibel” von Mackinder neu überdacht

*

Es wird eine konservative Gegenbewegung geben

Hans Georg Maaßen über die kommende Parteienlandschaft

*

Wie Ursel von der Leine den Kontinent zerimpft hat

*

Norbert Häring: Söder will in Bayern staatliche Verhaltenslenkung mit programmiertem Geld einführen

*

COVID-19 Shots machen nicht nur krank, sie gefährden auch die Gesundheitsversorgung [Neue Studie]

Um das Ausmaß, in dem Gesundheitspersonal durch COVID-19 Shots außer Gefecht gesetzt wird, zu berechnen, gibt es die Möglichkeit, die Fehltage per 1000 im Gesundheitsbereich Beschäftigten auszuweisen. Hier das Ergebnis:

Mit anderen Worten, die Hälfte der dreifach Gespritzten Belegschaft wird aus dem Dienst geboostert. Falls Sie sich also darüber wundern, warum die Personaldecke in Krankenhäusern so dünn ist: Hier haben Sie die Erklärung.„

*

Reitschuster: Massenschlägerei mit Arabern – Polizei will Bürgern verbieten, sie zu sehen

Dazu eine ausführliche Ergänzung von Danisch über: Die Lübecker Wissenssperre

*

Brüssel hebt Embargo ukrainisches Getreide auf und wie das ZDF darüber desinformiert

*

Voltairenet: Frankreich in Niger durch USA in Schach gehalten

„Aus nigrischer Sicht ist das Abkommen mit den Vereinigten Staaten nur ein Mittel, um Zeit zu gewinnen. In den kommenden Jahren wird Washington einen regionalen Krieg in der Sahelzone und im Tschadseebecken entfesseln. Victoria Nuland bereitet ihn seit mehr als einem Jahr vor, also seit Beginn des Krieges in der Ukraine [2]. Niger wird dann gezwungen sein, sich an Russland zu wenden und die US-Stützpunkte auszuweisen. Es geht also nur darum, nicht alle Feinde auf einmal zu konfrontieren: zuerst die ECOWAS-Etappe zu passieren und sich vom französischen Imperialismus zu befreien [3], dann mit dem US-Imperialismus fertigzuwerden.“

*

NIPAH-Virus, folgt auf Marburg Virus, folgt auf Krim-Kongo-Fieber: Systemmediale Brachialversuche, Angst zu verbreiten

*

Tempo! Tempo! - Wie man mit Datenschwindel den Klimawandel beschleunigt

Dasselbe Spektakel wie beim Covidschwindel. Es sind ja auch dieselben Regisseure, die dahinter stecken. Sagten wir nicht vor wenigen Tagen erst, wir sollten nur warten bis der Schmuh wieder auffliegt? Da fliegt also schon was. Hier noch etwas mehr.

*

Klatsch: Landwirt Danneberg erteilt den Grünen eine Lektion, die sich gewaschen hat

*

Warbock --Auf den letzten Ukrainer!

500.00 tote ukrainische Soldaten: Wie viele noch?

Und was ist: Wenn den Warbocks endgültig das Kanonenfutter ausgeht?

Selber schießen? Oder kommt dann Kannalena mit der Kerosingießkanne?

*

Übers rostrote Männlein in Tante Nancys Gärtchen

*

Und was gibt`s sonst Neues vom rostbraunen Faschimoto-Naturclub?

*

Neubraune Wohnungsoffensive: Leben in Schuhkartons - Der Wohnraumsozialismus rückt näher

*

Die Öl- und Gaslügen aus Brüssel und Berlin

„Zahlen des Statistischen Bundesamtes legen nahe, dass Deutschland über Indien weiterhin große Mengen russisches Öl importiert. Die Einfuhren an Mineralölerzeugnissen aus Indien haben sich in den ersten sieben Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verzwölffacht, wie die Wiesbadener Behörde am Dienstag mitteilte. Ihr Wert stieg von nur 37 Millionen Euro in den ersten sieben Monaten des Jahres 2022 auf 451 Millionen Euro von Januar bis Juli 2023. Indien wiederum bezieht zurzeit große Mengen Rohöl aus Russland: Allein im Juli waren es fast 60 Millionen Fass (je 159 Liter), wie das Analysehaus Vortexa errechnete. Das entsprach etwa 40 Prozent der gesamten Ölimporte des einwohnerreichsten Landes der Welt.“

*

Stark steigende Zinsen – Italien unter massivem Druck

*

Norbert Häring: Covid-Impfung isch over - Lauterbach wird auch auf Millionen Dosen angepasster Impfstoffe sitzen bleiben

*

Karen Kingston erzählt, was passiert ist, warum sie nach Mexiko geflohen ist.

*

Wenn die Fahrradkettenflut kommt

Was die Rechenmodelle für die Zukunft in 50 Jahren so alles ausspucken.

Ich wäre ja schon zufrieden, wenn sie mir nur das Wetter von Morgen mit einiger Genauigkeit prognostizieren könnten. Aber leider ...

*

Alles für …D – die Katz oder: Ist der Spiegel “Nazi”: Strafanzeige gegen Spiegel-Reporter wegen Verwenden verfassungsfeindlicher Kennzeichen

*

Walter van Rossum: Zweifelhafte Verfassungshüter

*

Wenn die Klima-Fahrradkette immer hektischer dreht: Sechs von neun planetaren Grenzen überschritten.

Und was sagen andere Hüter der wissenschaftlichen Weisheit dazu? - Zusammenbruch der Integrität von Klimawandel- und Covid-Wissenschaft

Der Baum der Lügen trägt derzeit die prächtigsten Früchte!

Und was sagen noch andere dazu? - „Die Vernunft wird sich durchsetzen.“ (Fritz Vahrenholt)

Und wieder andere: Der ‚Klimanotstand‘ ist ein Schwindel

*

Invasion von Lampedusa: “Wie die Landung der Alliierten in der Normandie in Farbe”

*

Maui - Ahrtal – Florida – Politische Selbstdarsteller versagen bei echten Katastrophen

*

Paul Craig Roberts: Gab es einen „Krieg gegen den Terror“ oder einen Krieg gegen das amerikanische Volk?

*

Lügenpresse trifft Junk Science: Menschengemachtes Waldsterben wird dem Klimawandel angelastet

*

Der Missbrauch der Menschenrechtsdeklarationen durch die Marxistensekte

*

Mit dem Faschimoto-Quirl gegen die Wale

Wie man mit grüner offshore-Umwelttechnik den Walen ans Leder geht

*

Amadeu Antonio Stiftung muss sich korrigieren: Täter beim CSD-Halle keine Rechtsextremen, sondern Afghanen

*

Wohnungskrise in Deutschland: Storno-Tsunami am Bau – Mangel verschärft sich

*

Über Goldmünzenfunde und den Fimbulwinter in Nordeuropa

Hier eine umfangreiche Studiensammlung über das längst vergangene Leben auf nordischen Bauernhöfen

Hier als 344 Seiten umfassendes PDF: THE AGRARIAN LIFE OF THE NORTH 2000 BC –AD 1000

Hier ein aktueller Scinexx-Bericht zum Goldfund

Anmerkung: Wer als Archäologe in den Goldmünzmotiven «Pferde» sieht, der sieht sicherlich auch den Weihnachtsmann. Aber diese Aussage haben sie von Archäologen vor Ort. Das kann man den Redakteuren von Scinexx also nicht einmal vorwerfen. Aber sie hätten ja wenigstens einmal fragen können, wo der Weihnachtsmann ist. Die geschlängelten Figuren auf der Münze, ziemlich klar erkennt man vier davon, erinnern eher an salamander-, schlangen- oder drachenartige Wesen. Von Pferden ist weit und breit nichts in Sicht.

Hier ein kurzer Wissenschaftsüberblick mit Quellen: Fimbulwinter und die Klimakatastrophe der Völkerwanderungszeit. Siehe dazu auch einen anspruchsvollen wissenschaftlichen Überblicksartikel zum klimabedingten Landwirtschaftssterben des «Fimbulwinters»: Climate and causation in the Swedish Iron Age: Learning from the present to understand the past. Hier eine weitere übersichtliche Ergänzung dazu: The long, harsh Fimbul winter is not a myth - Da freut man sich natürlich, wenn man heute auch mal schwitzen kann. Man stelle sich nun vor, Great Leader Gates und Mutti Merkel / von der Leyen verdunkeln zusammen mit der UNO und Jockel Biden aus Klimaschutzgründen auch noch die Sonne. Und dann «Bummmm!!!» donnern die Vulkane los, wie möglicherweise vor dem Fimbulwinter. Und die Rot-Grünen haben überall Strom und Heizung abgedreht, und die Gas- und Ölversorgung stillgelegt, weil sie ja nicht die Kontrolle über das Klima verlieren wollen. Und dann gibt es auch noch ein zweites Maunder-Minimum, wo die Sonne doch eh schon künstlich von unseren Klimarettern verdunkelt wurde. Wat nu? - Kommt dann der Fenriswolf, oder was? Oder Ahriman? - Intelligenz ist bekanntlich, wo, wenn man welche hat, man nicht zu früh den Stecker zieht.

Die Wiener Geologen Tollmann bringen auf S. 11, S. 34, S. 43 die Sage vom Fimbulwinter mit einem viel weiter zurückliegenden Impaktereignis um ~9000 v. Chr. und damit nicht mit den vermuteten Ursachen der weit jüngeren Völkerwanderung in Verbindung.

*
Weiter geht`s mit dem Faschimoto-Naturclub: Auch die TAZ zu Kontensperren

„Seit wann haben Sicherheitsbehörden und Finanzdienstleister außerhalb eines Strafverfahrens und ohne rechtskräftige Urteile mit entsprechendem Inhalt Geldströme und Kampagnen zu „stoppen“?

Auf welcher Rechtsgrundlage? Wie kommen Sicherheitsbehörden und Banken dazu, vor allem die Bundesregierung in Form von Nancy Faeser, willkürlich in Spenden einzugreifen und Konten zu kündigen, allein weil sie ihnen nicht gefallen? Was geht in diesem Lande gerade ab?“

*

Aus der Bütt: Das Weiße Haus bezeichnet die Einleitung des Amtsenthebungsverfahrens gegen Biden als extremistisch

*

Die Zurückweisung von Frankreich durch das frankophone Afrika sanktioniert 12 Jahre Verrat - von Thierry Meyssan

*

Das RKI entdeckt mehr Klimakranke

*

Aus dem kollektiven Leben im Faschimoto-Naturclub: Wie`s Izan-Vögelchen auf den Baum der Grundrechte pfeift

Übergeordnete Ergänzung eines Juristen dazu: Ohne Einschränkung der Meinungsfreiheit können sie ihre ideologischen Transformationsvorhaben nicht durchsetzen

Weitere lebensnahe Ergänzungen zum Faschimoto-Naturclub

*

Reitschuster über Teilnehmende und kulturelle Unverträglichkeit

Es waren die kulturell Andersmeinenden allerdings auch Teilnehmende, welche die Feierlichkeiten nur auf ihre individuelle Art mit ihrem Beitrag bereicherten und ihren Teil an Diversität beisteuer­ten. Auch das gehört zu einer diversen Gesellschaft dazu und ist ein Teil des vielfarbigen Regenbo­gens, der ja nicht nur aus Rot, Grün und ihrer Mischfarbe Braun besteht. «Am farbigen Abglanz ha­ben wir das Leben», das sagte daher schon Goethe zu den Regenbogen-Veranstaltungen. Nur ein Rassist und nationaler Chauvinist könnte also behaupten, dass dies nicht dazugehört, wenn doch alle diversen Menschen ausdrücklich eingeladen sind. Was man auch nicht unberücksicht lassen sollte bei künftigen Prognosen zu den Teilnehmerinteressen bei derart hochkarätig kulturbefüllten Regenbogen-Zeremonien. «Ich freu mich drauf!» wird deswegen ganz selbstverständlich jeder mit Frau Göhring Eckart und Goethe sagen, der etwas von Farbenlehre versteht. - Zur vertiefenden farbenkünstlerischen Vorbereitung und Bereicherung sei dem Leser ein Studienbuch von Herman Ploppa empfohlen, das uns aus der Vergangenheit heraus einen gewissen Ausblick über die vielfältig zu erwartenden künftigen Freuden unter dem Regenbogen präsentiert. Ich lege einstweilen und in aller Bescheidenheit das Farbwerkzeug ein wenig aus der Hand.

*

Heiz-Hammer Wahlprognose

*

Aus der Geo-Geschichte: Als das Jahr noch 372 Tage hatte

Die Bäo-Wissenschaften wissen allerdings etwas mehr darüber: Als das Jahr noch 560 Tage hatte.

*

Das mit Abstand aufsehenerregendste Ereignis rund um den 11. September war diese Vorhersage.

«„Seltsamerweise meldete die Reporterin Jane Stanley mehr als 20 Minuten vorher, dass „Gebäude 7“ einstürzen würde. Sie hatte den Eindruck, dass dies bereits geschehen war, bemerkte aber in der Live-Übertragung nicht, dass sich das Gebäude hinter ihr befand. BBC berichtet, dass Gebäude 7, 20 Minuten vor dem Einsturz zusammengebrochen ist. Hier Archiviert.

Als die Verbindung abrupt abbricht, fragen sich viele, woher die BBC wusste, dass dieses Gebäude 20 Minuten später einstürzen würde. „Als Erklärung wird ein Fehler genannt, der angeblich von der Nachrichtenagentur Reuters stammt, aber woher haben sie diese Insider-Information?“ fragt Van Houts, der mit Flavio Pasquino im Blckbx-Studio darüber gesprochen hat.“»

*

Wie man die Welt mit Wahrheit befüllt: Science Media Center - Wie Regierungen und Konzerne den Wissenschaftsjournalismus auf Linie bringen

*

Epochtime: Der Schattenstaat

Ein Dokumentarfilm von The Epoch Times. Sie erhalten tiefgehende Einblicke in eine aufstrebende Multimilliarden-Dollar-Machtstruktur: Eine Industrie, die ökologische wie soziale Veränderungen steuert, als auch die Ausrichtung der Unternehmen, kurz ESG (Environmental, Social, Governance). Dabei vereint sie Regierungen und Unternehmen gleichermaßen, auf dem Weg zu einer schönen neuen Welt der sozialen Gerechtigkeit bei gleichzeitigem Stopp des Klimawandels. Die Dokumentation entschlüsselt die komplizierte Verknüpfung, die sich wie ein roter Faden durchzieht – vom Weltwirtschaftsforum hin zu den mächtigen Playern wie Blackrock oder Morgan Stanley bis zu konkreten Maßnahmen, wie die Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele der deutschen Bundesregierung.

Wird uns diese neue globale Allianz eine sauberere, friedlichere und gerechtere Zukunft ermöglichen, oder wird sie uns Mangel, Armut und politische Instabilität bescheren? Wird diese Partnerschaft zwischen Regierung, Banken und Tech-Giganten Wohlstand und Freiheit bringen, oder wird sie unser Leben in einer Weise kontrollieren, von der die Totalitaristen des 20. Jahrhunderts nur träumen konnten? - Eine Epoch Original Dokumentation, produziert von Kevin Stocklin.

*

Floridas Gesundheitsminister Dr. Joseph Ladapo warnt vor Impf-Booster

Ergänzung: Was erlauben Schweiz? Impf-Empfehlungen selbst für Schwangere

Ergänzung: Deutsche Gesundheitspolitik im Lügen-Karussell

*

Impfpropaganda bricht vollständig zusammen: „SICHER UND WIRKSAM“ Covid-Impfstoff-Verträge mit der Regierung in Südafrika beweisen, dass es eine Lüge ist!

*

Das US-Biowaffenprojekt, das zum Covid-19-Debakel führte – Teil 3

*

Hans Georg Maaßen: Ohne Einschränkung der Meinungsfreiheit können sie ihre ideologischen Transformationsvorhaben nicht durchsetzen

Ergänzung: Öffentlich-rechtlicher Faschismus - Auch ScienceFiles ist in Gefahr.

Wie man die Konten von politischen Kritikern dicht macht.

Ergänzung: Bankgeheimnisschnüffler: Linksextreme (?) prüfen finanzielle Transaktionen von angeblich Rechtsextremen – Ein Fall für das Strafrecht?

Ergänzung: Hier meldet sich ein verständiges Opfer zu Wort

*

Reiner Füllmich mit ihrem Initiator Michael Ecker über «gallische Dörfer»

*

Hier gibt es eine weitere “Chemtrails”-Firma, die ihre Leistungen anbietet

*

Über den segensreichen Einsatz von ChatGPT&Co für die Reden des kalifornischen Gouverneurs

Was wäre auch besser geeignet, als eine KI-Maschine für die Phrasendreschmaschinen der Spitzenpolitik und öffentliche politische Repräsentanten zum Einsatz zu bringen. Denn das genau ist in unserer Klischee- und Schubladenzeit der passende Einsatz von KI-Maschinen: Zu jeder Gelegenheit für politische Phrasendrescher und Maschinendenker sinnfreie, hohle Phrasen zu entwerfen, die sie dann in der Endlosschleife dreschen können wie Newsome, Blahbeck oder Steinbeißer. Ohne viel Zeit zu verlieren und auch noch teures Geld für einen Redenschreiber zum Fenster hinaus zu werfen. Ich schätze, Herr Newsome wird nicht der einzige Spitzenpolitiker sein, der sich solcher Maschinen für das Wiederholen des Leeren und immer Gleichen in der Endlosschleife bedient. Das demonstriert natürlich auch die innige Seelenverwandtschaft zwischen Denkmaschine und Maschinendenker.

*

Big Pharma oder Big Killers? Betrug und über Leichen gehen, sind nicht erst seit den COVID-19 Shots Markenzeichen von Pharmaunternehmen

*

Pandemiemanager vor dem Untersuchungsausschuss

*

Vorratsdatenspeicherung in Deutschland „in vollem Umfang rechtswidrig“

*

Die Akte Tedros – Wird der WHO-Chef zum mächtigsten Mann der Welt?

*

Ungeschwärzt – der versteckte Deal der EU mit Pfizer-BioNTech

Über die seltsame Unsichtbarkeit dieser Verträge mit der EU, obwohl er seit April 2021 ungeschwärzt sichtbar war.

Ergänzung dazu von den Scienefiles: Big Pharma kauft sich die Marktzulassung seiner Produkte: Zulassungsbehörden wie die EMA sind bewusste Täuschung [Studie des British Medical Journal]

Zitat aus dem letzten Beitrag: „Zulassungsbehörden sind nichts weiter als eine Augenwischerei, eine Inszenierung, mit der Pharmaunternehmen versuchen, zusätzliche Legitimität für ihre Medikamente zu kaufen. Public Relation. Zulassungsbehörden sind nichts anderes als ein Bestandteil des Marketing von Pharmaunternehmen. Und auch diese Aussage findet in den Daten des BMJ ihre Bestätigung. Bei der EMA erhalten 88% der Anträge auf Marktzulassung eine ebensolche, bei der britischen MHRA sind es gar 98,5%. Die Hypothese, dass Zulassungsverfahren reine Kosmetik sind, reines Marketingkalkül, dazu gedacht, den Endabnehmern Unbedenklichkeit vorzugaukeln, wird mit solchen Zahlen bestätigt.“

*

Absolute Zero”: Klimawandel und Endzeitvision

Noch mehr Endzeitvisionen

Warten wir, bis der Schmuh wieder aufgedeckt ist.

*

Britische Daten zeigen absolutes mRNA-Impfdesaster – je mehr geimpft desto höher die Todesraten

*

Nun auch Tschad: Frankreichs Ex-Kolonien begehren gegen Paris auf

*

Das WHO-Kartell weiß, dass es in Schwierigkeiten steckt…

*

Google kündigt weltweites Verbot unabhängiger Medien in den Suchergebnissen an

*

Phantomforschung an den Universitäten

*

Die ganze Sinnlosigkeit der ukrainischen Offensive auf einem Bild

*

Wehe den Besiegten: Europas existenzieller Kampf zwischen den USA und Russland

*

Wie die Lügen der Klimawissenschaft entstehen und verbreitet werden: Geständnisse eines angesehenen Klimaforschers

*

Norbert Häring: Deutschland ist europäisches Machtzentrum der WHO-Sozialingenieure

*

US Gesundheitsbehörde: Höheres Covid-Risiko für Geimpfte als für Ungeimpfte

Das deckt sich weitgehend mit dem Bericht von den Sciencefiles, wo nach der Aufdeckung der Betrügereien von Pfizer sich dasselbe Bild zeigte. Siehe: Das Ausmaß von Pfizer’s COVID-Betrug ist unglaublich: Neue Studie legt offen, wie Pfizer Trial-Ergebnisse manipuliert. Siehe zum selben Thema auch hier bei tpk.

*

CIA lässt ukrainischen Nazismus wieder aufleben - von Thierry Meyssan

*

Scheinbeweise einer CO2-Klimaerwärmung und totale Korruption der Wissenschaft

*

Besitzern von Häusern mit zu schlechter Energieklasse droht Gefängnis

Das zumindest versucht man in England zu installieren. Europa ist gewiß als nächstes dran.

*

Volkssturm“ als Tarnung für Genozid an russischer Bevölkerung

*

Ein neues Milliarden-Spiel, ein neues Pech – für die, die sich abermals COVID-19 Shots setzen lassen [Studienüberblick]

*

BBC gibt versehentlich zu, dass der COVID-Impfstoff Schuld daran ist, dass 2022 das schlimmste Jahr mit überzähligen Todesfällen seit 50 Jahren ist

Nun wissen wir ja von den Altertumswissenschaften angeblich ganz sicher, daß der Klimawandel die Menschheit vor 800000 Jahren schon einmal gewaltig dezimierte. Bis auf wenige Restbestände von ca 1280 Individuen. Siehe Meldung hier und ergänzend hier. Warum genau das geschah, das wissen sie leider ebenso wenig, wie das PEI offiziell weiß, wie die Corona Impf-Maßnahmen gewirkt haben, und warum und wie viele Menschen daran zu Tode kamen. Wie auch immer. Ernsthafte Wissenschaftler jedenfalls vermuten heute, dass die Dezimierungsmaßnahmen an der Menschheit aus Klimagründen und durch gentechnische Biowaffen weit mehr Menschen ausrotten werden als der angeblich menschengemachte Klimawandel selbst. Ob dann überhaupt noch ~1280 fortpflanzungsfähige Individuen als Folge der Maßnahmen am Ende übrig bleiben werden, das wissen wir im Gegensatz zu den Behauptungen der Ausgräber-Zunft allerdings noch nicht. Auf jeden Fall wissen wir aber heute schon, dass der Ausrottungskrieg gegen die Menschheit aus Klimagründen bereits da ist, bevor der menschengemachte Wandel des Klimas überhaupt nur von Ferne erwiesen ist. Woran man sieht: Der trübe Blick in die Glaskugel ist manchmal auch schon tödlich und führt durch den gentechnischen Angriff auf die Fortpflanzungsfähigkeit der Menschheit und das gezielte Aushungern der Menschen durch die willkürliche Zerstörung ihrer Gesundheits-, Wirtschafts- und Nahrungsgrundlagen, wie in den Niederlanden, Deutschland und anderswo, gegebenenfalls auch zu Flaschenhälsen der Bevölkerungsentwicklung. Man braucht zur Zerstörung der Menschheit und für Kriege also gar keinen Klimawandel wie angeblich in den Hoch-Anden, sondern es geht auch vollkommen ohne ihn. Es reicht schon der blinde Glaube an ihn und die ebenso vernunftlosen Maßnahmen dagegen. Ob er nun stattfindet oder nicht. - Wie polterte doch seinerzeit der Erdgeist gegen den Faust? „Du gleichst dem Geist, den du begreifst. Nicht mir!“ Das gilt nicht nur für den gescholtenen Faust. Das dürfte auch für alle diejenigen gelten, die Ahriman mit Christus verwechseln, um mich auch an Kardinal Vigano anzulehnen. Desgleichen gilt es auch für all die Klimawandler und ihre «gesundheitsdienlichen» Klima-Maßnahmen aus der Militärforschung. Rudolf Steiner hat ja mehrfach darauf hingewiesen, dass die Menschheit im ~ 6. / 7. Jahrtausend aussterben wird, weil die Menschenfrauen dann unfruchtbar werden (siehe etwa hier; hier und hier). Das könnte sich beim derzeit «teleskopierten» Vernunftverfalls-Tempo bei der Entwicklung und dem Einsatz von Biowaffen-Gentechnik gegen das menschliche Erbgut auch wesentlich früher schon ereignen, wenn man dem Erdgeist folgt. So daß wesentlich schneller als erwartet im irdischen Ende der Menschheit gipfelt, was der satanische Transhumanismus des WEF-Schwab und seine auf dem Klima wandelnden grünen Glaubens-, Hunger-, Kriegs-, und Katastrophenschöpfer zusammen mit allen Gesundheits,- und Lebenshelferlein inszenieren, die jetzt auch gemeinsam mit der WHO für die Abtreibung bis zum Tag der Geburt die Glocken läuten. Dieweil die rotgrünen Lebenserhalter Kaliforniens im Jahre 2022 mit der Gesetzesinitiative AB2223 bereits probeweise dabei waren, für den allgemeinen Kindsmord auch bis zu 28 Tage nach der Geburt ihre grünschwarze Messe zu singen. Man muß sich von Ahriman / Satan / Sorat nur das geeignete «Teleskop» aufschwatzen lassen. Dann kommt es zur Ausrottung der Menschheit auch ganz sicher und ganz ohne den beschworenen Klimawandel. Sondern funktioniert bereits wesentlich schneller und früher ganz von allein.

*

Corona-Maßnahmen und Impfkampagne entgegen dem Lehrbuchwissen: Absicht oder Dummheit?

*

Hunger als Waffe”: Baerbocks gehässige Zwecklüge - Von F. Klinkhammer und V. Bräutigam

*

Nikolai und der Blutzoll, den Deutschland fordert

*

Schockierende Eingeständnisse vor dem Corona-Untersuchungsausschuss in Brandenburg

*

Lothar Wieler und sein „Aufpasser“

Es geht um die Vernehmung von Herrn Wieler im Brandenburger Landtag am 1. September 2023

Ergänzung: Was Herr Wieler und warum nicht sagen durfte

*

Katastrophale Zahlen: Dänischer Windenergie-Gigant in ernsten Schwierigkeiten

*

Klimawandel-Industrie belohnt wissenschaftlichen Alarmismus“ US-Forscherin packt aus

*

Gab es einst einen Dschungel in der Antarktis? Tatsache oder Nonsense?

*

Who is WHO – Eine Organisation auf dem Weg zur Alleinherrschaft?

*

Spike-Protein for Life, mit dem Biontech-Abo: mRNA-Gespritzte als Spike-Zeitbomben [Neue Studie]

*

Svante Pääbo et al: Genetische Analysen aus antiker DNA

Ein kritischer Überblicksartikel von 2004 zur Frage der Rekonstruktion von DNA aus Fossilien und Sedimenten. Hier noch ein ergänzender Artikel von 2011. In diesen Artikeln wird die Frage ausgelassen, wie man eigentlich unabhängig von der DNA-Probe zu einer vergleichenden Altersschätzung des Fundortes und des untersuchten Objektes gelangt, die auch nur halbwegs gesichert ist. Hier wird demzufolge mit Zahlen über das Fundalter operiert, die mehr oder weniger frei in der Luft hängen, weil sämtliche Methoden zur Altersbstimmung unzuverlässig sind und nur grobe Schätzwerte darstellen, von denen die Realität um Größenordnungen abweichen kann. Das umso mehr, je weiter der Fund in die graue Vergangenheit verlagert wird. Ein Problem, das bei Genomanalysen von Objekten der Gegenwart so extrem nicht besteht. Aber spätestens bei hundert Jahren und weiter zurück türmen sich riesige Probleme auf. Denn wer will bereits nach hundert Jahren bei einem Fund in freier Wildbahn noch sagen können, was auf den in der Zwischenzeit alles eingewirkt hat? Eine Frage, die zu beantworten mir bei angeblich Millionen Jahre alten Funden völlig aussichtslos zu sein scheint, und sich nur noch in Spekulationen verliert. So dass die verbindenden Fäden zwischen Frage und Antwort überwiegend aus heißer Luft gewebt sind.

*

Klimamodelle: Computer helfen falsche Antworten schneller zu erhalten

Und was sagen die Demokratiebeschleuniger von der grünen Faschimoto - Bewegung dazu?

*

Gunter Frank: Es ist vorbei mit der Azneimittelsicherheit

Sicherungskopie hier

*

Röper: Wikipedias Kampf gegen Russland

*

Neues von der alten Zeit und ihrem Wandel

*

Prof. Werner Kirstein: Menschengemachter Klimawandel ist von Politik beauftragter Schwindel

*

Das PEI vor dem Brandenburger Untersuchungsausschuss

*

Versicherung lehnt Rechtsschutz ab, weil Covid-Impfung auf Gentechnik basiert

Im Artikel geht es um die Auxilia Rechtsschutzversicherung. Beim ADAC gilt das schon lange bei der Unfallversicherung. Seit Beginn der Covid - Impfkampgnen. Bei «Impfschäden als Folge von Zwangsimpfungen werden keine Leistungen der Unfallversicherung erbracht». Und das gilt dort heute noch. (Bis gegen Ende durchscrollen. Da steht es schwarz auf weiß.)

Ergänzung: Bestechungskampagne - Britische Ärzte erhalten zusätzliches Geld für Covid-Booster. Vielleicht sollten die Ärzte ihre Patienten darüber aufklären, dass sie bei Rechtsschutz- und Unfallversichungen keine Hilfe erwarten können. Das würde die Impfentscheidung zumindest in Deutschland für die Patienten sehr erleichtern. Und ihnen vielfach das Leben retten.

*

Wenn der Nazi für den Verfassungsschutz arbeitet

*

Hans Georg Maaßen: Ich befürchte, dass man in Zukunft mit allem rechnen muss

*

London wehrt sich massiv gegen neue Auto-Steuer

*

Wie Unis den Kult der Verletzlichkeit schüren

*

Kritische historische Geologie

Vermutlich dürfte es da den einen oder anderen Korrekturhinweis und sachliche Hilfen geben, um dem politischen Betrugsmodell «menschengemachter Klimawandel» etwas näher an die Versen zu kommen. Ein sehr großer Fundus mit weiterführender und auch online abrufbarer Fachliteratur. Hier aus der Menge der Publikationsdaten eine kleine Übersicht zum Thema «Chronologie» für die Querdenker von Archäologie und Datierungsfragen. Weitere wesentliche Ergänzungen zur Geochronologie mit ihren zweifelhaften Fundamenten und von Jahrmillionen überquellenden Zahlenangaben zum Erdalter und den einzelnen geologischen Epochen. Beides eine äußerst anspruchsvolle Quelle für Nachdenk­liche und Kritische, die den medial regelmäßig in Massen durchgereichten sakrosankten Heißluftge­neratoren der geologischen Altersbestimmung und dem heiligen Gral der Klimawissenschaft mit ei­niger Skepsis gegenüberstehen und nach tönernen Füßen fahnden. Aber vielleicht nicht immer so genau wissen, wo diese stehen und wie man sie findet.

*

Ancient DNA Damage

«“Obwohl Umweltbedingungen wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Salzgehalt und pH-Wert einen starken Einfluss auf die DNA-Konservierung haben, wurde durch Extrapolation aus In-vitro-Experimenten ( Lindahl 1993 ) geschätzt, dass DNA nicht länger als einige hunderttausend Jahre überleben würde. Tatsächlich wurde kürzlich geschätzt, dass die Halbwertszeit von 242 bp großen mitochondrialen DNA-Fragmenten in Vogelknochen, die in einem kleinen Gebiet in Neuseeland ausgegraben wurden, etwa 500 Jahre beträgt und dass nur die Konservierung unter gefrorenen Bedingungen ein Überleben der DNA für mehr als eine Million Jahre ermöglichen könnte (Allentoft et al. 2012 ). Wenn mehrere dieser detaillierten Studien zum DNA-Überleben aus verschiedenen Umgebungen verfügbar sind, wird es hoffentlich möglich sein, die Wahrscheinlichkeit des DNA-Überlebens angesichts der Umweltbedingungen an einer archäologischen Stätte abzuschätzen. Aber selbst dann variieren wahrscheinlich Bedingungen, die für das Überleben der DNA relevant sind, wie die Menge des versickernden Wassers, der Salzgehalt, der pH-Wert und das mikrobielle Wachstum, innerhalb einer Stätte oder einer archäologischen Schicht und machen die Erhaltungsbedingungen im „Mikromaßstab“ variabel.

Dennoch ist klar, dass DNA über geologische Zeitskalen hinweg nicht überleben wird. Die ältesten glaubwürdigen Proben, die sequenziert wurden, stammen von Pflanzen- und Insekten-DNA, die in 450.000 bis 800.000 Jahre alten Eisbohrkernen aus Grönland gefunden wurden ( Willerslev et al. 2007 ). Im Gegensatz dazu gibt es in der Literatur eine Reihe von Veröffentlichungen über DNA-Sequenzen, die aus mehreren Millionen Jahre alten Überresten ermittelt wurden, darunter Einschlüsse von in Bernstein eingeschlossenen Tieren und Pflanzen (DeSalle et al. 1992) sowie Fossilien von Pflanzen und Dinosauriern ( Golenberg et al . 1990 ; Woodward et al. 1994 ). Dabei handelt es sich wahrscheinlich alles um DNA heutiger Organismen, die die Proben oder Experimente kontaminiert haben ( Pääbo und Wilson 1991 ; Lindahl 1993 ; Pääbo et al. 2004 ).

DNA-Sequenzmerkmale, die auf DNA-Schäden hinweisen, wurden kürzlich in Tierresten untersucht, deren Alter zwischen 18 und 60.000 Jahren variiert ( Sawyer et al. 2012 ). Es wurde keine Korrelation zwischen Fragmentlänge und Alter gefunden, und es wurde nur eine schwache negative Korrelation zwischen Alter und dem Vorkommen von Purinen unmittelbar neben den 5'-Enden der Fragmente beobachtet. Interessanterweise überwogen in Proben, die jünger als 100 Jahre waren, Adeninreste neben den 5′-Enden der Fragmente, während in Proben, die älter als 40.000 Jahre waren, Guaninreste vorherrschten. Dies deutet darauf hin, dass ein anderer Prozess als die Depurinierung, die in älteren Proben wahrscheinlich das erhöhte Guaninsignal verursacht, in jüngeren Proben abläuft, möglicherweise ein Abbau durch Enzyme kurz nach dem Tod. Von den untersuchten DNA-Sequenzmerkmalen korrelierte nur die Cytosin-Desaminierung stark positiv mit dem Alter, obwohl die Proben von verschiedenen Standorten und unterschiedlichen Bestattungsbedingungen stammten. Die Desaminierung von Cytosin, die sich in einer erhöhten C-zu-T-Substitutionshäufigkeit äußert, kann daher als Hinweis darauf verwendet werden, dass DNA-Moleküle tatsächlich uralt sind ( Krause et al. 2010 ). „» (Übersetzung Google).

Wenn man dem folgt, dann kann das Alter solcher alten DNA Sequenzen direkt überhaupt nicht abgeschätzt werden, sondern beruht stets auf der fragilen Validiät von anderen Zeitleisten, die man zur Altersabschätzung heranzieht. Deswegen noch einmal dieser Artikel zu den Problemstellen der Alterseinschätzung. Hier gibt es einen Überblick über die ersten drei Jahrzehnte antiker DNA-Forschung. Hier wiederum ist in dem Überblicksartikel, der sich mit der Genauigkeit von antiken Genomanalysen befaß, interessant, dass dort von Problemen zur Altersbestimmung keine Rede ist. Gut, kann man sagen, das Labor interessiert sich nicht für das Alter und seine Bestimmung, sondern liefert nur möglichst anspruchsvolle Genomsequenzen, die zu datieren nicht Sache des Labors, sondern die Sache des Paläontologen ist, der die genetische Replikation in einem ihm sinnvoll erscheinenden Zeitfenster unterbringen muß. Hier gibt es frei zugänglich eine abgekürzte Übersicht zu den Schwierigkeiten solcher Analysen + einige Referenzliteratur zum Thema. Hier noch eine Übersicht im Wiki für alte DNA. Eine jüngere Studie von 2022 gibt einen Forschungsbericht über die Gewinnung von DNA aus dem Regenwasser von Baumkronen.

*

Über sedimentale und sentimentale Fußabdrücke vom katastrophalen globalen Wandel

Sedimente zu untersuchen, um dort auch menschliche Spuren der Umwelt zu finden, sei eine Sache. Und durchaus vernünftig. Sich damit dem politisch inszenierten Klimawandelalarmismus anzudienen sei allerdings nur politisches Perseen suutelu. Das meinte ein weitgereister mittelamerikanischer Indio einmal dazu, den es in den Norden verschlagen hatte. Dabei zeigte er auf die zahllosen Legenden menschlicher Vorfahren zum Erdwandel, die es angeblich besser wussten. Man müsse auch solchen schleimigen Leuten von heute nur potkia persuksille! Dann gäbe es den zugehörigen komplementären Klima-Fußab­druck nicht nur auf der sedimentalen Seite, sondern auch auf der sentimentalen. Das würde bisweilen im Kopf mehr helfen, als Märchen von anbiedernden Klima-Wissenschaftlern, die mit ihrer eigenen Legende nur auf der opportunistischen Jagd nach politischer Einflußnahme, sprudelnden Geldtöpfen und Medienwirksamkeit seien. - Ich weiß es nicht. Die frü­here Bevölkerung Südamerikas und auf dem restlichen Erdball hat im kollektiven Gedächtnis, - bei den sentimentalen Abdrücken des irdischen Umbruchs, - in ihren Mythen zur Alterswissenschaft, zu den Prozessen der Sedimentation, der Wasserstände, der Temperaturbildung und Rauchentwick­lung, der Aus- und Abgasung, den Feuersbrünsten und zu den dahinter stehenden Kräften der globa­len Verwerfung doch manchmal, wie ähnlich auch die Wiener Geologen Tollmann sehr eigene und andere Vorstellungen stark entwickelt. Andere als ein moderner Scientist, der an die unbegrenzte Kraft der Vorsage und Rücksage seines Rechners glaubt. Sich auch regelmäßig dessen sicher ist, dass es, wenn die Erde sich metamorphosiert, nie anderers gewesen sei bei den wirksamen Kräften, als heu­te. Das weiß ich auch nicht. Ich kenne mich da offen gesagt nicht gut aus. Leider war ich damals nicht dabei wie sein Rechner, von dem er diese Durchsage hat.

*

Wie die Implosion des bürgerlichen Rechts automatisch das bananenrepublikanische nach sich zieht

*

Norbert Häring: Jitsuvax - Psychologische Kampfkunst gegen Leute, die bei mRNA-Impfstoffen skeptisch sind

*

US-Schurkenstaat bloßgestellt - Von Rainer Rupp

*

Erzbischof Viganò: Globalismus ist „satanische“ Vorbereitung auf den „Aufstieg des Antichristen“

*

Die Grünen wollen uns wieder hinter die Masken zwingen

*

Rainer Rupp: Gegen die mörderische Friedensunfähigkeit der Ampel-Koalition

„Laut Macgregors jüngsten Angaben zählt die ukrainische Armee inzwischen 350.000 bis 400.000 Gefallene. Hinzu kommen 60.000 Soldaten, die ein oder mehrere Gliedmaßen verloren haben. Zählt man schwer verwundete und auf Dauer wehrunfähige Soldaten hinzu, ist man nicht mehr weit von einer Million Menschen entfernt, die die ukrainische Armee laut anderer Schätzungen insgesamt verloren hat. Allein in der aktuellen Gegenoffensive seit dem 4. Juni 2023 sind 45.000 Ukrainer gefallen. Indikativ für die Katastrophe ist auch die Tatsache, dass in Kiew mit dem Bau eines neuen Militärfriedhofs auf einer Fläche von 266 Hektar begonnen wurde. Im Frühjahr war bereits ein Friedhof mit 100 Hektar Fläche und einer Kapazität von 250.000 Grabstellen fertiggestellt worden. Mit dem Bau des neuen Militärfriedhofs soll nun Platz für die Beerdigung von weiteren 600.000 Toten geschaffen werden.„

*

Ralf Ludwig spricht über die Vernehmung von Lothar Wieler vor dem Corona-Untersuchungsausschuss

*

Wie die Klimapolitik die große Reset-Agenda vorantreibt

*

Röper: Kein Fleisch, kein Auto, keine Reisen: Die SDG und die C40-Städte

*

World’s Oldest DNA Discovered, Revealing Ancient Arctic Forest Full of Mastodons

Hier der Originalartikel aus Nature

~ 2 Millionen Jahre sollen die Funde dort schon ruhen. Empfehlenswert ist es, sich über Fragen und Dunkelzonen der Altersdatierung solcher Funde etwas aufzuklären. Der Fundort Kap København liegt hier, ca 800 km vom Nordpol entfernt. Hier Näheres über die Kap København Formation von Fossilien aus dem Jahre 2001. Hier ein jüngerer Bericht vom Jahre 2022. Zur Alterbestimmung im jüngsten Originalbericht heißt es: „A series of complementary studies has successively narrowed the depositional age bracket of the Kap København Formation from 4.0–0.7 Myr to a 20,000-year-long age bracket around 2.4 Myr (see Supplementary Information, sections 13). This was achieved by a combination of palaeomagnetism, biostratigraphy and allostratigraphy … Fazit zur Altersanga­be: “This was achieved by a combination of palaeomagnetism, biostratigraphy and allostratigraphy ...“. Nichts Genaues weiß man also nicht. Eine genaue Uhr hat keiner dabei gehabt. Also schätzt man im Nebel der Altersbestimmung mit Hilfe von drei ungeeichten Uhren: Pi mal Daumen zwei Millionen Jahre. «Es könnte auch ganz anders sein. Auch viel weniger.» Potenzieren sich also die jeweiligen Fehlerquellen gegenseitig? Oder konsolidieren sich die Schätzungen gegen­seitig zu einem akzeptablen Zeitfenster? Wer weiß das schon? Wenn man sich die genaue Lage der Formation an der Küste anschaut, dann mutet es an wie ein sehr großer Verwandter des 2011 Japan Tsunamis, der auch weit ins Landesinnere reichte. Es könnte sich also auch um die küstennahen Ablagerungen einer oder mehrerer sehr großer Flutwellen aus dem arktischen Ozean handeln, die das alles von weit her dort hingeschwemmt und dann bis zu 100 Meter hohe Sedimentschichten und zum Teil fein säuberlich gebändert und nach Schichten getrennt aufgetürmt haben. Besonders alt sieht das im Sediment gefundene Holz bzw Permafrost Überreste von Ästen jedenfalls nicht aus. Ähnliches wie den angeblich 2 Millionen Jahre alten Zweig in diesem Verwitterungsstand findet man in Massen nach schweren Stürmen an jedem Küstenstrand der Biscaya. - Hier eine noch ältere Dokumentation von 1987 zu dieser Fossilienformation. Hier eine kurze als Abstract von 1983.

Hier gibt es einige beherzigenswerte, anspruchsvolle Fragen dazu, wie es überhaupt möglich ist, vermeintlich 2 Millionen Jahre alte DNA sicher zu rekonstruieren. Und ob die DNA sich in Sedimenten überhaupt so lange erhalten kann? Can DNA Last 2 Million Years? Und auf welchen sonstigen Vermutungen die anderen Altershinweise zu den 2 Millionen Jahren des Berichts über die Kap København Formation fußen. Zitat: «Die paläomagnetische Analyse basiert auf tiefen zeitlichen Annahmen über die Daten magnetischer Umkehrungen.

Das Diagramm sieht beeindruckend aus, aber wenn alle Datierungsmethoden auf tiefen Zeitannahmen oder uniformitären Annahmen basieren, ist kein Maß an Präzision möglich und die Schlussfolgerungen sind nur so glaubwürdig wie die Annahmen, auf denen sie basieren.» (Übersetzung von Google)

Und so geht das mit den Fragen zum Alter in dem kritischen Artikel weiter. Fazit in dieser Kritik: „Die einfachste Erklärung ist, dass die eDNA nur Tausende von Jahren alt ist, nicht Millionen. Und wenn das wahr ist, wurde die gesamte Biosphäre vor nicht allzu vielen tausend Jahren plötzlich ausgelöscht. Das passt zur Genesis-Schöpfung und zur Sintflut-Zeitleiste. Eine anschließende, schnell voranschreitende Eiszeit hätte die Umwelt-DNA für maximal einige tausend Jahre erhalten.“

Man muß kein Kreationist sein, um solche Fragen zu stellen, welche Zeitleiste den Funden in Nordgrönland zugrunde gelegt wird. Ganz neutral nachgefaßt: Waren es Jahrmillionen? Oder gegebenenfalls nur Jahrtausende?

Zitat: «These assumptions should be subject to scrutiny. If the Darwin Party did not maintain such a stranglehold on the media, which protects dating methods to preserve Darwin’s timeline, fair-minded and qualified physicists who are Darwin skeptics might make mincemeat of the assumptions used in arriving at the 2 million year date. We invite such interlocutors to comment on this paper. In the meantime, here’s one challenge to chew on: how much time elapsed between the temperate climate pictured in the artwork above, and the onset of permafrost? Thousands of years? That would have been ample time for the DNA to degrade entirely. The simplest explanation is that the eDNA is only thousands of years old, not millions. And if that is true, the whole biosphere was wiped out suddenly not that many thousands of years ago. That fits the Genesis creation and Flood timeline. A subsequent ice age, advancing rapidly, would have preserved the environmental DNA for a few thousand years maximum.»

Vergleichbare Fragen gelten natürlich auch für DNA-Fragmente, die aus Eisbohrkernen gewonnen werden, wie sie beispielsweise hier von Südgrönland berichtet werden. Oder was für die ausgedehnten Waldbrände im pliozänen, hohen arktischen Norden Kanadas verantwortlich war? Vor angeblich dreieinhalb bis fünf Millionen Jahren.

*

Über den Great Mental Reset

*

Die Wissenschaft und der Aufstieg des Totalitarismus

*

Willy Wimmer: EU-Europa ist friedensunfähig, aber Frieden fällt nicht vom Himmel

*

1.089-mal Transformation. Über die irre Enstehungsgeschichte des deutschen Transformationsberichts und was der ehemalige Kanzlerinnen-Berater Hans Joachim Schellnhuber damit zu tun hat.

*

The Corbett Report: Die Verschwörung der Plünderer

Das selbe Fazit wie in diesem Report läßt sich innerhalb gewisser Grenzen für die enorme Zunahme an gesprengten Bankautomaten ziehen, was selbst in den kleinsten Gemeinden hierzulande wie eine Pandemie um sich greift. 2-3 solcher Sprengungen bei Kleinstkommunen, die in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander liegen und in unmittelbarer zeitlicher Nähe gesprengt werden, wie im ländlichen Nord-Westen Deutschlands wie dem Münsterland, sind keine Seltenheit mehr. Das mögliche Ziel der gesprengten Bargeldautomaten liegt hier wohl / womöglich auch darin, die Menschen vom Bargeld wegzubringen, indem man ihnen erklärt, man könne aus Sicherheitsgründen keines mehr vorhalten. So kommt es dann auch, daß bis zum Ersatz eines solchen geplünderten Automaten ein dreiviertel Jahr und mehr vergeht. Wenn denn überhaupt ein neuer installiert wird. Also werden sie nach und nach zur bargeldlosen Kartenzahlung und zur Plattformökonomie gezwungen, weil die Wege zu Ersatzbanken auf dem Lande des Nordwestens mitunter recht weit sind. Laut Corbett Report stellt sich die Frage: Wer läßt da sprengen, um seine totalitären Überwachungsziele mit digitalem Geld zu erreichen?

*

Das EU-europäische Zensurkartell

*

Erneut dramatische Schäden bei Kindern durch Corona-Maßnahmen und „Impfungen“ nachgewiesen

*

Der Pandemie-Vertrag der WHO sollte „Vertrag über die Verbreitung biologischer Waffen“ heißen

*

Archi.medes: Keine Entwarnung für Sterbefallzahlen - Möglicher Einfluss der Genspritz-Kampagne?

*

Energie-Experte Martin Steiner: Mit Netzparallelen PV-Anlagen zur Energieautarkie?

*

Hans-Georg Maassen, Ernst Wolff, Michael Esfeld und Bernd Fleischmann im Podiumsgespräch bei Remko Leimbach

*

Die Aiwanger-Affäre der Süddeutschen

Aktualisierung

*

Noch ein Betrug? RSV-Impfstoff für Schwangere in EU zugelassen. Die nächste sehr fragwürdige Entscheidung

*

Biden-Regierung investiert Milliarden in umstrittene mRNA-Technologie

*

Das journalistische Hütchenspiel mit der „Anzeige“

*

Klimaschau 160: Claudia Kemferts lange Latte an Fehlprognosen

*

Deutschland: 60 Prozent mehr Krankenstände als im Vorjahr

*

Rückzug des Soros-Imperium geht voran

*

Parteienstaat und invertierter Totalitarismus

*

Die Maaßen-Krall-Verleumdung: Jetzt wehrt sich Markus Krall

*

Reiner Füllmich / William Toel: Befreiung Deutschlands vom Schuldkomplex

In englischer Sprache.

Hier deutsches Transkript als PDF

*

Hubertus Knabe: Deutschland eifrig Spitzelland

*

Ein Hilfsarbeiter sagt dem Establishment den Kampf an - Von Hermann Ploppa

*

Hubert Aiwanger und der Mob der Selbstgerechten

*

CDC stellen Datensammlung zu Impfnebenwirkungen ein

*

Auf AstraZeneca rollt im Vereinigten Königreich eine Prozesslawine zu

*

Dagmar Henn: C40 und Zwangsveganismus, oder wie Milliardäre Städte lenken

Ein aufschlußreicher Hintergrundartikel zu diesem Thema über angestrebte Verbote wichtiger Nahrungsmittel auf kommunaler Ebene

*

Justiz macht den Staats-Diener. Rachejustiz und das neue Pharma-Recht

*

Wir gewinnen“: Die populistische Revolte gegen die Entvölkerungsagenda der globalen Eliten

*

Spürbare Veränderungen“ an der russisch-ukrainischen Front - Von Rainer Rupp

*

Haben deutsche Bürger genug vom woken Marketing? Tchibo meldet Rekordverluste

*

Übersterblichkeit: Zu viele Menschen sterben und keinen interessiert es

*

1,5 Milliarden Euro pro Jahr – Wie Bundesparteien und ihre politischen Vereine Steuerzahler ausplündern

*

Medien: Die BRICS-Erweiterung war eine persönliche Niederlage für von der Leyen und Borrell

*

Zensur: Google will Artikel zusammenfassen und entscheidet letztlich damit, was sie wissen sollen

*

Parteien zersetzen den Rechtsstaat: Ein Parteienstaat kann kein Rechtsstaat sein!

*

Wissenschaftlicher Durchbruch: Wie man demnächst mit induziertem Angstschlottern gegen die Winterkälte angehen will

*

Damit sich das Virus in einen beißenden Hosenknopf verwandelt: Corona soll offenbar noch einmal zu einem großen Ding gemacht werden

*

Waldbrände in Kanada

*

Was der dunkle Fürst der EU beschlossen hat

*

Spasskracher der Woche: Olivbraune Erregung über bekennende Rechtsextreme

*

Wie und warum man die Maskennotwendigkeit während der Plandemie herbeigelogen hat

„In einem kürzlich veröffentlichten, bis dato geheimen Brief, der im November 2021 an die CDC geschickt wurde, informierten der Top-Epidemiologe Michael Osterholm, Direktor des Center for Infectious Disease Research and Policy an der Universität von Minnesota, und sieben Kollegen die Behörde CDC darüber, dass sie fehlerhafte Daten einsetze, um die Masken zu rechtfertigen und gleichzeitig Daten ausschließe, die ihr Narrativ nicht stützten.“

Ergänzung: Weimarer Masken-Richter zu zwei Jahren Haft verurteilt – Das Recht beugt sich vor den Herren

*

Norbert Häring: Das Netzwerk Klimajournalismus - Wenn Journalisten und Medien sich der Manipulation verschreiben

*

Ergebnisse des BRICS-Gipfels: Sechs neue Mitglieder und ein neues Finanzsystem

*

Afrika emanzipiert sich - Von Wolfgang Effenberger

*

Putin: Ukraine „wirft ihre Soldaten auf unsere Minenfelder, unter unseren Artilleriebeschuss, als ob sie nicht ihre eigenen Bürger wären“!

*

Baerbock rechtfertigt ukrainische Kriegsverbrechen

*

Vera Lengsfeld: Das falsche Opfer – die CDU versagt auf allen Gebieten - Shelby Lynn soll in der Fraktion über Gewalt gegen Frauen sprechen

*

Vom Ich zum Wir: Impfopfer? Dein Pech. Fortschritt [und Pharma-Profit] fordert eben Opfer [so das LG Mainz]

*

In Norwegen wirst du in eine psychiatrische Anstalt gesperrt, wenn du die mRNA-Injektion kritisierst. Von Peter Imanuelsen

*

Zeit für Ihre ACHTE Dosis: Pfizer sagt, dass der neueste Booster nicht an Menschen getestet wird, aber bei Mäusen funktioniert er hervorragend!

*

In den Niederlanden schreitet der „Great Reset“ kontinuierlich voran. Kameras melden Fahrzeuge, die nicht in die Stadt gehören!

*

Frankreich und seine Kolonialträume

*

Die herrschenden Klassen bereiten sich auf die nächste Pandemie vor

*

Putins BRICS-Rede: Wir dienen den Interessen "der globalen Mehrheit"

In deutscher Übersetzung

*

Paul Craig Roberts über den Zustand der heutigen USA, der schlimmer sei als der einer Bananenrepublik

*

Es läuft noch nicht so gut mit der Implementierung der totalüberwachten Gefängnisstadt in London

*

Wer beugt hier das Recht? Das Urteil gegen Richter Dettmar

*

Ukraine Krieg: Frieden oder NATO-Atomarer Erstschlag – Was darf es sein?

*

Die Abhängigkeit vom Staat ist der Kern des Übernahmeplans der Menschheit

Bleibt die Frage, von wem der Staat dann abhängig ist und wer das Sagen hat. Wenn der pleite gegangene Staat der westlichen Welt nur ein Mandat von Globalmilliardären hat, die seine Gläubiger sind, wie es derzeit der Fall ist, dann sind die betroffenen Staaten faktisch im Zustand des Feudalismus wieder angekommen. Da soll offenkundig auch die Reise wieder hingehen. Der Staat ist demnach nicht der, welcher die Menschheit bzw. die Bürger übernimmt und in Abhängigkeit bringt, sondern die kleine Clique, die ihn über andere steuert. Dazu paßt beispielsweise auch gut der Bericht von Colonel Douglas Macgregor (bei Tucker Carlson mit deutschen Untertiteln) über den Ukrainekrieg und die moralische Verworfenheit der politschen Klasse des Westens. Die bislang 400000 Ukrainer für niemals erreichbare und zu begründende Kriegsziele hat abschlachten lassen.

*

Wissenschaftler diskutierten schon vor Jahren über die Bearbeitung des menschlichen Genoms als Mittel zur Lösung des „Klimawandels“.

*

Covid-Injektionen und die Behandlung waren keine zivile Angelegenheit, an der nur Wissenschaftler, Mediziner und die Pharmaindustrie beteiligt sind!

*

Der verbotene Impfbefehl: Endlich Kehrtwende beim Soldaten-Impfzwang?

*

Kritik von Robert F. Kennedy Jr. und Donald Trump am korporatistischen Faschismus

*

Über die wundersamen Wege ins Himmelreich des braungrünen Klimafaschismus.

- Unabhängige Sockenpuppen? - Mit dem Klimarat im Auftrag der Regierung Druck auf die Regierung machen.

- Etwas mehr davon: Über organisierten medial-suggestiven Schwachsinn zum Thema Klimawandel: Klima-Inquisition nimmt Arbeit auf.

- Darf es noch etwas mehr sein? - Great Reset“- Bericht offenbart das Ziel einer globalen Klimaorganisation, bis zum Jahr 2030 den Verzicht auf Fleisch, Milchprodukte und private Fahrzeuge anzustreben.

- Einer geht noch: London: Zur Rechtfertigung des Fahrverbots für Arme wurden Wissenschaftler bezahlt und unter Druck gesetzt.

- Und noch ein Highlight: 100 Städte wollen bis 2030 Fleisch, Milchprodukte und private Autos verbieten.

Aus Deutschland dabei: Berlin; Bonn; Essen; Frankfurt; Gütersloh; Hamburg; Hannover; Heidelberg; Konstanz; München; Münster; Pforzheim; Speyer

- Und weil`s so schön wird: Klima-Kleber machen Werbung vor Polizei-Schülern

- Dazu noch ein Blick auf die kleinen Klima-Helferlein aus der Korporatistenwerkstatt: Aktivismus statt Journalismus - Wie sich der «Spiegel» den Klima-Klebern andient.

- Hier bereits erste besorgniserregende Klimakatastrophen: Klimadelirium bei der TAZ. - Herrjeh! Wo ist der Notarzt von der Psychiatrie!?

- Denn siehe, wo Freude ist, da ist auch viel Leid zu vermelden. Bis ins Naziparadies des Herrn Schwab ist es auch für Robert&Friends noch ein steiniger Weg: Braune in Bayern ausgepfoffen.

- Aber wie sprach doch einst ein weiser alter Mann: Die heutigen Nazis wissen nicht einmal, dass sie die Nazis sind. - Kein Wunder, wenn weise alte Männer abgeschafft werden. Denn wer soll das schon wissen?

- Da gibt es also mächtig viel Konfusion bis in heiligste Kreise. Nicht überraschend ist es daher, wenn aus lauter Verwirrung der Nazi jetzt auch noch das Kreuz an den Haken hängt. Das allerdings kennen wir bereits alles gut.

- Ein anderer alter und noch weiserer Mann sagte deswegen einmal, dass der Antichrist von heute neue, teuflische Gruppenseelen schaffen will (Gog und Magog), die aus der menschlichen Freiheitsentwicklung herausfallen. Deswegen kommt es, dass der unverbogene christliche Freiheitsimpuls auch politisch auf die aufklärenden Kräfte des Geistes und des Individuums setzt. Der geistlose Korporatismus von heute hingegen erkennbar vor allem auf die Kräfte der Mechanik und der Verwüstung.

*

Eine Seite kostenlose Werbung für die AfD“ in der Bild

*

Satanismus im Amt - Kriegstreiber Olaf Scholz

*

Russlandkrieg und "Klimaschutz": Zwei westliche Pläne, die scheitern

Vom Scheitern des Klimaschutzes kann man eigentlich nur sprechen, wenn man davon ausgeht, dass er ernst gemeint war. Nun glaubt aber sicherlich auch Frau Henn nicht, dass dieser Klimabeschissmus in irgend einer Weise ernst gemeint war. Er diente augenfällig nur dem Ziel mächtig abzugreifen und die Welt in ein globalfaschistisches Tollhaus nach den Plänen des WEF zu verwandeln, und auf diesem Wege auch die Menschheit zu dezimieren. Etwas anderes kann man aus den Great Reset Vorstellungen des WEF nicht ableiten. Dafür sprechen nicht nur sämtliche Indizien, sondern man kann das bei den Großfaschisten wie Schwab und anderen selbst lesen. Denn dass ein geplanter großer Reset ganz zwangsläufig mit abermillionen Toten weltweit einher geht, ist unvermeidlich. Bei den Plänen Rußland zu vernichten mögen sich die Global-Nazis verrechnet haben. Ob sie sich auch bei den anderen Faschismus-Vorhaben einer neofeudalen Finanzelite verrechnet haben, bleibt abzuwarten. Jedenfalls, wer Weltenbrände legt, der hatte auf jeden Fall mit Klimaschutz nie etwas am Hut, sondern lügt die Menschheit damit nur an, um seine anderen Ziele zu maskieren.

Frau Henn scheint dem Westen immer noch eine klima-rationale Vernunft zu unterstellen, die lediglich mangels fehlender Umsicht und Weitsicht gescheitert ist. Doch wer fremde Mega-Atomkraftwerke mit Raketen beschießen läßt, der handelt grundsätzlich nicht klima-rational, sondern der gehört ins Irrenhaus und in die Sicherungsverwahrung.

*

Reiner Füllmich, George Webb: Das Verborgene aufdecken

*

Was war die Ursache für die tödlichen Brände auf Maui?

*

Einblick in die neue „Medizinische Fehlinformationspolitik“ von Youtube

*

Der Anfang vom mRNA-Ende: Studienergebnis zeigt Schädlichkeit der modRNA Plattform

*

Prozess gegen den Arzt Heinrich Habig - Rechtsanwalt Wilfried Schmitz: „Die Beschuldigtenrechte wurden systematisch ausgehebelt“

*

Warum sagt Klaus Schwab, dass jeder auf der Welt geimpft werden muss?

*

Corona-Ticker: Wie das Narrativ crasht (10)

*

Risiko Fluorid

*

Australischer Senator grillt Manager von Pfizer und Moderna. Fast 1.000 Impf-Tote aus offizieller Statistik verschwunden

*

Straf-Verfolgungs-Wut: Habigs Liste

Ergänzung: Staatsanwaltschaft will Weimarer Maskenrichter in Knast bringen

*

Lediglich virologisch interessant, aber medizinisch komplett irrelevant“ - Stöhr zerlegt neue Corona-Warnung von Lauterbach & Co.

*

Passend zur politischen Gegenwart - La Brea: Warum starben Säbelzahnkatze und Co.? - Menschengemachte Brände als unterschätzte Killer der Eiszeitfauna

Die Medien trompeten wieder einmal in dasselbe Horn. Auch die englischsprachigen Postillione. Daß es möglicherweise für das Desaster der Tiere, es war ja nicht nur Großfauna in diesen Gruben, ganz andere Ursache gab als menschengelegtes Feuer, das kann sich so ein Teil von der Geologenzunft gar nicht vorstellen. So wenig, wie er sich Phantasie vorstellen kann. Vielsagend ist aber vor allem der Zeitraum Younger Dryas, der geprägt war von weltweit sich erstreckenden Klimaextremen, Katastrophen und enormen Auslöschungen der Tierwelt, für welche die klassische Geologenzunft der Lyellisten keine plausible Erklärung hat, die heute nur in das winzige Teerloch von La Brea starrt, und dort in ihrer erbarmungswürdigen Beschränktheit lediglich Parallelen zu menschengemachten heutigen Feuersbrünsten von Kalifornien findet. Anstatt sich die Ereignisse auf dem ganzen Globus dieses vergangenen Zeitraums anzusehen, wo es fast überall vergleichbar zuging. Doch viele andere können sich das gut begründet auch ganz anders vorstellen. Bei Anbetracht der zahllosen fossilen Hinterlassenschaften dieser Zeit wie die Mammuts in Sibirien und zugleich die Fossilien und Bäume im gefrorenen Muck von Alaska.

Hier gibt es als PDF den Originalartikel von Science. Hier eine wissenschaftliche Textsammlung von 2015 zu den Fossilien von La Brea. Hier ein älterer Bildband zu den Funden.

*

Das Recht als Beute: Die Ideologisierung und Zerstörung des deutschen Rechtssystems

*

Stasi light im Schafspelz“- Der deutsche Zensurkomplex Exklusiver Überblick - Die unglaubliche Vernichtungs-Maschine für "andere" Meinungen

*

Es geht wieder los: Experten empfehlen Masken und Impfung

*

Die Lüge vom „wissenschaftlichen Klima-Konsens“ und die betrügerischen Computer-Simulationen des IPCC

*

Klimahoax: Der immer weiter bröckelnde Konsens eines “Mensch gemachten Klimawandels”

*

Nach Rhodos und Hawaii brennt Teneriffa

*

Neuseeland: Katastrophale Folgen der Impfkampagne und Corona-Politik

Sozusagen ein bevölkerungsregulierendes Freiluftlaboratorium für die lebensbeendende Gesundheitsmischpoke der WHO.

Aber wo Dunkelheit herrscht, da leuchtet bisweilen auch Licht. Denn: Für Google ist die WHO nun das globale Wahrheitsministerium.

Hier gibt es dann sogleich auch noch mehr Licht von der WHO: Covid-Maßnahmen werden für Klimawandel gebraucht. Dann wird es mit der Überbevölkerung der Erde zweifellos bald ein Ende haben.

*

Hier lichtet es sich auch auf angenehme Weise: Wie ausgerechnet Habecks Graichen-Clan den Energie-Kurs der Regierung entlarvt.

Das ist das Schöne an der Sache, die liefern ihren eigenen Untergang per Daten gleich selbst. Das Tool heißt ‚Agorameter‘.“

*

Das Apple Valley Village Health Care Center verzeichnete nach der Einführung der Covid-Injektion eine >10-fach höhere Todesrate. Sollte es die Raten nicht senken?

*

Russland wirft den USA erneut vor, Covid geschaffen zu haben und warnt vor neuer „Pandemie“

*

Die drei Hauptlügen des Christian Drosten

*

MWGFD: Die Impfschaden-Pathologie von Prof. Arne Burkhardt wird verstärkt fortgesetzt

*

Der woke Irrsinn in seiner vollen verstörenden Pracht: Verfassungsschutz soll ehemaligen Chef beobachten

*

Neues von den Lügenpressern - Skandal bei RTL: Fake-Tweet zur Diffamierung unliebsamer Politikerin erfunden?

*

Könnte, hätte… Neuer Fahrradkettenausblick auf die Zukunft: Erster Blick in die Welt nach dem Gletscherrückgang - Eisschmelze in Hochgebirgen und Arktis könnte neue Ökosysteme und Refugien schaffen

Und alte freilegen, die seit vielen Jahrhunderten und Jahrtausenden in Vergessenheit geraten sind. Denn siehe, es kommt immer anders als ideologiewärts im Fahrradkettenmodus und ohne Führerschein gedacht.

*

Doch nicht im kalten Dunkeln verzagen, denn es gibt Erhellendes und Wärmendes von der Klimafront: Waldbrandseltsamkeiten - Brennt Kanada komplett ab?

*

Hier bemüht sich auch einer wie Gretchen um mehr Licht: Nun sag` Bundesregierung! – Wie hast du’s mit den Kindermörder-Satanisten von der WHO?

*

Brandkatastrophe in Maui: Vorsatz? Vertreibung Indigener für “Smart-City-Insel” Projekt?

Ergänzungen dazu

*

Beide der Wahrheit verpflichtet: Die Landesmedienanstalt Berlin Brandenburg, 1984 und apolut - Von Markus Fiedler

*

Wie die USA kollabieren

*

Die Kagans – eine schrecklich nette Familie – Jene Leute, die uns in den nächsten Weltkrieg steuern

*

Niger sprengt das globale Narrativ der NATO in die Luft

*

Neue Fantasien von der alten Zeit: Wie sich Dinosaurierspuren 70 Millionen Jahre lang mit feinsten Abdrücken im weichen Schlamm eines Sees versteinert erhalten können.

Oder wenn mild das Sonnenlicht auf die Polarnacht und Dinosaurier-Reisegruppen fällt:

„Obwohl es aus heutiger Sicht so aussieht, als seien die Dinosaurier damals senkrecht die Wand hochgelaufen, ragten die Klippen in der späten Kreidezeit noch nicht vertikal auf. Sie bildeten stattdessen einen flachen schlammigen Boden in der Nähe eines Wasserlochs inmitten einer großen Überschwemmungsebene, wie Steward und seine Kollegen erklären. Wateten Dinosaurier und andere Tiere durch den Schlamm, standen die Chancen gut, dass ihre Fußbadrücke erhalten blieben.“

Nun ja, das kann man heute an jedem Badesee beobachten, wie lange sich solche Spuren im Schlamm erhalten, bevor sie versteinern und in 70 Millionen Jahren dann senkrecht stehen. Die Realität hat es bei solchen Leuten notorisch schwer, die dasselbe in der Vergangenheit zu beobachten behaupten, was heute mit einfachen Beweismitteln ausgestattet niemand glauben würde, der noch bei Verstand ist. Selbst der gewöhnliche Laie wird sehr schnell bemerken, was an dieser Sauropodenfantasie und Rechnerei ausgelassen wurde. Der Laie muß nämlich nur warten, bis der schlammige Boden des Sees oder der Uferzone, auf dem er seinen Fußabdruck hinterlassen hatte, in sekunden- oder minutenschnelle erstarrt ist wie ein Gipsabdruck, um solche feinen Fossilienspuren für Millionen Jahre spätere Zeiten zu konservieren. Sonst ist der Abdruck in kürzester Zeit weg, bevor er konserviert wurde. Was also gewöhnlich an Baggerseen und anderen nie geschieht und wo auch nichts erstarrt. Und auch nicht konserviert wird. Wenn also doch, dann nur unter Extrembedingungen, die von den Lebenden kaum jemals jemand zu Gesicht bekommt. Offensichtlich aber die konservierten Dinosaurier. Und zwar weltweit. In Amerika, Asien, Europa, Afrika, Arktis, Grönland + hier und in der Antarktis. Notwendige Extrembedingungen als da etwa sind konservierende vulkanische Asche oder Lava in Südafrika. Bei ausschließlichem Sandstein mit Rippelmarken sieht das mit der Erklärung des Erhärtens schon schwieriger aus, und bei seichten Seeböden gibt es eigentlich nur noch eine kataklysmische. Von plausiblen Erklärungen zur Spurenbildung in weichem Untergrund ist bei den Paläontologen bzw. vor allem ihren Referenten im Fachmagazin i. d. R. nie die Rede, die im vorliegenden Fall nur von «Sauropodenreisegruppen» und «seichten Ufern» schwätzen, als wären sie nie an solchen gewesen. Daß sie «von der Sonne gebacken» oder getrocknet wurden und dann versteinerten, wie hier berichtet wird, oder hier, und hier, ist wohl nicht ganz ernst zu nehmen.

Die Frage ist doch: Was läßt unter welchen extremen Bedingungen die seichten durchwatschten Uferzonen derart schnell aushärten wie ein Gipsabdruck, damit sich überhaupt solche konservierten Spuren bilden können, die dann Millionen Jahre lang halten und bisweilen auch feinste Details noch abbilden? Die letztere Überlegung stammt übrigens von Zillmer + hier + hier und sehr interessanten anderen mit genereller und fundierter Wissenschaftskritik an erdgeschichtlichen Dogmen. Ersterer verstand als Bauingenieur im Gegensatz zu den Paläontologen etwas von den Aushärtungsprozessen in weichen Untergründen und Materialien, weil das sein tägliches Geschäft am Bau war.

Für den Laienbeobachter zu prüfen: Nicht einmal die Abdrücke von schweren Rindern, die sich häufiger an solchen schlammigen Untergründen vor dem Wasser aufhalten, bleiben länger als wenige Stunden gut erhalten. Und nach etlichen Wochen sind sie so gut wie vollständig weg. Kaum einer überdauert selbst bei Trockenheit die Zeit bis ins nächste Jahr, weil bereits die normale Erosion ihn dann ausgelöscht hat. Deswegen wird man nach tausend Jahren auch keine Versteinerungen dort finden, es sei denn man läßt als Scherzkeks die Rinder einmal über weichen Betonboden oder Gips laufen. Dann gibt es so etwas und das geht auch ziemlich schnell. Während die Paläontologen offensichtlich noch nie versucht haben einen Fußabdruck im weichen Uferschlamm dauerhaft zu versteinern. Sie hätten sofort bemerkt, dass dies in der Realität und unter «normalen» Umständen nicht nur keine «guten», sondern überhaupt keine Chancen hat.

*

Die Selbstentlarvung von BioNTech. Von Martina Binnig und Dr. Gunter Frank.

*

9% mehr: Beim britischen NHS versucht man, der Zunahme bei Herzinfarkten Herr zu werden

*

Analena zwischen Scheuklappen und Landeklappen

Warum Analenas grünes Flugmobil so viel kostete, und was man ersatzweise damit alles hätte machen können: „Da wurden dann also aus etwa 2.000 m Höhe zweimal 80 Tonnen Kerosin abgeworfen, die in der Luft evaporierten, also nicht als Re­gen unten ankamen, die aber letztlich ihren Weg finden werden, um sich in CO2 und H2O zu verwandeln. Der Preis pro Tonne für die Airline – in diesem Fall die Bundes­wehr – beträgt etwa 600 Dollar. In diesem Fall wurden also gerade mal 100.000 Euro in die Luft gepustet. Dafür muss dann ein braver Arbeiter zehn Jahre lang seine Steuern ab­drücken. So geht Gerechtigkeit. Und noch etwas: Besagte 160 Tonnen Kerosin sind umgerechnet etwa 200.000 Liter. Ein sparsamer Dieselfahrer käme damit 3 Millionen Kilometer weit, und 200 genügsame Dieselfahrer könnten damit ihren Jahresbedarf decken, beziehungsweise 200 Dieselfah­rern muss ihr Auto lebenslang verboten werden, um Annalenas Flugpannen klimamäßig zu kompensieren. Das ist nicht schön. Aber man hat uns ja freundlicherweise Scheuklappen verpasst, da­mit wir all das Leid nicht sehen müssen.“

*

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 96

*

Was die Medien über den Brand auf Maui verschweigen

Ergänzungen über die Feuerbomben von Hawaii, die mit Klima und Wetter nicht zu erklären sind.

*

Was der Faktenchecker über den Effekt von Baerbocks Kerosingießkannen zu sagen weiß

*

Die Klimapanik ist eine Massenhysterie-Bewegung wie Covid

*

Nobelpreisträger legt nach, unterschreibt Erklärung: „Es gibt keinen Klimanotstand“.

*

Neues von der niederländischen Klage gegen Covid und dem „Great Reset“.

*

Informations-Korruption – Der eigentliche Kulturkampf findet um Zugang zu Informationen statt

*

Brandkatastrophe auf Maui mit rätselhaften Ursachen

Und der demente Biden will den Klimanotstand ausrufen

Wie passend. Erst in Kanada vor wenigen Wochen anlasslose Waldrände. Die überall gleichzeitig ausbrechen, obwohl die Wetterlage - Entzündung durch Blitzschlag - das nicht zuläßt. Und jetzt im Pazifik. 9 / 11 jetzt auf Hawaii? Angst und Panik verbreiten wie mit Corona? Etwas anderes fällt ei­nem dazu kaum noch ein, als daß die US «Eliten» jetzt ihr eigenes Land abfackeln (lassen), um in den USA und weltweit via Corona- und Klimapanik ein Feudalsystem durch Nazi-Globalmilliardä­re zu errichten, bei denen das Geld der pleite gegangenen Amerikaner und westlichen Wertegemeinschaft jetzt gelandet ist.

Siehe als Ergänzung: Waldbrände – das mediale Sommer-Ritual im Klimakampf bei kla.tv

*

Könnte, hätte, ... Über Humes Fahrradketten-Kausalität der $Klimawetterer

Ergänzung von Pia Gaupels: Als Flüsse durch eine grüne Sahara flossen

Ergänzung von Pia Gaupels: Großsäugetiere verschwinden vor 11.000 Jahren aus der Eifelregion infolge zunehmender Bewaldung

Bemerkenswert an solchen Berichten von Frau Pia Gaupels ist, daß auf ihrer sehr differenzierten Webseite nirgendwo die Kategorie «Asteroideneinschlag» als Verursacher von jüngeren Geo- und Klimakatastrophen auftaucht. Hätte Frau Gaupels im 19. Jahrhundert zur Zeit des Kometen Biela gelebt, dann würden solche Verursacher vielleicht an der Spitze ihrer Kategorisierung von Verursachern von Erd- und Klimadesastern stehen. Während sie bei ihr heute völlig fehlen, als seien sie inexistent. Nun ist der Mensch ja bekanntlich vergeßlich. Mich erinnert das an die zahlreichen Warndenkmäler an der japanischen Küste, die frühere Generationen dort infolge von realen Tsunami-Bedrohungserfahrungen hinterlassen haben, um die Nachfolgegenerationen vor dem zu warnen, was sie selbst und ihren Vorfahren noch regelmäßig erlebt haben. Wie man am Japantsunami von 2011 aber studieren konnte, sind derartige Warnungen nicht nur für die Politik und Wissenschaft, sondern auch für die Bevölkerung weitgehend wirkungslos geblieben, die dort 2011 zu Zehntausenden umkam, während gleichzeitig Fukushima in die Luft flog, weil man mit Ereignissen dieser Größenordnung nicht gerechnet hatte. Obwohl alles lange, lange vorher bekannt war. - Mit dem kommenden dritten Weltkrieg scheint es sich nebenbei gesagt ganz analog zu verhalten, der in Deutschland heute vor allem von den hassgetriebenen gelbrotgrünen Klimageilen und den CDU-Merkeloiden vorbereitet und veranstaltet wird. Und allein für die Ukraine bislang annähernd 300000 Tote und ein Vielfaches davon als dauerhaft Beschädigte, Verstümmelte und Kriegerwitwen nebst vaterlosen Kindern zur Folge hatte. - Jetzt bereits ein Vielfaches des Japantsunamis von 2011, wegen dem Merkel in Deutschland die AKWs abschalten ließ. Wer schaltet endlich die GelbRotGrünen Mordor-Haufen nebst den Merkeloiden einer faschistophilen CDU ab? Oder erleutet sie zumindest etwa mehr als der verlorene zweite Weltkrieg. So dass sie endlich begreifen, dass der neue Lebensraum im Osten auch durch einen dritten Nazi-Weltkrieg nicht zu haben ist.

*

Eurostat: Weiterhin hohe Übersterblichkeit in Ländern mit hohen Impfquoten

*

Die institutionalisierte Corona-Karrieristin

Wie man mit organisiertem Schwachsinn in Deutschland Karriere macht

*

Wie man Umweltsignale setzt: Baerbock kam jetzt mit der zweiten / nachgefüllten Kerosingießkanne über die Emirate

Die Grünen haben eben ein notorisches Widerspruchs-Problem mit dem, was sie zu wollen behaupten, und dem, was sie in Wirklichkeit treiben. Nämlich Zerstörung allerorten. Inzwischen werden selbst die Regierungsflieger bei denen zum materialisierten Freudschen Versprecher von Frau Baerbock.

Ergänzung: „Made in Germany“ jetzt als Risikofaktor: Die Moral aus Baerbocks Reise-Debakel 


*

Niederlande: Regierungskrise wegen Bauernenteignung und Migrationspolitik

*

Deutsche Medien und das politische Establishment überlegen, ob sie die politischen Bevorzugungen eines Fünftels der Bevölkerung verbieten sollen

*

Wenn die Nazi-Satanisten den Klimanotstand ausrufen

*

Wenn die Killer den Hitzekiller erfinden

*

War die Reaktion auf COVID ein Putsch westlicher Geheimdienste?

*

Strategien der Bevölkerungsreduktion

*

Matthew Ereth: Die Wurzeln des modernen Öko-Terrorismus. Von MK Ultra und dem Unabomber zu Maurice Strong und Yuval Harari

*

Die Maskenpolizei bei der Arbeit

Ergänzung: Maskenpflicht im Rückblick - Schädlich für Träger und Umwelt

*

Das Sterben geht weiter: Übersterblichkeit beginnt als COVID-19 Tote stagnieren

*

Gentoxika: Ärzte beschreiben das Entsetzliche

*

Das letzte Aufgebot der deutschen Umweltkrieger: Baerbock mit Kerosingießkanne über Dubai / Abu Dhabi gesichtet

Vor wenigen Jahren wurde ja Merkel auch schon mit so einer Gießkanne über der Nordsee gesichtet

*

Grüner Irrsinn: Schottische Regierung fällte 16 Millionen Bäume für Windparks

*

Krieg ist riesiges Geschäft! Die Rüstungsindustrie der USA und der NATO erzielt im Stellvertreterkrieg mit Russland einen Rekordumsatz von 400 Milliarden Dollar!

*

Dr. Maaßen über eine antisozialistische Politikwende, die Zukunft der Werteunion, eine Fake-Studie zum „Pullfaktor“ und über die Ansiedlung von Millionen Migranten, die wieder für geburtenstarke Jahrgänge in Deutschland sorgen sollen.

*

Geht Steinmeiers Hass-Saat auf? Brutaler Überfall auf AfD-Kandidat

*

Über neue sinnlos-symptomlos Erkrankte im «Pfizer-Caritas Altenheim» von Erlangen

Oder wie man den eingebrochenen Absatzmarkt für Biowaffen wieder ankurbelt

*

Früh einsetzende Demenz wird durch den COVID-Impfstoff verursacht (~25-facher Anstieg)

*

Immer dreister: Grüne Rüstungspolitik - Von Ernst Wolff

Ergänzung: Kein Geld für Kinder, aber Milliarden für die Rüstung

*

Der digitalisierte Staat ist eine Public-Private-Partnership

*

100 Millionen Erkrankungen: Das ganze Ausmaß der COVID-19 “Impf”-Tragödie – Wachstum wie im Katastrophenfall

*

Gericht blamiert AfD-Jäger vom Thüringer Verfassungsschutz

*

Immer Ärger mit dem Publikum – RTL-Umfrage wird zum Bauchklatscher. 97 Prozent gegen AfD-Verbot

*

Hirngespinste wohin man schaut: Glutkatastrophe in Südeuropa und der komplette Umstieg auf „Erneuerbare“

*

Ist die angebliche “Klimaerwärmung” nur ein Betrug?

*

Studien: Aktueller Meeresspiegel niedrigster seit 8.000 Jahren

Es könnte ja auch sein, dass seither die Festlandsockel entsprechend angestiegen sind. Wenn man sich die Satellitenkarten der Erde anschaut, dann stellt sich ja die Frage, wo diese hohen Festlandsockel überall herkommen. Und wer und wann die tiefen Mündungsrinnen der großen Ströme dort hineingefräst hat, die 2000 Meter und mehr in die Tiefe bis zum heutigen Meeresboden reichen? Besonders markant ist das ja zu sehen an der amerikanischen Schelfkante der Ostküste etwa bei der Hudson-Mündung oder beim St. Lorenz-Strom. In Afrika etwa besonders eindrucksvoll die Kongo-Mündung. Die Frage ist dabei natürlich auch, wieviel Wasser die Ozeane der Erde jeweils enthielten. War das immer schon etwa so viel wie zur Zeit, oder früher vielleicht weit weniger? Und wenn ja, wo kam es dann her?

*

Vom Transhumanismus zur transspirituellen Sphärendiagnostik?

Oder wie man Spiritualität mit Materialismus kombiniert, ohne zu wissen was das ist.

Wenn sich Reiner Füllmich und Kautz – Vella im Gespräch gemeinsam in den Nebelbänken moderner materialistischer Scheinspiritualität verirren, dann fehlt da mindestens ein ernsthaftes Fachbuch zur Wissenschaftskritik, das beide vorher gelesen haben sollten, bevor sie diesen Unfug von Kautz – Vella auf die Menschheit loslassen. So dass Herr Füllmich seinen Gesprächspartner wenigstens einmal mit der Frage hätte festnageln können, wie er denn so leichtfüssig zu allen diesen kosmischen Weisheiten gekommen ist, und wie er auch noch seine 40igste zurückliegende Inkarnation beweisen will. Aber das ist wohl das ernsthafte Problem Füllmichs bei seinem unbedarften Umgang mit Spiritualität, auf so etwas keine kritischen Fragen parat haben zu können. Weil er offenbar trotz all seinem ernsthaften juristischen Aufklärungsidealismus meint, dass für diese Dinge kein Wissenschaftsverständnis nötig sei.

*

Willy Wimmer berichtet über Taurus

-

Röper über das deutsche Grundgesetz

-

Tkp über einen neuen Protestsong, der in den USA einschlägt

-

Wallasch über ukrainische Brieftauben

-

Während Deutschland an Pee Power arbeitet,

-

Wohl, weil sich grüner Wasserstoff in Deutschland nicht lohnt

-

Unterdes Kachelmann die ÖRR-Wettermacher wegen Panikmache abwatscht, weil sie beim Thermometer oben und unten verwechseln

-

Und das deutsche Regierungsmedienkombinat fast schon regelmäßig Politiker oder Parteimitglieder als vermeintlich zufällige Interviewpartner präsentiert

-

Nur die ARD nicht, sondern die zeigen bloß eine grüne Funktionärin als einfache Bürgerin

-

Dafür fragt Herr Danisch, ob der Verfassungsschutz selbst schon ein Verfassungsfeind ist,

-

Und warum Herr Özdemir seine Tochter nicht zu Frau Göring Eckardt schickt anstatt nicht in den Görlitzer Park

-

So weit nicht bekannt wurde, hat die AfD Spitze die hessischen Bürger nicht dazu aufgerufen, die dort öffentlich gemachten Wohnsitze ihrer Politiker vor dem Zugriff der Regierungs-SA zu schützen.

-

Der Sonderkorrespondent aus Entenhausen wird demnächst darüber nicht berichten, wie ein schnatterndes Terrorkommando namens «$Ģlyne $Çveyne» keinen Putschversuch unternahm, um in Entenhausen die Macht an sich zu reißen.

*

Daten aus Deutschland: Winterkälte und Dunkelheit sind tödlich – Sommerwärme und Sonne retten Leben

Wer also Menschen massenhaft umbringen will, der stellt denen die Heizungen im Winter ab und verpaßt ihnen im Sommer Klimalockdowns. Bearbeitet dann mit einem Nachbrenner die Leute zwangsweise mit dem finalen Schuß in Form einer Biowaffe. Darin sind sich bis auf die AfD und die Querdenker-BasisPartei alle übrigen Parteien in Deutschland weitgehend einig. - Und wo sitzen jetzt die Rechtsextremen?

Ergänzung bei Reitschuster: Darauf hat die Welt gewartet – das „Hitze-Dashboard“ des RKI

*

Top-Klimaforscherin: Krise einer “globalen Erwärmung” ist eine Erfindung

*

Steinmeiers Saat geht auf: „Seenotretter“ Axel Steier fordert geschlossene Lager für AfD-Führung

Die Lagerforderung hat in Deutschland inzwischen wieder wie dazumal Tradition. Erst Lager für die Ungeimpften. Und jetzt für die Opposition. Da könnte man sich mit der linken Abgeordneten Sevim Dagdelen ja ernsthaft fragen: Was unterscheidet eigentlich die großen deutschen Parteien heute von den Nazis?

*

Wenn das Grundgesetz zum Abwehrrecht des Staates gegen die Bürger pervertiert wird

*

Nord Stream – Anatomie von Dantes Explosion

Originalartikel hier

*

ORF-Wolf befand: 3 Milliarden Menschen auf der Welt sind genug. Was geschieht mit dem Rest?

*

Wissenschaftler arbeiten an einer elektrischen DNA-Manipulation

*

Prof. Bhakdi und Kollegen: Neuartige RNA-Impfstoffe sind Angriff auf menschliche DNA

*

Gerald Markel: „Klimaschutz“ maskiert größten Raubzug in Geschichte der Menschheit

*

Dagmar Henn: In Frankreich bis 2030 rund 4,8 Millionen Wohnungen in Gefahr – wegen "Klima"

*

Rainer Rupp: Frankreich und USA in der Niger-Falle

*

Wie aus aus der Asche der Mittelschicht eine neofeudalistische, technokratische Leibeigenschaft entsteht

*

Wärmepumpengesetz – juristisch reines Dynamit

*

Die ausländischen Hintermänner der deutschen Energiewende

*

Der „Weltklimarat“ – Dirigent der Klimatäuschungen

*

Fauci hat gelogen; mehr als 120.000 Kinder sind gestorben: Geheimbericht bestätigt, dass Hunderttausende Kinder in den USA nach der COVID-Impfung »plötzlich gestorben« sind

*

Grundlagen der “ganzheitlichen Sexualkunde” nach UNESCO und IPPF

*

Demokratie in Gefahr: Der Hetzer Steinmeier und ein Aufruf zur Jagd auf Oppositionelle

Ergänzung: Antifa-Feindesliste - Rechtsanwalt Markus Haintz stellt Strafanzeige gegen hr und Polizei

Ergänzung von Reitschuster: Steinmeier entlarvt seine Demokratie-Feindlichkeit bei Grundgesetz-Staatsakt

*

Reitschuster: Unfassbar - Polizei und LKA verbreiten Terror-Liste gegen AfD-Politiker

*

Linke Bundestagsabgeordnete fragt: „Wo bleibt die Brandmauer gegen Neonazis in der Ukraine?“

*

Leyen-Kommission arbeitet an der vollen Gentechnik-EU

Ziemlich bald wird es dann auch mit den Eugenik- und Impf-Nahrungsmitteln aus dem Supermarkt noch etwas werden. Wo der Nazi blüht, da wächst dann kein Halm mehr.

*

Fritz Vahrenholt: Der pädagogisch unerwünschte Ausbruch des Hunga-Tonga

Ergänzung von anderer Seite: Unterwasservulkane helfen, prähistorische Klimaerwärmung zu erklären.

*

Lauterbach-Ministerium gibt zu: Keine Belege für Nutzen der Covid-Impfung

*

Impfstoff-Chargenroulette: AfD hakte bei Bundesregierung nach – die Antwort ist skandalös

Wie die Merkel-Mengeles drauflos impften

*

Historische“ Massenklage gegen die australische Regierung

*

Das Gewissen, der Arzt Dr. Habig und der Stellvertreterkrieg in Afrika

*

Rechtskräftiges Urteil aus Koblenz bestätigt Impfschaden und Anspruch auf Versorgung

*

Aktien der Hersteller von «Covid-Impfungen» stürzen ab

*

Bericht zur Corona-Aufarbeitung: Der falsche Klinik-Alarm - Von Gunter Frank und Tom Lausen

*

Wissen Sie genau, was an globaler Gesundheitsdiktatur auf uns zukommt?

*

Liebes Amerika, macht euch bereit für das, was kommt, wenn die Normalos aufwachen!

*

Wenn der great Reset-Quirl auf Reset geht

Interessant, dass sich der Faschismus-Quirl wegen Stromausfall flach legte. Das könnte dann demnächst wohl öfter geschehen, wenn der Strom flächendeckend aus ideologischen Gründen auch ungewollt wegfällt und der Wind entsprechend stark weht.

*

Skandalöse Enthüllung“: Steuerzahler finanzieren Gates-Projekte rund um die Agenda 2030

*

Krankheit X”: Die nächste Plandemie und der Zwang zur Nutzung von digitalen IDs und CBDCs

*

Googles neuer Plan zur Sperrung des Internets

*

Die mittelfristigen Effekte des Vulkanausbruchs von Hunga Tonga aus 2022

Der Wassereintrag des Vulkanausbruchs in die Atmosphäre mit seinen klimatischen Folgen dürfte in etwa dem entsprechen, was auch einem Wassereintrag bei einem entsprechend folgenreichen Sturz eines Asteroiden in die Weltmeere entspricht. Abgesehen von der Flutwelle, die letzterer i. d. R. nach sich zieht. So daß bereits relativ kleine Asteroidenstürze in den Ozean infolge des atmosphärischen Wassereintrags erhebliche Folgen für das Weltklima haben, wie hier in dem allerdings nicht mehr ganz aktuellen Artikel zu lesen ist.

*

Konsens in der Wissenschaft: Wenn Missionare Wissenschaftler sein wollen

*

In den Niederlanden hat gerade ein einzigartiges Verfahren gegen die Covid-Verbrechen und den Great Reset begonnen

*

Verfassungsministerin Edtstadler (ÖVP) arbeitet für “höhere Ziele” statt für Bevölkerung

*

1,5 Milliarden Euro pro Jahr – Wie Bundesparteien und ihre politischen Vereine Steuerzahler ausplündern

*

Steve Kirsch: Die VAERS-Daten sind glasklar - Die COVID-Impfstoffe töten schätzungsweise 1 Person pro 1000 Dosen (676.000 tote Amerikaner)